Köln am Fener-Kapitän Ümit Özat interessiert

17. Januar 2007, 12:06 Uhr

Trainer Christoph Daum vom Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln lässt offenbar weiter seine guten Kontakte in die Türkei spielen, um seine Mannschaft zu verstärken.

Trainer Christoph Daum vom Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln lässt offenbar weiter seine guten Kontakte in die Türkei spielen, um seine Mannschaft zu verstärken. Laut türkischen Medienberichten sind die Kölner am türkischen Nationalspieler Ümit Özat von Daums Ex-Klub Fenerbahce Istanbul interessiert. Dem türkischen Rekordmeister liegt offenbar bereits eine schriftliche Anfrage der Rheinländer für den 30 Jahre alten Kapitän und Abwehrchef vor. Zuletzt hatten die Kölner bereits den Brasilianer Fabio Luciano bis zum Saisonende ausgeliehen. Auch den 31 Jahre alten Verteidiger kannte Daum aus seiner Zeit in Istanbul.

Autor:

Kommentieren