Der SC Wiedenbrück ist bereits am Montag in die Rückrunden-Vorbereitung gestartet. Dabei konnte Coach Thomas Stratos nahezu den kompletten Kader begrüßen.

SC Wiedenbrück: Suche

Stratos will neuen Mann holen

Krystian Wozniak
05. Januar 2011, 10:37 Uhr

Der SC Wiedenbrück ist bereits am Montag in die Rückrunden-Vorbereitung gestartet. Dabei konnte Coach Thomas Stratos nahezu den kompletten Kader begrüßen.

"Bis auf Sebastian Lange, der sich mit einer Grippe herumplagt, sind alle Spieler wieder mit dabei. Zum Auftakt habe ich die Jungs zum Laufen geschickt", sagt Stratos, der die Laufeinheit seinem Co-Trainer Marc Hunt überließ. "Ich habe schon als Spieler diese Dauerläufe gehasst. Joggen ist nicht mein Ding. Ich setze mich lieber hin und beobachte das Geschehen", erklärt der ehemalige Profi von Arminia Bielefeld.

Stratos beobachtet zur Zeit nicht nur seinen Kader beim Ausdauertraining, sondern schaut sich auch den Spielermarkt sorgfältig an. "Mit Pascal Hofbüker (RS berichtete) hat uns ein absoluter Stammspieler verlassen. Er will sich mehr auf seinen Beruf konzentrieren. Wir werden definitiv einen neuen Mann für seine Position holen", erklärt der Trainer.

Stratos hat klare Vorstellungen, was für ein Spielertyp im Wiedenbrücker Jahnstadion zukünftig auflaufen soll. "Ich suche einen spielstarken, zweikampfstarken Spieler. Dieser Akteur sollte gut antizipieren können. Das Alter spielt dabei keine Rolle. Der neue Mann soll nur ein echter Fußballer sein. Ich will keine Zerstörer in meiner Mannschaft."

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren