Startseite

Weisse noch?
Als Preußen Münster in der 2. Bundesliga zweimal gegen S04 gewann

(10) Kommentare
Weisse noch? Als Preußen Münster in der 2. Bundesliga zweimal gegen S04 gewann
Foto: firo
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld Logo
16:30
Rot-Weiss Essen Logo
Rot-Weiss Essen
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Spielen Preußen Münster und Schalke 04 bald um einen Platz in der 2. Bundesliga? Im Unterhaus haben sie sich schon duelliert - mit teilweise erstaunlichem Ausgang.

Rund um Preußen Münster herrscht derzeit eine riesige Euphorie. Vor dem Spitzenspiel gegen Dynamo Dresden haben die Adler nur zwei Punkte Rückstand auf den zweiten Tabellenplatz. Diesen nimmt aktuell der Gegner aus Dresden ein. Sollte Münster also das Spiel gewinnen, überholt man die Gäste und steht mindestens auf dem dritten Tabellenplatz, der zur Teilnahme an der Relegation berechtigen würde.

Ganz unwahrscheinlich ist das Szenario also nicht. Und während Aufsteiger Münster auf dem Höhenflug derzeit nicht zu stoppen scheint, dümpelt der Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 aktuell in den Niederrungen der Tabelle in der 2. Bundesliga herum. Derzeit sind die Knappen vom 16. Tabellenplatz nur zwei Punkte entfernt.

Relegationsspiele zwischen S04 und den Preußen sind also durchaus möglich. Wenngleich sie auch vor einem Jahr noch unvorstellbar erschienen. Denn da spielte Münster noch gegen die U23 der Königbslauen in der Regionalliga im Parkstadion. In einem unvergessenen Gewitterspiel führte S04 als die Partie abgebrochen wurde. Das Wiederholungsspiel gewann Münster.

Und bald dann das Duell gegen Schalkes Profis in der Relegation? "Darüber möchte ich eigentlich gar nicht sprechen", sagt der Ex-Schalker Christian Pander, inzwischen Vorstandsmitglied bei Preußen Münster. "Ich wünsche uns als Preußen Münster, dass wir soweit kommen wie möglich. Aber an eine Relegation gegen Schalke möchte ich gar nicht denken. Ich habe schon zu meinen Kumpels gesagt, dass ich dann ganz weit wegfahren muss."

Aber: Preußen Münster gegen Schalke, das gab es schon einmal in der 2. Liga. Mit durchaus erstaunlichem Ausgang.

Denn in der Saison 1989/90 gewann Preußen Münster beide Spiele gegen die Gelsenkirchener. Am 8. Spieltag gab es ein 1:0 auf Schalke (Torschütze: Uli Gäher), das Rückspiel entschieden die Adler nach einer 1:0-Führung von S04 durch Saschs Borodjuk nach Treffern von erneut Uli Gäher und Guido Fleige nach einer frühen Roten Karte von Egon Flad ebenfalls für sich.

Eine Saison später drehte Schalke den Spieß um und gewann zweimal gegen Münster. Einem 3:1 am 12. Spieltag folgte am 31. Spieltag ein 3:0 im Preußenstadion. Am Ende der Saison stieg Münster in die Oberliga Westfalen ab und Schalke 04 in die Bundesliga auf. Es sollten bis heute die letzten Ligaspiele beider Vereine gegeneinander bleiben.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (10 Kommentare)
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel