Startseite » Fußball » Verbandsliga

WSV Borussia II
Mustedanagic verlässt Wuppertal

WSV II: Mustedanagic nicht mehr Trainer

Zlatko Mustedanagic hat sein Arbeitsverhältnis mit dem Wuppertaler Sportverein Borussia beendet. Der Serbe wird die U-21 der "Löwen" nicht mehr trainieren.

Bedingt durch "private Verpflichtungen" kann er dem Verein nicht mehr an sechs Tagen in der Woche zur Verfügung stehen (tägliche Trainingseinheiten und ein Meisterrschaftsspiel). Aufgrund der "langjährigen freundschaftlichen Verbundenheit" hat U21-Manager Horst Runge seiner Bitte entsprochen.

"Ich bin immer aus Düsseldorf nach Wuppertal angereist. Das hat sich auf Dauer nicht mehr für mich gelohnt. Ich habe noch andere Dinge, um die ich mich kümmern muss", erklärt Mustedanagic die Vertragsauflösung und hofft gleichzeitig auf höherklassige Anfragen. "Ich will vom Fußball leben können. Deshalb schiele ich in höhere Regionen. Mal schauen, was sich in Zukunft ergeben wird. Erst einmal bin ich für alle Seiten offen."

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.