Startseite » Fußball » Regionalliga

SV Straelen
Profil steht, Gespräche folgen - So ist der Stand bei der Trainersuche

(2) Kommentare
SV Straelen: Profil steht, Gespräche folgen - So ist der Stand bei der Trainersuche
Foto: Thorsten Tillmann

Der SV Straelen bereitet sich auf die "Mission impossible" vor - den Regionalliga-Klassenerhalt. Das Schlusslicht der Liga ist zeitgleich auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer.

Neun Punkte nach 20 Spielen und elf Punkte Rückstand auf das rettende Ufer: Auch beim SV Straelen ist man bei allem Optimismus realistisch.

"Wir glauben an den Klassenerhalt und werden noch einmal alles raushauen. Wir sind aber auch nicht so verblendet, dass wir das Oberliga-Szenario überhaupt nicht in der Schublade liegen haben", betont Sportchef und Interimstrainer Kevin Wolze gegenüber RevierSport.

Dementsprechend entspannt sind die Verantwortlichen bei der Cheftrainer-Suche. "Wir sind da überhaupt nicht unter Druck und geben uns auch die Zeit. Es soll ein Mann sein, der für beide Ligen infrage kommt. Wir haben jetzt das Profil festgelegt und wollen einen Trainer, unabhängig vom Alter, verpflichten, der für eine Philosophie und einen Spielstil steht. Und der im Abstiegsfall weiß, worauf es in der Oberliga Niederrhein ankommt", sagt Wolze.

Drei, vier Kandidaten gibt es laut dem 32-jährigen Wolze. Mit diesen Kandidaten sollen zeitnah Gespräche geführt werden.

Heute kann ich es ausschließen, aber wenn wir vier Spiele zum Start gewinnen sollte, dann weiß man nie, was im Fußball passiert.

Kevin Wolze

Dass Wolze eine Dauerlösung werden könnte, steht aktuell nicht zur Debatte. Wolze: "Das Feedback der Mannschaft ist positiv, was unsere Trainingsmethoden betrifft. Aber ich werde im März erst einmal am B-Lizenz-Lehrgang teilnehmen. Es ist auch wichtig, die theoretische Seite kennenzulernen. Heute kann ich es ausschließen, aber wenn wir vier Spiele zum Start gewinnen sollte, dann weiß man nie, was im Fußball passiert."

Zumindest in den Testspielen sah es bisher gut aus. Gegen die Oberligisten TuRU Düsseldorf (3:1), TSV Meerbusch (1:1) und SC St. Tönis (2:1) gab es zwei Siege und ein Remis. Am Dienstag, 24. Januar, soll der Test gegen Rot-Weiß Oberhausen nachgeholt werden.

Das Spiel soll dann in Straelen stattfinden. "Mit den Tests sind wir zufrieden. Alle Spieler haben viel Einsatzzeit erhalten und wir haben ordentlich durchgewechselt. Ich hoffe, dass das mit dem RWO-Test jetzt auch klappt. Das entscheidet sich noch am Montag", verrät Wolze.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (2 Kommentare)

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 Rot Weiss Ahlen 19 5 4 10 32:40 -8 19
17 SG Wattenscheid 09 20 5 3 12 31:54 -23 18
18 SV Straelen 20 2 3 15 12:33 -21 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 Fortuna Düsseldorf II 9 3 2 4 15:16 -1 11
17 1. FC Bocholt 8 3 1 4 15:20 -5 10
18 SV Straelen 10 1 3 6 3:13 -10 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 1. FC Köln II 10 1 3 6 11:26 -15 6
17 SG Wattenscheid 09 9 1 1 7 12:30 -18 4
18 SV Straelen 10 1 0 9 9:20 -11 3

Transfers

SV Straelen

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

SV Straelen

20 H
Rot-Weiß Oberhausen Logo
Rot-Weiß Oberhausen
Samstag, 10.12.2022 14:00 Uhr
0:4 (0:1)
21 A
1. FC Düren Logo
1. FC Düren
Samstag, 04.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
22 H
Fortuna Düsseldorf II Logo
Fortuna Düsseldorf II
Samstag, 11.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
20 H
Rot-Weiß Oberhausen Logo
Rot-Weiß Oberhausen
Samstag, 10.12.2022 14:00 Uhr
0:4 (0:1)
22 H
Fortuna Düsseldorf II Logo
Fortuna Düsseldorf II
Samstag, 11.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
21 A
1. FC Düren Logo
1. FC Düren
Samstag, 04.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SV Straelen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 251 0,3
1 167 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 88 1,0
1 77 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.