Startseite » Fußball » Regionalliga

Erster Sieg des „neuen KFC“
Voronov: „Noch nicht ganz realisiert“

(3) Kommentare
Erster Sieg des „neuen KFC“ – Voronov: „Noch nicht ganz realisiert“
Foto: Thorsten Tillmann

Im zehnten Anlauf hat der „neue KFC Uerdingen“ seinen ersten Regionalliga-Sieg einfahren können. Trainer Voronov lobte die Moral und den Charakter seiner Schützlinge.

Der KFC Uerdingen hat das Nachholspiel gegen die Sportfreunde Lotte mit 2:0 gewonnen. Für die Krefelder war es der erste Liga-Dreier in der zehnten Partie. In einem hart umkämpften Spiel besorgte ein schneller Doppelschlag von Charles Atsina (68.) und Ouadie Barini (71.) den Endstand.

KFC-Coach Dmitry Voronov konnte den Erfolg nach der Partie kaum fassen. „Ich habe es selbst noch nicht ganz realisiert. Wir haben so viel für diese drei Punkte gearbeitet. Der Sieg gehört nicht nur uns, sondern allen, die das Ganze hier möglich gemacht haben“, freute sich der 36-Jährige nach der Partie.

„Die Mannschaft ist sehr charakterstark“

Dabei standen die Vorzeichen vor der englischen Woche alles andere als gut. Mit Jesse Sierck und Tom Fladung holten sich gleich zwei Spieler im vergangenen Spiel die Rote Karte ab. Dazu mussten Noe Baba (Gelbsperre) und Abdul Fesenmeyer (Verletzung) ersetzt werden. „Ich bin echt stolz auf die Jungs, die trotz der Umstellungen ein super Spiel geliefert haben“, lobte der Mann aus Moskau.

Dass sein Team so eine starke Reaktion auf die vielen Ausfälle zeigte, überraschte Voronov nicht. „Die Mannschaft ist sehr charakterstark. Die Moral war immer auf einem sehr hohen Niveau, trotz der Niederlagen. Jeder Spieler, der zu uns kam, wusste genau, worauf er sich einlässt. Hier ist kein Zirkus. Wir wissen, dass wir arbeiten müssen und einen weiten Weg haben. Wir wussten aber auch, dass wir uns irgendwann belohnen werden.“

Sonderlob für Jovic und Atsina

Matchwinner war am Ende Charles Atsina, der den Ball zum 1:0 selbst über die Linie drückte und den zweiten Treffer stark vorbereitete. „Charles hat sich mit diesem Spiel belohnt. Das war eine sehr gute Leistung. Er hat die letzten Wochen sehr gut trainiert und ich habe immer gesagt, wer hart arbeitet, bekommt auch den Lohn dafür“, klopfte der Trainer dem Mannschaftsältesten auf die Schulter.

KFC Uerdingen: Jovic – Schlösser, Kadiata, Karakas, Prodanovic, Cirillo, Agirbas (60. Barini), Neiß (74. Yeboah), Augusto (86. Kretschmer), Klossek, Atsina (83. Mallek)

SF Lotte: Buchholz – Richter, Minz, Allmeroth (78. Berisha), Domröse, Brauer, Han, Terzi (70. Goransch), Euschen, Andzouana (63. Stettin), Aydinel (70. Keissoglou)

Schiedsrichter: Francisco Lahora Chulian

Tore: 1:0 Atsina (68.), 2:0 Barini (71.)

Zuschauer: 724

Auch Schlussmann Jovan Jovic erwischte einen Sahnetag. Mehrmals bewahrte er seine Mannschaft vor dem Rückstand. „Ich habe seine Entwicklung sehr lange beobachtet. Er kam hier hin als 19-Jähriger, der gerade aus der U19 kam, hat die Chance bekommen, sie genutzt und entwickelt sich Tag für Tag weiter. In diesem Sport gibt es kein Jung oder Alt, Groß oder Klein. Entweder man bringt es, oder man bringt es nicht. Im Moment bringt er es und ich hoffe, dass er so weiter macht.“

Für Uerdingen geht es Schlag auf Schlag weiter: Bereits am kommenden Wochenende ist der Tabellenführer Rot-Weiss Essen zu Gast. „Wir hoffen natürlich, dass wir die Moral aus diesem Spiel mitnehmen können“, erklärte Voronov mit Blick auf die anstehende Partie.

(3) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 FC Wegberg-Beeck 12 1 4 7 9:20 -11 7
19 VfB Homberg 12 1 3 8 6:22 -16 6
20 KFC Uerdingen 05 12 1 3 8 9:37 -28 -3
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
17 FC Wegberg-Beeck 6 1 1 4 5:11 -6 4
18 Bonner SC 7 1 1 5 5:14 -9 4
19 KFC Uerdingen 05 6 1 1 4 6:19 -13 4
20 VfB Homberg 6 0 3 3 4:8 -4 3
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 FC Schalke 04 II 6 0 1 5 2:13 -11 1
19 VfL Sportfreunde Lotte 6 0 0 6 2:15 -13 0
20 KFC Uerdingen 05 6 0 2 4 3:18 -15 -7

KFC Uerdingen 05

12 A
SV Straelen
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
2:0 (-:-)
13 H
Wuppertaler SV
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
14 A
SC Fortuna Köln
Samstag, 30.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
13 H
Wuppertaler SV
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
12 A
SV Straelen
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
2:0 (-:-)
14 A
SC Fortuna Köln
Samstag, 30.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

KFC Uerdingen 05

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 242 0,3
2 1 797 0,1
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 143 0,5
2 1 434 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 440 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Le Big Doc RWE 2021-10-07 10:56:18 Uhr
Ganz ehrlich, das hab ich nicht erwartet das Uerdingen überhaupt ein Spiel gewinnt diese Saison. Das überhaupt bis zum zehnten Spieltag gepunktet wird, habe ich auch nicht erwartet. Die Mannschaft hat auf jeden Fall Charakter und ich hab mittlerweile auch wieder mehr Achtung vor Uerdingen. Mit dem dicken Russen konnte man Uerdingen eh nicht mehr für voll nehmen. Ihr seid auf jeden Fall auf den richtigen Weg und die Fans werden es hoffentlich auch honorieren.
Berlin 85 2021-10-07 12:03:00 Uhr
Bleibt es bei 9 Punkten Abzug, bleibt es bei 2 Klassen Unterschied zwischen RWE und dem KFC ab der kommenden Saison, es sei denn man holt auch mal unmögliche Punkte....
Trotzdem danke für die Anerkennung !
Überdingen 2021-10-07 14:24:32 Uhr
DankeZwinker

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.