Der französische Welt- und Europameister Marcel Desailly hat mit der englischen Premier League, wo er zuletzt beim FC Chelsea spielte, abgeschlossen. Stattdessen zieht es ihn nun zum schottischen Meister Celtic Glasgow.

Desailly will zu Celtic Glasgow

as
08. Juli 2004, 15:02 Uhr

Der französische Welt- und Europameister Marcel Desailly hat mit der englischen Premier League, wo er zuletzt beim FC Chelsea spielte, abgeschlossen. Stattdessen zieht es ihn nun zum schottischen Meister Celtic Glasgow.

Marcel Desailly, früherer Welt- und Europameister mit Frankreich, würde in der nächsten Saison liebend gerne für den schottischen Traditionsverein Celtic Glasgow auflaufen. "Ich würde sehr gerne dort spielen. Ich verfolge den Klub seit Jahren. Ich mag die Art, wie sie spielen, und ich würde gerne mit Trainer Martin O'Neill arbeiten", sagte der Franzose der englischen Tageszeitung Daily Record.

Angebote aus der englischen Premier League habe der 35-Jährige nach eigener Aussage abgelehnt, da er nicht gegen Chelsea spielen wolle. Für den FC Chelsea London hatte der Innenverteidiger in sechs Jahren 222 Ligaspiele absolviert. Desailly hatte nach einer für ihn katastrophalen EM zudem seinen Rücktritt aus der französischen Nationalmannschaft verkündet.

Autor: as

Kommentieren