Diego Placente steht als einziger Bundesliga-

Bayers Placente kickt bei den "Gauchos" mit

ar
26. Januar 2005, 11:10 Uhr

Diego Placente steht als einziger Bundesliga-"Legionär" im Aufgebot der argentinischen Nationalmannschaft für das Länderspiel gegen die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am 9. Februar in Düsseldorf.

Bayer Leverkusens Diego Placente ist beim Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft am 9. Februar in Düsseldorf gegen Argentinien dabei. Auch die lange fehlenden Stars Hernan Crespo und Pablo Aimar werden den zweimaligen Weltmeister Argentinien verstärken.

Nach der verletzungsbedingten Absage des Wolfsburger Spielmachers Andres D'Alessandro berief Coach Jose Pekerman den Leverkusener Defensivspieler Placente als einzigen Bundesliga-"Legionär" in den Kader. Alle 20 nominierten Spieler, darunter in Leonardo Franco (Atletico Madrid) bisher nur ein Torwart, stehen bei europäischen Klubs unter Vertrag.

Im Mittelpunkt stehen die Comebacks von Crespo und Aimar. Torjäger Crespo war wegen Formschwäche seit Juni nicht berücksichtigt worden, zeigte sich nach seinem Wechsel von Chelsea London zum AC Mailand zuletzt aber stark verbessert. Mittelfeldakteur Pablo Aimar vom spanischen Meister FC Valencia war wegen Verletzungen ebenfalls seit Juni nicht mehr für die Südamerikaner zum Einsatz gekommen.

Autor: ar

Kommentieren