Prominenter Wechsel in Italiens Serie A: Dejan Stankovic wechselt ab sofort vom finanziell angeschlagenen Lazio Rom zum Ligakonkurrenten Inter Mailand.

Stankovic von Lazio zu Inter

tok
31. Januar 2004, 14:20 Uhr

Prominenter Wechsel in Italiens Serie A: Dejan Stankovic wechselt ab sofort vom finanziell angeschlagenen Lazio Rom zum Ligakonkurrenten Inter Mailand.

Dejan Stankovic hat die Fronten gewechselt: Der serbische Stürmer geht von Lazio Rom zu Inter Mailand. Vier Millionen Euro wollen die Mailänder für den 25-Jährigen zahlen, berichtet die italienische Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport. Inter will für den Spieler, der für Lazio 22 Tore in der Serie A geschossen hat, sofort eine Million Euro zahlen. Der Rest soll in Raten gezahlt werden. Auch ein Spielertausch ist nicht ausgeschlossen.

Inter könnte Dejan Stankovic bereits am Sonntag im Meisterschaftsspiel gegen Siena einsetzen. Der Mailänder Klub, dessen Präsidenten Massimo Moratti vor zehn Tagen seine Demission eingereicht hatte und vom Manager Giacinto Facchetti ersetzt wurde, hatte in den vergangenen Tagen bereits den Brasilianer Adriano vom AC Parma unter Vertrag genommen.

Lazio Rom musste sich von Stankovic trennen, um seine Schulden abzubauen. Der an der Börse notierte Klub, dessen Hauptaktionär, der Lebensmittelkonzern Cirio, vor einem Jahr als insolvent erklärt wurde, ist seit Monaten vergebens auf der Suche nach einem Käufer.

Autor: tok

Kommentieren