Startseite » Fußball » Regionalliga

RL West
Preußen Münster verpflichtet vereinslosen Verteidiger

(4) Kommentare
RL West: Preußen Münster verpflichtet vereinslosen Verteidiger
Foto: firo

Der SC Preußen Münster hat den vertragslosen Abwehrspieler Robin Ziegele verpflichtet. Er soll die Abwehr des West-Regionalligisten verstärken.

Der SC Preußen Münster ist drei Tage nach der 2:3-Niederlage im Regionalliga-Topspiel gegen Rot-Weiss Essen noch einmal auf dem Transfermarkt fündig geworden. Die Adler haben den zuletzt vereinslosen Robin Ziegele verpflichtet. Der 24-jährige soll die Innenverteidigung der Münsteraner verstärken, kann aber auch als Rechtsverteidiger auflaufen. Den Transfer hat der Klub auf Twitter bestätigt. Zuvor hatte das Portal "100prozentmeinscp" darüber berichtet.

Bis zum vergangenen Sommer stand der Abwehrspieler bei Eintracht Braunschweig unter Vertrag. Für den Klub absolvierte er insgesamt 37 Pflichtspiele: 20 in der 3. Liga, 15 in der zweiten Bundesliga und zwei im DFB-Pokal. Zuvor war er für den VfL Wolfsburg in der Jugend und der zweiten Mannschaft aktiv. In der Saison 19/20 stand er zudem am 32. Spieltag einmal im Spieltagskader des Bundesligisten, kam aber dort nicht zum Einsatz. Zudem lief er vier Mal für die deutsche U18- und U19-Nationalmannschaft auf.


Mit Ziegele hat der SCP nun 23 Spieler in seinem Regionalliga-Kader. Zuvor hatten die Verantwortlichen um Sportdirektor Peter Niemeyer Marvin Thiel, Thorben Deters (beide VfB Lübeck), Jan Dahlke (Wormatia Worms), Manfred Osei Kwadwo (Waldhof Mannheim), Luke Hemmerich (Würzburger Kickers), Henok Teklab (Bayern Alzenau) und Manuel Farrona Pulido (Hansa Rostock) verpflichtet. Zudem stieß Deniz-Fabian Bindemann aus der eigenen U19 zum Profikader.


(4) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Lokutus 2021-09-17 15:11:40 Uhr
wenn der auch so treten kann, wie die bisherigen Defensivspieler, wird das bestimmt funktionieren
eddy123 2021-09-17 16:41:31 Uhr
Sieht nach Panik aus.
majo07 2021-09-17 16:50:32 Uhr
Ich glaube das war schon länger geplant!?
PreußenTom 2021-09-17 17:10:02 Uhr
Es ist genau wie majo07 sagt. Die Verpflichtung eines zusätzlichen Defensivspielers war so immer geplant und auch im Etat einkalkuliert. Da ist nicht mal Ansatzweise Panik im Spiel. Nachdem das Transferfenster zwar Ende August geschlossen wurde und bis dahin die letzte offene Kaderstelle noch nicht besetz war, suchte der SCP ganz in Ruhe nach einen möglichen Kandidaten. Robin Ziegele passt da ganz genau in das gewünschte Anforderungsprofil. Und vertragslose Spieler dieser Güte sind im Regelfall günstiger zu bekommen für einen Viertligisten. Während der normalen Wechselperiode geht ein Spieler eher selten von der 2. Liga mit 24 Jahren zurück in die 4. Liga. Dieser Transfer wird die Qualität im Kader sicherlich noch anheben. Und mit 23 Spielern, Essen z. B. hat 24 unter Vertrag, ist der Kader nun auch in Münster vollständig.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.