Juventus empfängt im Spitzenspiel den AC Mailand

as
18. Dezember 2004, 10:05 Uhr

Am 16. Spieltag der Seria A kommt es heute zum Top-Spiel zwischen Spitzenreiter Juventus Turin und dem ärgsten Verfolger AC Mailand. Bei einem Sieg würde Juve seine Tabellenführung auf sieben Punkte ausbauen.

Im Kampf um die italienische Meisterschaft kommt es heute zum Spitzenspiel zwischen Meister AC Mailand und dem Tabellenführer Juventus Turin. Im Duell dieser beiden Traditionklubs liegt eine besondere Brisanz. Bei einem Sieg können sich die Schützlinge von Trainer Fabio Capello mit sieben Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze festsetzen. Der AC Mailand steht also unter Zugzwang, um den Abstand zu den Turinern vor Ablauf der Hinrunde nicht zu groß werden zu lassen.

Zuletzt lief die "Alte Dame" ihrer Normalform hinterher, aber Weltklasse-Torhüter Gianluigi Buffon ist sich sicher, dass Juventus in der Begegnung mit dem AC Mailand zu alter Sicherheit zurückfinden wird. Schließlich will man nicht mit ansehen, wie der schöne Vorsprung auf einen Zähler schmilzt.

Mailands Altstar Paolo Maldini erwartet einen verhaltenen Auftakt der Turiner. "Sie werden auf ihre Chance warten und geduldig aus einer sicheren Abwehr heraus versuchen das Spiel in den Griff zu kriegen", sagte der erfahrene Abwehrspieler, der in seiner 21. Saison für den AC Mailand spielt.

Udinese Sonntag gegen Lazio gefordert

Überraschungsmannschaft Udinese wird am Sonntag im Heimspiel gegen den Lazio Rom antreten und zeigen müssen ob auch weiterhin mit ihnen zu rechnen ist. Die bereits aus dem internationalen Geschäft ausgeschiedenen Spieler vom AS Rom treffen ebenfalls am Sonntag auf den AC Parma. Die Römer müssen gewinnen, um weiterhin mit einem Auge nach oben schielen zu dürfen.

Der Spieltag in der Übersicht: Messina Calcio - Atalanta Bergamo, Juventus Turin - AC Mailand (Samstag), Udinese Calcio - Lazio Rom, AS Rom - FC Parma, AC Siena - AS Livorno Calcio, US Lecce - Sampdoria Genua, FC Bologna - Reggina Calcio, AC Florenz - AC Chievo, Inter Mailand - Brescia Calcio, US Palermo - Cagliari Calcio (Sonntag).

Autor: as

Kommentieren