Auch beim spanischen Meister FC Valencia kommt Ex-Chelsea-Coach Claudio Ranieri nicht zur Ruhe. Der Italiener darf bis auf Weiteres nicht mehr auf der Trainerbank Platz nehmen.

Wirbel um Valencia-Trainer Ranieri

er
07. September 2004, 17:51 Uhr

Auch beim spanischen Meister FC Valencia kommt Ex-Chelsea-Coach Claudio Ranieri nicht zur Ruhe. Der Italiener darf bis auf Weiteres nicht mehr auf der Trainerbank Platz nehmen.

Erster Ärger für Claudio Ranieri bei seinem neuen Arbeitgeber FC Valencia. Der ehemalige FC-Chelsea-Coach aus Italien darf bis auf Weiteres nicht mehr auf der Trainerbank Platz nehmen, weil sein Vorgänger Rafael Benitez weiter auf ausstehende Zahlungen des Klubs in Höhe von 2,4 Millionen Euro wartet. In Spanien darf der neue Coach erst dann arbeiten, wenn die Verpflichtungen des Vereins gegenüber dem Vorgänger abgegolten sind.

Ranieri hatte sich vor Saisonbeginn mit dem spanischen Meister auf einen Zwei-Jahres-Vertrag geeinigt und besitzt eine Option für eine dritte Saison in Valencia. Benitez hatte seinen Vertrag zuvor gelöst und amtiert als neuer Teammanager des englischen Rekordchampions FC Liverpool.

Autor: er

Kommentieren