Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE gegen Lotte
Auf diese Elf setzt Trainer Christian Neidhart

(5) Kommentare
RWE gegen Lotte: Auf diese Elf setzt Trainer Christian Neidhart
Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen will am Samstag ab 14 Uhr mit einem Sieg gegen die Sportfreunde Lotte die Tabellenführung ausbauen. Zur Erinnerung: Der ärgste Verfolger Fortuna Köln hat spielfrrei.

Rot-Weiss Essen gegen die Sportfreunde Lotte: Zuletzt war diese Begegnung aus RWE-Sicht immer eine klare Angelegenheit. Am Samstag (14 Uhr, RevierSport-Liveticker) peilt der aktuelle Tabellenführer der Regionalliga West den vierten Sieg in Serie gegen Lotte an.

Dabei setzt RWE-Trainer Christian Neidhart auf folgende Elf: Im Tor steht Daniel Davari. Die Viererkette bilden: Sandro Plechaty, Enrique Rios Alonso, Felix Herzenbruch und Felix Bastians. Heißt: Plechaty ersetzt den zuletzt glücklosen Yannick Langesberg. Im Mittelfeld-Zentrum agieren Dennis Grote und Luca Dürholtz, auf den Flügeln sollen Cedric Harenbrock und Isaiah Young wirbeln. Im Angriff hofft der RWE-Trainer auf Tore von Zlatko Janjic und Simon Engelmann, der den abwesenden Erolind Krasniqi ersetzt.

Rot-Weiss Essen: Davari - Plechaty, Rios Alonso, Herzenbruch, Bastians - Harenbrock, Grote, Dürholtz, Young - Engelmann, Janjic.

Bank: Golz - Langesberg, Tarnat, Zimmerling, Kourouma, Heuser, Heim, Voelcke, Kaiser.

Sportfreunde Lotte: Peitzmeier - Euschen, Kim, Minz, Goransch - Brauer, Han - Terzi, Aydinel, Domröse - Andzouana.

Bank: Luyambula, Stettin, Nnaji, Determann, Amer, Berisha, Keissoglou, Richter, Duhme.

Schiedsrichter: Luca Marx.

Gleich sechs Mann fehlen RWE am Samstag an der Hafenstraße. Erolind Krasniqi ist mit der U21 des Kosovo unterwegs, Michel Niemeyer befindet sich in der Reha, David Sauerland im Muskel-Aufbautraining und Oguzhan Kefkir (Innenbandriss), Daniel Heber (Wadenbeinbruch) sowie Kevin Holzweiler (Kreuzbandriss) fehlen ebenfalls. Mit Giuliano Zimmerling, Mustafa Kourouma und Ben Heuser werden auch drei U19-Spieler auf der RWE-Ersatzbank Platz nehmen.

Die Sportfreunde, die sechs der letzten sieben Spiele verloren haben, hat RWE-Coach Neidhart zuletzt persönlich unter die Lupe genommen - beim Sieg gegen Ahlen und der Niederlage gegen Wiedenbrück. "Ich habe zwei Gesichter der Sportfreunde gesehen: Gegen Ahlen waren sie bärenstark und das hat mich sehr überrascht. Denn Ahlen ist eine harte Nuss, die man erst einmal knacken muss. Gegen Wiedenbrück war das dann nicht mehr so gut. Bleibt abzuwarten, wie Lotte sich bei uns präsentiert", sagte Neidhart im Vorfeld der Partie.

Unabhängig davon, ob Lotte einen schwachen oder starken Tag in Essen erwischt, zählen für RWE am Samstag nur drei Punkte. Das betonte auch Neidhart am Freitag gegenüber RevierSport: "Hier hat keine Mannschaft etwas zu verlieren. Du kannst in Essen nur gewinnen. Es ist für alle Teams das Highlight der Saison vor dieser Kulisse. Wir wollen die Lotter Chancen schnell im Keim ersticken lassen und vorlegen. Wir wollen von Anfang an keine Zweifel daran lassen, wer hier am Ende die drei Punkte einsacken wird", erklärt der RWE-Trainer.

(5) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Ruhrpott66 2021-11-13 13:17:56 Uhr
Meiner Meinung nach wird es heute eine klare Angelegenheit. Ich tippe auf ein 4 oder 5:0.Klingt erstmal hochgestochen,aber zwischen Essen und Lotte liegen momentan Welten.Zudem wird Engelmann mindestens 2 Tore erzielen,Janic mindestens eins.
Einweiser 2021-11-13 13:18:02 Uhr
Auf geht's Essen, kämpfen und siegen

In diesem Sinne

NUR DER RWE

Rot Weisse Grüsse aus Karlsruhe
YoHanSon 2021-11-13 13:30:25 Uhr
Janjic und Engelmann? Super.
Auf gehts
Traunstein030560 2021-11-13 13:30:50 Uhr
Lotte wird sich hinten reinstellen und nur auf Konter lauern...das wird nicht so Einfach ..es kommt auf die Außen an..da sind Sie sehr Anfällig...Ich wünsche den Stürmern das Sie treffen...Engel wirkte ein bisserl frustriert hoffe er trifft!
Alles volle Pulle - Nur der RWE
Kalle K 2021-11-13 13:44:52 Uhr
Der Coach stellt die erste Elf auf und überlässt nichts dem Zufall.
Wir werden Lotte nicht unterschätzen. Das gefällt erst einmal.
Ich erwarte das bekannte zähe, schwierige Spiel. Geduld ist gefragt.
Lotte wird defensiv herangehen und Beton anrühren.
Aber mit besagter Geduld werden wir früher oder später das entscheidende Tor machen.

Nur der GEILE RWE

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.