Startseite » Fußball » Regionalliga

Wuppertaler SV
Küsters appelliert an die Fans und warnt vor Bocholt

(11) Kommentare
Wuppertaler SV: Küsters appelliert an die Fans und warnt vor Bocholt
Foto: Stefan Rittershaus

Der Wuppertaler SV reist am Samstag (14 Uhr) zum 1. FC Bocholt. Mit vier Punkten aus drei Spielen sind die WSV-Verantwortlichen aktuell alles andere als zufrieden.

Der Wuppertaler SV wurde vor der Saison von nahezu allen Trainern der Regionalliga West gemeinsam mit dem SC Preußen Münster zum Top-Favoriten auf den Titel und den damit verbundenen Drittliga-Aufstieg auserkoren.

Während die Preußen nach drei Spielen und drei Siegen dieser Rolle sehr gerecht werden, stottert der WSV-Motor noch. Nur vier Punkte aus drei Partien sind für die Rot-Blauen zu wenig.

RevierSport hat vor dem Auswärtsspiel der Bergischen beim 1. FC Bocholt (Samstag, 14 Uhr) mit WSV-Sportchef Stephan Küsters gesprochen.

Stephan Küsters, der Trainerwechsel des 1. FC Bocholt dürfte dem Wuppertaler SV nicht gerade in die Karten spielen, oder?

Das werden wir am Samstag sehen. Es ist ja immer so, wenn man eine Veränderung vornimmt, dass dann plötzlich eine andere Mannschaft auf dem Platz steht. Wir kennen auch Interimstrainer Marcus John gut. Er wird die Jungs schon ordentlich einstellen. Manche Spieler bekommen durch so einen Wechsel einen echten Ruck. Wir erwarten kampfstarke Bocholter.

Hat Sie die Entlassung des Aufstiegstrainers gewundert?

Wenn man das von Außen betrachtet, dann ja. Denn Jan Winking ist ja mit Bocholt aufgestiegen und hat nur die ersten drei Spiele verloren. Aber wir wissen ja nicht, wie das Innenleben des 1. FC Bocholt aussieht. Deshalb will ich mir da auch keine Meinung bilden.

Der Wuppertaler SV kann aktuell auch nicht zufrieden sein. Wie beurteilen Sie die aktuelle Lage?

Wir sind nicht zufrieden, das ist die Mannschaft auch nicht. Aber wir bleiben intern ruhig. Wir haben letztes Jahr auch nach drei Spielen vier Punkte gehabt und wo wir im Winter standen, werden die meisten noch wissen. Wir durften dann mit dem Gipfeltreffen gegen Rot-Weiss Essen ins neue Jahr starten. Aber klar, nochmal: Bei uns ist aktuell niemand zufrieden. Die Jungs haben sich selber hinterfragt, die Truppe macht sich Gedanken, dass gefällt mir.

Was erwarten Sie von der Mannschaft in Bocholt?

Dass wir gut auftreten, dass wir alles raushauen, dass wir drei Punkte aus Bocholt mitnehmen! Ich habe die komplette Trainingswoche gesehen, wir haben viel geredet, aber jetzt ist auch genug. Wir wollen auf den Rasen und die drei Punkte holen.

Die WSV-Ultras überraschten mit einem diskussionswürdigen Appell - Der Hünting solle brennen - was sagen Sie dazu?

Der Ausdruck ist natürlich übertrieben. In Wattenscheid haben die Jungs auch ein bisschen gezündelt. Der Rauch hat sich im weiten Rund schnell aufgelöst. Natürlich kann ich das als Offizieller nicht befürworten und werde das auch nicht tun. Ich appelliere an die Fans, dass sie das sein lassen uns dafür für eine geile Stimmung, lautstarke Unterstützung sorgen.

(11) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 1. FC Düren 9 5 1 3 14:14 0 16
6 Alemannia Aachen 9 4 3 2 14:12 2 15
7 Wuppertaler SV 9 3 4 2 17:11 6 13
8 Borussia Mönchengladbach II 9 3 4 2 14:11 3 13
9 1. FC Köln II 9 4 1 4 18:20 -2 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 Rot-Weiß Oberhausen 4 3 0 1 8:6 2 9
7 Rot Weiss Ahlen 6 2 2 2 15:8 7 8
8 Wuppertaler SV 5 2 2 1 10:6 4 8
9 1. FC Kaan-Marienborn 4 2 2 0 7:5 2 8
10 1. FC Bocholt 4 2 1 1 8:6 2 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 SV Rödinghausen 5 2 0 3 5:5 0 6
6 SV Lippstadt 08 5 2 0 3 7:12 -5 6
7 Wuppertaler SV 4 1 2 1 7:5 2 5
8 SC Wiedenbrück 4 1 2 1 6:6 0 5
9 Alemannia Aachen 5 1 2 2 4:6 -2 5

Wuppertaler SV

09 H
SV Lippstadt 08 Logo
SV Lippstadt 08
Samstag, 17.09.2022 14:00 Uhr
5:1 (-:-)
10 A
SV Rödinghausen Logo
SV Rödinghausen
Samstag, 01.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
11 H
FC Schalke 04 II Logo
FC Schalke 04 II
Samstag, 08.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
09 H
SV Lippstadt 08 Logo
SV Lippstadt 08
Samstag, 17.09.2022 14:00 Uhr
5:1 (-:-)
11 H
FC Schalke 04 II Logo
FC Schalke 04 II
Samstag, 08.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
10 A
SV Rödinghausen Logo
SV Rödinghausen
Samstag, 01.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Wuppertaler SV

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 98 0,5
1 156 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 19 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 74 1,0
1 90 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Roland Meissner 2022-08-12 11:54:49 Uhr
Bald kommt auch endlich der neue Trikotsponsor, hat meine zuverlässige Quelle gesagt. Und gegen Aachen sind 10.000 Zuschauer im Stadion...

Nobody can stop the Friedel GmbH
Wupperstolz 2022-08-12 12:28:06 Uhr
Ach, der nico_r hat jetzt einen neuen Nicknamen. Den Namen hat er wahrscheinlich aus dem WSV-Forum gestohlen. Arme Wurst.
Roland Meissner 2022-08-12 12:48:21 Uhr
Ich bin Roland Meissner aus dem WSV Forum.
Wer etwas anderes behauptet lügt. Denn wer würde sich schon mit verschiedenen Nicks anmelden?

Und es sind schon sagenhafte 80 Tickets verkauft!
Überdingen 2022-08-12 14:12:00 Uhr
Der krisennico ist hier gets multifit aufgestellt...dahinter erkennen wir die armut im leben ein nichts zu sein.
Ansonsten....bocholt wird punkten weil sie müssen.
Der wsv wird nichts mit dem abstieg zu tun haben und so spielen sie auch...pomadigZwinker
amZoo 2022-08-12 19:35:22 Uhr
Nur noch Trolls....
Morgen 3 Punkte für Rot und Blau und dann weier Trollen
amZoo 2022-08-12 19:36:47 Uhr
Weiter, sorry
Roland Meissner 2022-08-12 20:26:51 Uhr
Schon 103 Karten abgesetzt!
M1906 2022-08-12 20:48:26 Uhr
Dann brennt mal den Hünting ab? 5 Punkte Vorsprung, aus dem Zweikampf Münster Wuppertal wird wohl eher Münster Rödinghausen...
Bullyrotblau 2022-08-12 23:53:44 Uhr
....einige hier sind wohl früher mal häufiger vom Wickeltisch gerollt.....den Anderen noch eine spannende Saison.... rot blau forever.... bleibt Alle gesund.......
Johag 2022-08-16 21:41:14 Uhr
@Roland Meissner
Am Ende warens kaum 150 WSV Ultras im neugeschaffenen Gästeblock am Hünting. Die gesamte Gegengerade!
Da haben in der Saison 86/87 noch 750 WSVGäste- UND 1000 Heimfans gestanden...
Was die 150 WSV Ultras und die ca. 50 angereisten weiteren Fans an Fanunterstützung für ihre Manschaft geleistet haben, war einfach nur peinlich! Selbst die -aufgrund der Bocholter Trainerentlassung- streikenden BocholtUltras hatten kein Problem mit den Wuppertalern.
Und wenn du bei den Ultras eine größere Bedeutung hast, dann solltest du schleunigst mal unter euch die Auswirkungen des Posts gründlichst aufarbeiten, der letztendlich zu dieser erbärmlichen Vorstellung der WSV-ultras in BOH geführt hat.
Ey, ich hab 20 Jahre auf ein Revivalheimspiel meiner Schwatten gegen den WSV in der 4. Liga gewartet!!! ...und dann sowas?
Das toppen unsre 150 Ultras im Rückspiel am 21. Spieltag am Zoo sogar, wenn die "Schwatten" zu diesen Zeitpunkt bereits abgestiegen sind.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.