Startseite » Fußball » Verbandsliga

Westfalia Herne
Präsident stellt klar: "Der Abstieg ist ausgeschlossen"

(6) Kommentare
Westfalia Hernes Präsident stellt klar: "Der Abstieg ist ausgeschlossen"
Foto: Kim Kanert

Westfalia Herne ist nach dem Abstieg aus der Oberliga schlecht gestartet. Hernes Vorsitzender stellte jetzt klar: Ein neuerlicher Abstieg sei ausgeschlossen.

Beim 2:2 (0:1) gegen den FC Iserlohn hat Westfalia Herne am Sonntag nach zuvor zwei peinlichen Niederlagen den freien Fall in der Westfalenliga erstmal gestoppt und zumindest einen Punkt im Stadion am Schloss Strünkede behalten.

Zuvor gab es bereits die ersten Stimmen, die den Abgesang auf die einst so stolze Westfalia haben laut werden lassen. Doch dazu soll es nicht kommen. Hernes Präsident Ingo Brüggemann erklärte im Gespräch mit RevierSport, warum er fest davon überzeugt ist, dass seine Mannschaft am Ende der Saison nicht den zweiten Abstieg hintereinander erleben wird. Und versprach, notfalls im Winter nochmal nachzulegen. „Der Punkt zu Hause ist natürlich ein bisschen wenig, um unten heraus zu kommen. Wir müssten schon irgendwann mal wieder gewinnen. Aber mit der Leistung der Mannschaft bin ich zufrieden“, urteilte Brüggemann nach dem Unentschieden gegen Iserlohn.

Westfalia Herne: Brüggemann will ins Tabellenmittelfeld

Dennoch ist er sicher, dass Westfalia Herne nicht den Gang in die siebte Liga antreten muss. Die Mannschaft sei stark genug, den Klassenerhalt zu schaffen. Das erwarte er auch mindestens. „Wir werden nicht absteigen. Der Abstieg ist ausgeschlossen“, sagte er. Man habe eine Mannschaft aus vielversprechenden Talenten und erfahreneren Spielern, die konkurrenzfähig sei. „Wir sind nicht mehr das Armenhaus der Liga, wie in der Oberliga. Da haben wir mit stumpfen Waffen gekämpft, aber das tun wir heute nicht mehr. Deswegen erwarten wir auch diese Stabilisierung“, erklärte Brüggemann.

Er erwarte die Mannschaft am Ende der Saison auf einem guten Mittelfeldplatz. Das brauche man auch, um wieder mehr Zuschauer anzulocken. 91 zahlende Fans gegen Iserlohn bedeuten Minusrekord. „Bei einem durchschnittlichen Erfolg rechnen wir mit 200 bis 300 Zuschauern. Und das wäre für mich der achte Platz. Und das ist machbar. Das muss für uns machbar sein“, machte Brüggemann auch den Spielern und Trainer Patrick Knieps eine klare Ansage. „So gesund sind wir auch. Klar, wir waren in Insolvenz und Corona kam dazu. Aber wir haben es geschafft, den Verein so wirtschaftlich aufzustellen, dass wir dort landen müssen.“

Das große Problem sei das Stadion. So habe man nicht nur zwei hauptamtliche Platzwarte, die man als Verein bezahle. „Für die Spieler ist das schön. Aber für uns bedeutet das auch eine große Verantwortung. Was andere Vereine in die Mannschaft stecken können, stecken wir in die Unterhaltung des Stadions. Wir zahlen hier zum Beispiel Strom, Gas, und Wasser selbst. Und ich brauche ja niemandem zu erzählen, was jetzt passiert. Da reden wir nicht über ein paar hundert Euro im Monat, da reden wir über tausende. Und das fehlt uns für den Sport.“

Deswegen sei es ein „Muss“, in der Liga zu bleiben. Mittelfristig könne man dann vielleicht mal wieder über andere Ziele und die Oberliga reden. „Aber erst, wenn wir unsere Jugendmannschaften wieder in den Ligen direkt hinter den Profiklubs platzieren können, wie es einmal war. Sonst geht das nicht. Einen anderem Weg gibt es in Herne nicht mehr.“

(6) Kommentare

Westfalenliga 2

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 BSV Schüren 7 1 3 3 9:15 -6 6
14 SC Obersprockhövel 7 1 1 5 10:15 -5 4
15 SC Westfalia Herne 7 1 1 5 11:23 -12 4
16 SV Wacker Obercastrop 7 0 3 4 11:17 -6 3
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 DJK TuS Hordel 3 1 1 1 4:3 1 4
11 SC Obersprockhövel 4 1 1 2 8:9 -1 4
12 SC Westfalia Herne 3 1 1 1 6:7 -1 4
13 DSC Wanne-Eickel 4 1 1 2 8:10 -2 4
14 Concordia Wiemelhausen 08/10 3 1 0 2 3:6 -3 3
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 SC Obersprockhövel 3 0 0 3 2:6 -4 0
15 YEG Hassel 3 0 0 3 2:10 -8 0
16 SC Westfalia Herne 4 0 0 4 5:16 -11 0

Transfers

SC Westfalia Herne

SC Westfalia Herne

07 A
SC Neheim Logo
SC Neheim
Sonntag, 25.09.2022 15:30 Uhr
4:0 (-:-)
08 H
RSV Meinerzhagen Logo
RSV Meinerzhagen
Sonntag, 02.10.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
09 A
SC Obersprockhövel Logo
SC Obersprockhövel
Sonntag, 09.10.2022 15:15 Uhr
-:- (-:-)
08 H
RSV Meinerzhagen Logo
RSV Meinerzhagen
Sonntag, 02.10.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
07 A
SC Neheim Logo
SC Neheim
Sonntag, 25.09.2022 15:30 Uhr
4:0 (-:-)
09 A
SC Obersprockhövel Logo
SC Obersprockhövel
Sonntag, 09.10.2022 15:15 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SC Westfalia Herne

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Lackschuh 2022-09-19 08:46:01 Uhr
Wirtschaftlich steckt der Club durch diese Stadionsituation incl. Personal und Energie in einer mehr als herausfordernden Lage. Sportlich ist die Lage ebenfalls alles andere als positiv mit Licht am Horizont. Im Ergebnis sind die Präses-Worte also für mich sehr gewagt oder ist das Galgenhumor, denn 91 Zuschauer stimmen ja gegenwärtig auch mit den Füßen anders ab! Klar, Herne gehört für mich eigentlich in die RL und mindestens OL, aber vielleicht stehen da bald doch 2L??
echtgut 2022-09-19 14:00:22 Uhr
Es ist sehr schade das der Verein so vor die Hunde geht.
Aber das ganze ist ja schon damals kaputt gegangen als Uli Reimann noch Trainer war. Man hatte ihn damals genötigt A- Jugendspieler für die erste einzusetzen, da kein Geld da war.
Dann alles vor und mit der Insolvenz.
Dazu das Stadion, über 10 Euro Eintritt, ist einfach nicht in eigen Regie möglich.
Rafio 2022-09-20 10:32:28 Uhr
Es schrillen alle Alarmglocken,wenn sich jetzt einer der Ahnungslosen aus dem Vorstand zu Wort meldet.
Die wollen notfalls im Winter nachlegen.Ja klar, dann ist auch die Hälfte des jetzigen Kaders weg.
Welche Spieler sollen denn kommen?
Ohne Moos nix los.
Der Di Bari bettelt wieder Bezirksligaspieler an.
Der Stadtrat sollte sich schon mal Gedanken über die weitere Nutzung des Stadions machen.

Glück Auf
Lackschuh 2022-09-20 13:18:39 Uhr
Die von Rafio genannten Alarmglocken klingen für mich auch realistischer als die Worte vom Präsidenten....von den Alarmglocken ist es dann nicht mehr weit in Richtung Stadionnutzung, was Rafo ebenso passend anmerkt!
echtgut 2022-09-20 17:53:47 Uhr
Absolute Zustimmung. Im Stadion liegt Kunstrasen, welche Sportart dort dann noch geht?
Abreißen können die das auch nicht mal eben, Denkmal Schutz.
Der Präsident ist schon irgendwie ne Arme Sau, andererseits endlich mal einer der nicht korrupt ist!
Man fragt sich auch warum die keinerlei Veranstaltungen machen, gerade auch auf die Jugend bezogen. Frei Karten in den Schulen verteilen, Flohmarkt in den Stehkurven ect.
soso 2022-09-24 18:54:24 Uhr
..

Wenn du dich mal nicht irrst Brügge. Der Kader hat nur wenig Qualität und Wanne ist die Nr. 1 in Herne.

Die Rückrunde wird ganz hart und gegen wen will Westf. gewinnen ???

Aber in der Landesliga wird auch gekickt mit vielen Derbys. Dann kommen auch mehr als 97 Zuschauer. Nach heutiger Einschätzung ist die Liga 7 genau richtig für SCW. Man kann auch auf dem Trainingsplatz die Spiele austragen. Es muß nicht die Arena sein. Da tritt dann Helene Fischer oder Claudia Jung auf.


.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.