In der englischen Premiere League kommt es heute zum

Morientes feiert Debüt gegen Manchester United

tw
15. Januar 2005, 09:18 Uhr

In der englischen Premiere League kommt es heute zum "Klassiker" zwischen Liverpool und Manchester United. "Reds"-Neuverpflichtung Fernando Morientes hofft auf einen Treffer bei seinem Liga-Debüt gegen den Ferguson-Klub.

Die Fans von Rekordmeister FC Liverpool warten gespannt auf den ersten Einsatz von Stürmerstar Fernando Morientes. An der Anfield Road will der Spanier heute sein Team gegen Manchester United zum Sieg schießen. Sturmpartner Milan Baros hält viel von dem 28-Jährigen und hofft, so schnell wie möglich ein erfolgreiches Sturmduo mit Morientes bilden zu können. "Fernando hat ein hervorragendes Kopfballspiel, genau wie Jan Koller", sagte Tschechiens Nationalspieler.

Neben Morientes hofft Trainer Rafael Benitez vor allem auf Steven Gerrard, der in den letzten neun Partien vier Treffer erzielen konnte. Bei Manchester ist Paul Scholes wieder von Beginn an dabei. Der gefährliche Mittelfeldspieler saß am Mittwoch im Liga-Cup beim 0:0 in Chelsea die ersten 60. Minuten nur auf der Bank. Im Sturm wird Alan Smith Louis Saha ersetzen und gemeinsam mit Wayne Rooney auf Torejagd gehen.

Chelsea an der White Hart Lane auf Rekordjagd

Tabellenführer Chelsea trifft derweil auf die zuletzt starken Tottenham Hotspur. Die "Spurs" gewannen sieben ihrer letzten zehn Spiele und werden deshalb mit breiter Brust gegen den Abramowitsch-Klub ins Spiel gehen. Chelsea könnte gegen die Mannschaft von der White Hart Lane einen Rekord der besonderen Art aufstellen. Wenn es der Mannschaft Trainer Jose Mourinho ein Sieg gelingt und Keeper Peter Cech gleichzeitig ohne Gegentreffer bleibt, wäre Chelsea das erste Team in der Geschichte der Premiere League dem es gelingen würde, sechs Siege in Folge ohne Gegentreffer zu feiern.

Meister Arsenal muss im Reebok Stadium gegen die Bolton Wanderers gewinnen, um bei einem möglichen Patzer von Chelsea den Rückstand bestenfalls auf vier Punkte zu verkürzen.

Der Spieltag im Überblick:

FC Liverpool - Manchester United (Samstag, 13.30 Uhr), Newcastle United - FC Southampton, FC Portsmouth - Blackburn Rovers, Tottenham Hotspur - FC Chelsea , Charlton Athletic - Birmingham City, Manchester City - Crystal Palace, Aston Villa - Norwich City (alle Samstag, 16 Uhr), Bolton Wanderers - FC Arsenal London (Samstag, 18.15 Uhr), FC Middlesbrough - FC Everton (Sonntag, 15 Uhr), FC Fulham - West Bromwich (Sonntag 17.05 Uhr)

Autor: tw

Kommentieren