In der kommenden Saison schnürt der Georgier David Siradse seine Fußballschuhe für den SC Paderborn. Der 25 Jahre alte Offensivspieler wechselt ablösefrei von Ligakonkurrent Erzgebirge Aue nach Ostwestfalen und erhält dort einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Georgier Siradse schließt sich dem SC Paderborn an

"Damit haben wir einen unserer Wunschstürmer verpflichtet"

twe1
24. April 2007, 11:00 Uhr

In der kommenden Saison schnürt der Georgier David Siradse seine Fußballschuhe für den SC Paderborn. Der 25 Jahre alte Offensivspieler wechselt ablösefrei von Ligakonkurrent Erzgebirge Aue nach Ostwestfalen und erhält dort einen Zwei-Jahres-Vertrag. "Damit haben wir einen unserer Wunschstürmer verpflichtet, der uns ganz sicher weiterhelfen wird", kommentierte SCP-Geschäftsführer Sport, Michael Born.

Siradse spielt seit Januar 2004 in Deutschland. Weitere Stationen des Schützlings von Georgiens Nationalcoach Klaus Toppmöller waren Union Berlin und Eintracht Trier. In 63 Zweitligaspielen erzielte Siradse acht Treffer.

Autor: twe1

Kommentieren