Startseite » Fußball » Verbandsliga

Cranger Kirmes Cup
Lüner SV-Coach nach Turniersieg - “Freuen uns riesig”

(0) Kommentare
Cranger Kirmes Cup: Lüner SV-Coach nach Turniersieg - “Freuen uns riesig”
Foto: Dietmar Wäsche

Der Lüner SV hat das Finale des diesjährigen Cranger Kirmes Cups mit 3:1 (1:0) gegen den DSC Wanne-Eickel gewonnen.

Der Lüner SV aus der Westfalenliga 1 hat das Finale des Cranger Kirmes Cups gegen den DSC Wanne-Eickel mit 3:1 (1:0) gewonnen und holte sich dadurch beim ersten Antritt in diesem Wettbewerb gleich den Turniersieg.

Der DSC startete stark in die Partie und drückte auf die Führung. Jedoch war es der Lüner SV, der in Form von Kevin Usang mit 1:0 in Führung ging. Nach der Führung dominierte der SV die erste Hälfte, auch wenn Wanne-Eickel kurz vor der Pause fast noch durch Xhino Kadiu ausgeglichen hätte.

In Hälfte zwei spielte der DSC weiter stark und konnte durch David Sdzuy ausgleichen. Danach drehte Lünen jedoch wieder auf und ging durch einen Kopfball von Milan Sekulic erneut in Führung. Den Schlusspunkt der Partie setzte Nico Berghorst, der nach einem sehenswerten Dribbling den 3:1-Endstand bescherte.

Lünens Cheftrainer Axel Schmeing war nach dem gewonnen Turnier sichtlich zufrieden. “Der Sieg fühlt sich natürlich gut an und wir freuen uns riesig. Ich denke auch, dass wir die Partie verdient gewonnen haben. Wir hatten viele gute Chancen und die meisten Spielanteile. Das Beste ist jedoch, dass sich unsere Jungs im Vergleich zu anderen Mannschaften wenig verletzt haben. Was das angeht, hat es uns am wenigsten erwischt und das ist natürlich sehr positiv. Der Platz ließ auch etwas zu wünschen übrig. Dennoch freuen wir uns, dass wir beim ersten Mal mitspielen direkt den Cup gewinnen konnten”, bilanzierte der Trainer nach dem gewonnen Finale.

Lüner SV muss vor Pflichtspielstart “noch weiter zulegen”

Am 14. August (15 Uhr) startet der Lüner SV in die Pflichtspiel-Saison gegen Espelkamp. Trotz des gewonnen Cranger Kirmes Cups sieht SV-Cheftrainer Schmeing spielerisch noch Luft nach oben bei seiner Mannschaft.

“Wir wollen den Sieg im Turnier nicht überbewerten. Vor allem spielerisch ist noch Luft nach oben. In Bezug auf die kommende Saison müssen wir auf jeden Fall, wie jede andere Mannschaft in diesem Turnier auch, noch weiter zulegen. Wir müssen uns noch in allen Bereichen verbessern, sei es hinten und vorne und mit oder ohne den Ball. Dennoch konnten wir schon einige Dinge verbessern und haben dazu noch weitere drei Testspiele. Diese werden wir nutzen, um beim Start der Saison gegen Espelkamp bestmöglich vorbereitet zu sein”, erklärte der SV-Trainer abschließend im Hinblick auf die kommende Spielzeit.

(0) Kommentare

Westfalenliga 1

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Lüner SV 1 1 0 0 6:1 5 3
2 Hammer SpVg 1 1 0 0 5:2 3 3
3 SC Peckeloh 1 1 0 0 3:0 3 3
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 TuS Hiltrup 1 0 1 0 1:1 0 1
6 DJK Grün-Weiß Nottuln 0 0 0 0 0:0 0 0
7 Lüner SV 0 0 0 0 0:0 0 0
8 TuS Haltern am See 0 0 0 0 0:0 0 0
9 TuS Nordvesta Sinsen 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Lüner SV 1 1 0 0 6:1 5 3
2 SV Mesum 1 1 0 0 2:1 1 3
3 SC Verl II 1 0 1 0 1:1 0 1

Transfers

Lüner SV

Lüner SV

01 A
FC Preußen Espelkamp Logo
FC Preußen Espelkamp
Sonntag, 14.08.2022 15:00 Uhr
1:6 (-:-)
02 H
SV Borussia Emsdetten Logo
SV Borussia Emsdetten
Sonntag, 21.08.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
03 A
DJK Grün-Weiß Nottuln Logo
DJK Grün-Weiß Nottuln
Sonntag, 28.08.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
02 H
SV Borussia Emsdetten Logo
SV Borussia Emsdetten
Sonntag, 21.08.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
01 A
FC Preußen Espelkamp Logo
FC Preußen Espelkamp
Sonntag, 14.08.2022 15:00 Uhr
1:6 (-:-)
03 A
DJK Grün-Weiß Nottuln Logo
DJK Grün-Weiß Nottuln
Sonntag, 28.08.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Lüner SV

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.