30.04.2013

KFC Uerdingen

Der erste Neue ist da

Der souveräne Oberliga-Meister KFC Uerdingen hat am Dienstag den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit in der Regionalliga West vorgestellt.

Verpflichtet wurde Tim Rubink. Der 25-jährige Abwehrspieler wechselt vom Goslarer SC an die Grotenburg und unterschreibt für ein Jahr beim KFC. Zuvor spielte Rubink bei Bayer Leverkusen II, SV Sandhausen und Borussia Mönchengladbach II. Bei den "Fohlen" durchlief er alle Jugendmannschaften und wurde unter Trainer Jupp Heynckes einmal in der Bundesliga eingesetzt.

Zudem kam der als Rechts- und Innenverteidiger einsetzbare Rubink zu zwei U19-Länderspielen für Deutschland.

"Wir freuen uns, dass wir mit Tim Rubink einen ehemaligen deutschen U-Nationalspieler verpflichten konnten. Tim haben wir schon länger beobachtet und sind von seinen Fähigkeiten überzeugt. Gerade mit seiner Schnelligkeit wird er uns sehr weiterhelfen", so KFC-Präsident Agissilaos "Lakis" Kourkoudialos zur ersten Neuverpflichtung.

In diesem Jahr absolvierte der 1,88 m große Rubink als Stammspieler in Goslar bisher 24 Spiele in der Regionalliga Nord."

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken