In den USA wird im kommenden Jahr eine neue Profifußball-Liga für Frauen den Spielbetrieb aufnehmen. Bislang stehen Mannschaften in Los Angeles, Dallas, St. Louis, Chicago und Washington D.C. fest.

Ab 2008 neue Frauen-Fußball-Liga in den USA

Unterstützung von der Major League Soccer

03. März 2007, 16:34 Uhr

In den USA wird im kommenden Jahr eine neue Profifußball-Liga für Frauen den Spielbetrieb aufnehmen. Bislang stehen Mannschaften in Los Angeles, Dallas, St. Louis, Chicago und Washington D.C. fest.

Die neue Liga wird von der Major League Soccer (MLS) der Männer unterstützt. Im Jahr 2003 hatte die Women´s United Soccer Association (WUSA), in der unter anderem die deutsche Rekordnationalspielerin Birgit Prinz spielte, nach drei Spielzeiten Konkurs angemeldet.

Autor:

Kommentieren