Hansa Rostock ist neuer Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga.

0:2 bei Hansa! RW Essen verliert immer weiter

24. November 2006, 19:51 Uhr

Hansa Rostock ist neuer Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga.

Hansa Rostock ist neuer Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga. Die weiterhin ungeschlagenen Hanseaten bezwangen Aufsteiger Rot-Weiß Essen am 14. Spieltag 2:0 (1:0) und verdrängten den Karlsruher SC mit 32 Punkten zumindest bis Sonntag vom Platz an der Sonne. Die auch im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Lorenz-Günther Köstner punktlosen Gäste (sechste Pleite in Folge) stecken mit neun Zählern auf Platz 17 weiter tief im Abstiegskampf. Die Treffer für das Team von Trainer Frank Pagelsdorf erzielten Kai Bülow (27.) und Marc Stein (56.).

Die Gastgeber kamen vor 17.000 Zuschauern im Ostseestadion anfangs nicht in Schwung, Essen spielte bis zur Rostocker Führung gut mit. Erst Bülows Kopfballtreffer dämpfte das Selbstvertrauen der Gäste und Hansa riss die Partie an sich. Zafer Yelen hatte mit einem Freistoß (34.) die Möglichkeit noch vor der Pause zu erhöhen, doch Essens Keeper Karim Zaza rettete mit einer Glanztat. Ein ähnliches Bild bot die zweite Halbzeit: Hansa dominierte das Geschehen, während Essen trotz des Rückstands tief stand und zu keinen großen Möglichkeiten kam. Bülow hatte auf der anderen Seite die Chance zu seinem zweiten Kopfballtor (53.), bevor der 21-jährige Stein Zaza mit seinem 25-m-Traumtor keine Chance ließ.

Autor:

Kommentieren