17.01.2011

SV Holzwickede

Ingo Peter übernimmt Traineramt

Bezirksliga-Spitzenreiter SV Holzwickede wird mit einem neuen Coach in die Saison 2011/12 gehen. Der sportliche Berater Ingo Peter übernimmt den Trainerjob.

Der bisherige Cheftrainer Karl-Friedrich Lösbrock wird sich vornehmlich auf seine Aufgaben als Sportlicher Leiter konzentrieren und unter anderem die Zusammenarbeit mit der Jugendabteilung intensivieren. „Wir halten an unserer Konzeption und an den überaus bewährten Männern fest und führen lediglich eine Art Rotation durch“, sag Peter und freut sich auf die Fortsetzung der guten Zusammenarbeit mit dem gesamten Trainerteam und vor allem mit Co-Trainer Marc Woller: „Marc hat große Qualitäten und ist unser Mann der Zukunft“. Zum Trainerstab gehört von sofort an auch Daniel Rohe (21), der seine Fußballerlaufbahn verletzungsbedingt beenden muss, dem HSV aber in neuer Funktion erhalten bleibt.

Der 59-jährige Fußballlehrer Ingo Peter, der in Holzwickede wohnt, war in seiner aktiven Zeit unter anderem Profi bei Borussia Dortmund und bei den Chicago-Stings in den USA, die er 1981 als Kapitän zur Nordamerikanischen Meisterschaft führte. Als Trainer war Ingo Peter viele Jahre bei namhaften Proficlubs erfolgreich tätig, so bei Arminia Bielefeld, den Sportfreunden Siegen, Jahn Regensburg und LR Ahlen. Schon seit mehreren Jahren engagiert er sich wieder intensiv im und für den HSV und ist einer der Wegbereiter des Konzepts „HSV 2012“, mit dem der bald 100 Jahre alt werdende Traditionsverein höhere Ziele anstreben will.

Die Sportliche Leitung der HSV wird auch in der neuen Saison aus „Kalla“ Lösbrock und Oliver Pforr bestehen, wobei der 40-jährige Pforr in erster Linie für den administrativen Teil dieses Vorstandsamtes zuständig ist und Lösbrock noch intensiver für den Sportbereich.

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema

Rubriken