RWE - Holger Fach neuer Chef in Essen

29. August 2003, 12:50 Uhr

Auf der Suche nach einem Nachfolger für den entlassenen Trainer Harry Pleß ist Rot-Weiß Essen schnell fündig geworden. Der ehemalige Nationalspieler Holger Fach soll den Regionalligisten in die 2. Bundesliga führen.

Mit einem prominenten neuen Mann am Ruder will Rot-Weiß Essen hoch hinaus. Der Regionalligist hat den früheren Nationalspieler Holger Fach als neuen Trainer verpflichtet. Der 40-Jährige tritt die Nachfolge von Harry Pleß an, von dem sich die Essener nach der 0:2-Heimniederlage gegen den KFC Uerdingen getrennt hatten. Der fünfmalige Nationalspieler soll das Training bei den schwach in die neue Saison gestarteten Rot-Weißen (fünf Punkte nach fünf Spielen) ab der kommenden Woche übernehmen. Nach der Trennung von Pleß war die Mannschaft zuletzt bei der 0:1-Niederlage bei Eintracht Braunschweig vom Sportlichen Leiter Frank Kontny sowie Co-Trainer Michael Lusch betreut worden.

Fach bestritt 416 Bundesligaspiele und erzielte 67 Tore. Er spielte für Fortuna Düsseldorf, Bayer Uerdingen, Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen und 1860 München. Nach seiner aktiven Karriere war er zunächst als Scout für Gladbach tätig, trainierte zuletzt die Oberliga-Amateure der Borussen und führt derzeit mit seiner Mannschaft die Tabelle an. Mönchengladbach erteilte Fach jetzt die Freigabe für einen Wechsel nach Essen. Dort wird er zunächst bis zum Saisonende tätig sein. Im Aufstiegsfall soll die Zusammenarbeit verlängert werden.

Autor:

Kommentieren