Landesligist Eintracht Gelsenkirchen wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann das Spiel der ersten Runde im Kreispokal gegen den C-Ligisten GA Hüllen mit 8:0. Für den Favoriten trafen Robert Bremer (2), Andreas Haak, Dominik Winschewski (2), Michael Neumann, Dominik Krüger (2).

Gelsenkirchen: Eintracht Gelsenkirchen erreicht zweite Pokalrunde

8:0 Sieg gegen C-Ligist GA Hüllen

stebla
28. Juli 2007, 21:50 Uhr

Landesligist Eintracht Gelsenkirchen wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann das Spiel der ersten Runde im Kreispokal gegen den C-Ligisten GA Hüllen mit 8:0. Für den Favoriten trafen Robert Bremer (2), Andreas Haak, Dominik Winschewski (2), Michael Neumann, Dominik Krüger (2).

Bereits nach 24 Minuten stand es 6:0 für das Team von Trainer Frank Conradi, der auf zahlreiche Stammspieler verzichtete.

Autor: stebla

Kommentieren