Die deutschen Wasserballer haben in der Vorrunde der Weltliga eine weitere Pleite kassiert. Nach dem 7:11 (1:3, 2:2, 3:2, 1:4) gegen Montenegro landete das deutsche Team in der Endabrechnung auf Platz vier. Trotz der sechsten Niederlage im achten Spiel ist die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm als Gastgeber für das Super-Finale in Berlin (7. bis 12. August) qualifiziert.

Wasserballer gehen gegen Montenegro unter

Sechste Niederlage im achten Spiel

22. Juli 2007, 13:53 Uhr

Die deutschen Wasserballer haben in der Vorrunde der Weltliga eine weitere Pleite kassiert. Nach dem 7:11 (1:3, 2:2, 3:2, 1:4) gegen Montenegro landete das deutsche Team in der Endabrechnung auf Platz vier. Trotz der sechsten Niederlage im achten Spiel ist die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm als Gastgeber für das Super-Finale in Berlin (7. bis 12. August) qualifiziert.

Autor:

Kommentieren