20.07.2012

Auch König soll kommen

ASV Wuppertal hofft auf Gnade für Tavarez

Der frisch gebackene Landesligist will einen ehemaligen Publikumsliebling des Wuppertaler SV verpflichten. Jean Louis Tavarez trainiert zur Probe mit.

Das Problem: Der Senegalese ist noch bis zum 1. Januar 2013 gesperrt. Bei einem Hallenturnier Anfang 2012 hatte er den Schiedsrichter beleidigt und tätlich angegriffen. Damals trug Tavarez noch das Trikot des Kriesligisten Polonia Wuppertal.

ASV-Trainer Michael Drinhaus erklärte: "Jean Louis hat einen Fehler gemacht und weiß das auch. Wir arbeiten auf ein Gnadengesuch hin." Sollte der Verband zustimmen, steht einer Verpflichtung nichts mehr im Wege.

Darüber hinaus steht der ASV vor der Verpflichtung von Pierre König. Der 20-jährige stammt aus der Jugend des Drittligisten SV Babelsberg und ist aus beruflichen Gründen nach Wuppertal umgezogen.

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema

Rubriken