Stuttgart-Keeper Timo Hildebrand sorgt in der Bundesliga und der Champions League derzeit für Schlagzeilen, doch Bundes-Torwart-Trainer Sepp Maier traut dem Stuttgarter noch keine Teilnahme an einer EM-Endrunde zu.

Sepp Maier: EM 2004 für Hildebrand noch zu früh

tok
05. November 2003, 14:15 Uhr

Stuttgart-Keeper Timo Hildebrand sorgt in der Bundesliga und der Champions League derzeit für Schlagzeilen, doch Bundes-Torwart-Trainer Sepp Maier traut dem Stuttgarter noch keine Teilnahme an einer EM-Endrunde zu.

Bundes-Torwart-Trainer Sepp Maier hat sein Urteil gefällt: Für den Weltmeister-Keeper von 1974 kommt eine EM-Teilnahme von Stuttgarts Keeper Timo Hildebrand im nächsten Jahr noch zu früh. "Wenn von den ersten drei einer verletzt wäre, würde nach momentanen Stand der Timo Hildebrand nachrücken", meinte der Ex-Nationaltorhüter in Sport-Bild: "Er hält jetzt ein Jahr lang gut. Aber was ist schon ein Jahr? Diese Leistung muss er mindesten fünf Jahre bringen. Dann ist er ein Weltklassetorwart. Er hat sehr gute Veranlagungen. Aber er ist noch kein Weltklassemann. Da fehlt noch sehr viel."

Für Maier stehen die drei Torhüter für die EM-Endrunde in Portugal ohnehin fest: "Kahn, Lehmann, Rost sind feste Größen. Kahn liegt weit vorn, aber zu Lehmann und Rost sind die Abstände geringer geworden."

Autor: tok

Kommentieren