Startseite » Fußball » Regionalliga

RL
Rot-Weiß Oberhausen mischt weiter oben mit

(15) Kommentare
Foto: Micha Korb.
Foto: Micha Korb

Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen besiegte den SV Rödinghausen mit 2:1 (1:0) und feierte den fünften Saisonsieg. Es waren jedoch nur 1667 Fans vor Ort.

Rot-Weiß Oberhausen verpasste beim vergangenen Heimspiel gegen Wegberg-Beeck (0:0) einen Heimsieg und wollte dafür gegen den SV Rödinghausen dreifach punkten und sich weiter in der Spitzengruppe etablieren.

Mit Rödinghausen reiste allerdings ein wiedererstarkter Kontrahent ins Stadion Niederrhein. Der Regionalliga-Meister von 2019 holte seit der Übernahme von Trainer Carsten Rump sieben Punkte aus drei Partien und kämpfte sich aus der Abstiegszone. Zuvor hatte der SVR die ersten vier Spiele allesamt verloren und nach dem Fehlstart Coach Nils Drube beurlaubt. Der Trainerwechsel trug Früchte. Allerdings konnte Rump die erste Niederlage seiner Amtszeit nicht verhindern – bei RWO verlor Rödinghausen mit 1:2 (0:1).

RWO: Heekeren – Obst (57. Winter), Klaß, Öztürk, Fassnacht – Propheter (72. Stappmann), Holthaus – Oubeyapwa, Bulut (65. Odenthal), Heinz – Kreyer (82. Boesen). Rödinghausen: Sebald – Choroba (40. Wanner), Wolff, Flottmann, Langer – Ercan (65. Lee), Schuster – Salman, Schaub (58. Hoffmeier) – Kaiser (77. Sanchez), Kurzen.Tore: 1:0 Heinz (38.)., 2:0 Odenthal (72.), 2:1 Salman (87.). Zuschauer: 1667

.

Die Anfangsphase verlief sehr ereignisarm. Beide Teams hatten Schwierigkeiten. sich Chancen zu erarbeiten. Den ersten Abschluss hatte Mirko Schuster für den Gast (20.). Vier Zeigerumdrehungen später hatte die Elf von Coach Mike Terranova die erste dicke Chance – Torjäger Sven Kreyer scheiterte an SVR-Keeper Alexander Sebald. In der 38. Minute erzielte Außenstürmer Anton Heinz dann die Führung. Das 1:0 ging in Ordnung, auch wenn die Partie ziemlich ausgeglichen war.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nicht viel. Beide Teams verteidigten konsequent und ließen kaum gegnerische Chancen zu. Oberhausen zeigte sich effektiv und erhöhte in der 72. Minute auf 2:0. Flügelflitzer Shaibou Oubeyapwa bediente den eingewechselten Maik Odenthal mustergültig, der eiskalt verwertete. Entschieden war die Partie jedoch noch nicht: Rödinghausen steckte nicht auf und kam durch Hamza Salman (87.) zum Anschlusstreffer.

Die Terranova-Elf brachte den Vorsprung über die Zeit und etablierte sich in der Spitzengruppe (Platz vier). Enttäuschend war allerdings die Zuschauerzahl: Es waren nur 1667 Fans vor Ort.

(15) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 Wuppertaler SV 12 6 5 1 20:9 11 23
3 SC Fortuna Köln 12 6 5 1 20:10 10 23
4 Rot-Weiß Oberhausen 11 6 4 1 21:7 14 22
5 SC Preußen Münster 12 6 4 2 23:11 12 22
6 1. FC Köln II 11 7 0 4 29:17 12 21
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiß Oberhausen 7 5 2 0 16:3 13 17
2 SC Fortuna Köln 6 4 2 0 11:5 6 14
3 Borussia Mönchengladbach II 6 4 1 1 13:6 7 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 Bonner SC 5 2 0 3 9:9 0 6
13 Alemannia Aachen 7 1 3 3 6:8 -2 6
14 Rot-Weiß Oberhausen 4 1 2 1 5:4 1 5
15 Rot Weiss Ahlen 6 1 2 3 10:16 -6 5
16 FC Wegberg-Beeck 6 0 3 3 4:9 -5 3

Transfers

Rot-Weiß Oberhausen

Rot-Weiß Oberhausen

12 A
Wuppertaler SV
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
1:1 (-:-)
13 H
SC Fortuna Köln
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
06 A
VfL Sportfreunde Lotte
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
13 H
SC Fortuna Köln
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
12 A
Wuppertaler SV
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
1:1 (-:-)
06 A
VfL Sportfreunde Lotte
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiß Oberhausen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 8 120 0,7
2 3 87 0,6
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 100 0,9
2 3 125 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 180 0,5
2 1 150 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Underground 2021-09-18 16:13:12 Uhr
1667 wow. Dann konnte der Irre Franky ja alle persönlich mit Handschlag begrüßen.
DuschönerRWE 2021-09-18 16:14:15 Uhr
Zuschauermässig sehr enttäuschend. Die Fans erwarten dabei auch noch, dass RWO um den Aufstieg mitspielt. Damit werden sie definitiv nichts zu tun haben. Das werden die nächsten Wochen offenbaren, denn jetzt kommen zunehmend Gegner aus der oberen Tabellenhälfte.
Underground 2021-09-18 16:17:25 Uhr
Oberhausen hat noch gegen keinen von oben gespielt. Alles schwache Gegner bisher.
Wir haben schon Münster, Fortuna Köln und Wuppertal weg.
Baby 2021-09-18 16:26:16 Uhr
Hat RS doch noch mal die Überschrift geändert. Das passt nach dem Start wohl besser als wieder Enttäuschungen zu suchen und die Zuschauerdiskussion anzuheizen.
majo07 2021-09-18 16:30:45 Uhr
F4F
5.man am wagen
Oder waren dat die Besucherzahlen von eurem premium Patner Zentrum Oberhaußen.
Bitte meldet euch.
Wir zählen auf euch.
Franky4Fingerz 2021-09-18 16:34:59 Uhr
Schade. Da in den letzten Jahren ja immer der Verein mit den meisten
Zuschauern aufgestiegen ist, werden wir wohl nicht aufsteigen.
Viktoria, Uerdingen, BvB2, Verl und so weiter waren schließlich
immer mit doppelt soviel Zuschauern wie RWE gesegnet...

lmao
DuschönerRWE 2021-09-18 16:39:39 Uhr
Quatsch, ihr müsst aber jetzt kleine Brötchen backen. Die Zeiten, wo ihr Mut Geld um Euch geschmissen habt, sind vorbei. In meiner engen Nachbarschft wohnen 2 ehemalige Spieler von Euch, deren Autos sind merklich kleiner geworden. Ihr ward früher nie der Inderdog, bei Euch wurde viel besser bezahlt als nach aussen dargestellt.
Kowalski 2021-09-18 16:42:39 Uhr
Die Stadt Essen mit ihren 600.000 Einwohner kann man doch nicht mit das kleine Oberhausen vergleichen liebe RWE Fans
Underground 2021-09-18 16:47:07 Uhr
In Oberhausen redet man schon vom Aufstieg, obwohl man noch gegen keine Spitzenmannschaft gespielt hat.
Die 3. Liga würde sich nach dem TSV Havelse über den Zuschauermagneten von Emscher sicher freuen…
RWO-Oldie 2021-09-18 17:59:28 Uhr
Jeder Punkt zählt.
Natürlich kommen die fetten Brocken noch.
Schauen wir mal, wie unsere Elf sich da behauptet.
Mir ist es recht, wenn das große Essen uns nicht auf der Rechnung hat. Warum auch? Sie sind in allen Belangen besser aufgestellt.

Ich freue mich über jeden Sieg und hoffe, dass wir zum Derby in Schlagdistanz sind. Dann ist Feuer drin.
Aussempott 2021-09-18 18:36:40 Uhr
Stimmt Oberhausen ist kleiner. Andererseits wesentlich attraktiver als Essen. Da gibt es halt mehr Alternativen zum Fußball.
Und so hat es RWO echt schwer.
Rothosen1907 2021-09-18 19:07:33 Uhr
@ AussemPott : Oberhausen , attraktiver als Essen , lach mich schlapp !
goleo 2021-09-19 02:37:29 Uhr
Ich finde es unseriös, wenn Überschriften geändert werden! Das ist der Fluch der digitalen Medien. Am Ende hat nicht jeder denselben Artikel gelesen. In Papierform ist das in Stein gemeißelt.

Und ja. Die Zuschauerzahl ist enttäuschend. Als neutralen Bericht betrachtet wäre das ok. Aber dem RS geht es wieder einmal nur darum den Vergleich zu RWE herauszuarbeiten. In den letzten Jahren war die Zuschauerzahl allerdings die einzigste Größe, in der man besser war und an der man sich labte. Ich frage mich manchmal wer hier irgendwelche Komplexe hat, weil man hier ewig drauf rumreitet. RWO hat allerdings auch keine eigene Presseagentur, die mit aller Macht den Verein medial permanent in den Fokus rückt. Zuletzt sorgten allerdings auch einige Schlägertrupps für Schlagzeilen. War wohl so nicht geplant. Gestern wieder ein Artikel zum Sieg gegen Schalke II auf WAZ Hauptsportteil Seite 2. Da gehört das natürlich hin als Regionalligist. Es ist einfach so platt und lächerlich und man merkt gar nicht, wie unsympathisch man sich damit macht.
Underground 2021-09-19 08:37:02 Uhr
Ach Goleo, mach dir mal keine Sorgen um unsere Sympathiewerte. Wir haben genug treue Fans, die den Verein immer unterstützen.
Das wir ein Fanzine haben spricht ja eher für unsere Attraktivität, sonst hättet ihr ja auch eins.
Neben der Fanstärke, die immer da war, haben wir jetzt auch sportliche Expertise. In zwei Wochen sehen wir ja, wie ihr euch gegen eine starke Mannschaft präsentiert und nicht gegen Aachen etc…… Bisher hatten ihr noch keinen starken Gegner.
RWEimRheingau 2021-09-19 10:20:14 Uhr
Ach Ihr OBler, Ihr bekommt es doch nicht mal hin Euch in einem eigenen Chat auszutauschen. Also was macht Ihr, Ihr meldet Euch zu RWE Themen zu Wort und stänkert ein bisschen rum. Was soll‘s, Euer Neid bestätigt unseren Weg!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.