Nach 16 Jahren in der spanischen Primera Division ist für Miguel Angel Nadal endgültig Schluss. Der 38 Jahre alte ehemalige Weltklasse-Verteidiger von Real Mallorca tritt zum Ende der Saison von der Fußball-Bühne ab.

Routinier Nadal verabschiedet sich unter Tränen

us
07. März 2005, 13:29 Uhr

Nach 16 Jahren in der spanischen Primera Division ist für Miguel Angel Nadal endgültig Schluss. Der 38 Jahre alte ehemalige Weltklasse-Verteidiger von Real Mallorca tritt zum Ende der Saison von der Fußball-Bühne ab.

Die spanische Primera Division verliert zur kommenden Spielzeit einen seiner erfahrensten Akteure. Nach 16 Jahren in der Eliteliga hat am Montag Miguel Angel Nadal das Ende seiner aktiven Laufbahn verkündet. Der mittlerweile 38 Jahre alte Innenverteidiger von Real Mallorca verkündete sein Karriereende unter Tränen, soll dem Verein aber erhalten bleiben und ins Management aufrücken.

Nadal absolvierte insgesamt 62 Länderspiele und hatte zwischen 1991 und 1999 seine erfolgreichste Zeit im Dress des spanischen Renommierklubs FC Barcelona, bevor in den letzten Jahren seiner aktiven Laufbahn auf die beliebte Urlauberinsel zurückkehrte. Insgesamt bestritt Nadal bislang 441 Ligaspiele, gewann 1992 die Champions-League, 1997 den Pokal der Pokalsieger. Zudem holte er fünf Meister- und drei Pokaltitel.

Autor: us

Kommentieren