Der Engländer Marc Burrows hat mit einem Tor nach nur 2,5 Sekunden einen neuen Weltrekord aufgestellt. Der Amateur des unterklassigen Klubs Cowes Sports darf nun auf einen Eintrag ins Guinness-Buch hoffen.

Englischer Amateur trifft in Weltrekordzeit

ar
20. April 2004, 22:02 Uhr

Der Engländer Marc Burrows hat mit einem Tor nach nur 2,5 Sekunden einen neuen Weltrekord aufgestellt. Der Amateur des unterklassigen Klubs Cowes Sports darf nun auf einen Eintrag ins Guinness-Buch hoffen.

Marc Burrows, englischer Amateur in Diensten des unterklassigen Klubs Cowes Sports, hat das schnellste Tor der Geschichte erzielt. Im Punktspiel gegen Eastleigh Reserves versenkte er das Leder bereits nach 2,5 Sekunden und darf nun auf eine Erwähnung im Guinness-Buch der Rekorde hoffen.

Der englische Verband (FA) bestätigte am Dienstag das "Blitztor" vom 3. April, das der starke Rückenwind für Burrows begünstigt hatte, nach detaillierter Überprüfung mit fast dreiwöchiger Verzögerung. Vor Burrows "Kunstschuss" hatte der Argentinier Ricardo Oliveira mit einem Torerfolg nach 2,8 Sekunden den Rekord gehalten.

Autor: ar

Kommentieren