Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Nach wenigen Wochen - Mittelfeldspieler geht wieder

(61) Kommentare
RWE: Nach wenigen Wochen - Mittelfeldspieler geht wieder
Foto: Thorsten Tillmann

Diese Zusammenarbeit hatten sich beide Seiten anders vorgestellt: Nach nur wenigen Wochen gehen Rot-Weiss Essen und Sören Eismann wieder getrennte Wege.

Sören Eismann wird künftig nicht mehr für Rot-Weiss Essen auflaufen, der 33-jährige Mittelfeldspieler wechselt aus privaten Gründen zurück zum Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach.

"Während der Sommervorbereitung und den ersten Spieltagen habe ich Fans, Mannschaft, Trainerteam und den gesamten Verein schätzen gelernt. Meine sportliche Situation stellte sich exakt so dar, wie sie mir von Anfang an von den Verantwortlichen kommuniziert wurde. Dennoch fällt es mir unglaublich schwer, ohne meine Familie in Essen zu sein. Auch wenn ich mich mit Mannschaft und Trainerteam super verstanden habe, ist der Schritt nach Steinbach für mich der richtige. Ich drücke RWE weiter die Daumen und wünsche dem Verein und seinen Fans den Aufstieg in die 3. Liga“, sagt Sören Eismann, der Vater von drei Kindern ist. Seine Frau Familie lebt mit den Kindern in Jena.

Eismann, der als Verstärkung für das defensive Mittelfeld nach Essen gekommen war, kam an den ersten vier Spieltagen zu drei Kurzeinsätzen über eine Spielzeit von insgesamt nur 18 Minuten.

Neuer Mann soll kommen

"Sören ist sehr kurzfristig aktiv auf uns zugekommen und hat mitgeteilt, dass er seinen laufenden Vertrag gern auflösen möchte. Die ausschließlich privaten Gründe respektieren wir ebenso wie seine Offenheit. Daher haben wir entschieden, seinem Wunsch zu entsprechen und ihm die Freigabe zu erteilen. Wir möchten die entstehende Lücke mit einem weiteren Neuzugang füllen und stehen hierfür bereits in zielführenden Gesprächen. Da es sich bei diesen Spielern um vertragslose Spieler handelt, sind wir allerdings nicht an das Ende des Transferfensters gebunden", erklärt RWE-Sportdirektor Jörn Nowak.

Nach RevierSport-Informationen finden aktuell Gespräche mit dem vereinslosen Felix Bastians und auch Marcel Hofrath, der ebenfalls ohne Klub ist, statt.

(61) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

westkurver 2021-08-31 13:36:25 Uhr
Stimmt das so? Weil er seine Familie in Jena vermisst geht er zurück nach Steinbach. Gut, dass wir Den los sind!! Der hätte bestimmt geholfen....werden müssen.
Ruhrpott66 2021-08-31 13:46:34 Uhr
Das er seine Familie vermisst ist natürlich Menschlich, aber Steinbach ist auch über 300 Kilometer entfernt von Jena, Essen etwas über 400 Kilometer. Ich persönlich denke das er einfach unzufrieden war mit seiner Rolle als Ergänzungsspieler...Trotzdem darf jeder das machen was er für richtig hält,er möchte nach Steinbach,dann geht er halt nach Steinbach. Ende der Geschichte.
RWE-Serm 2021-08-31 13:51:50 Uhr
Somit wären die notwendigen Gelder für L.S. frei.
boh 2021-08-31 14:00:10 Uhr
einfach mal schweigen, wenn man keine Ahnung hat, wk! Respekt für alle !
RWEWestkurve 2021-08-31 14:13:52 Uhr
Familie und Gesundheit gehen vor.

Alles Gute Söre.
Kalle K 2021-08-31 14:21:19 Uhr
Unverständlich.
Wenn ich einen Vertrag in Essen unterschreibe habe ich mich im Vorfeld mit den Gegebenheiten auseinandergesetzt.
Kurz vor Ende des Transferfensters damit zum kommen ist unprofessionell.
Ich kann mich hier auch nicht den "Alles Gute Wünschen" anschließen, da ich hier die Interessen des Vereins in den Mittelpunkt stelle.
Kalle K 2021-08-31 14:22:25 Uhr
Zumal schon richtig gesagt wurde: Steinbach ist auch nicht Jena.
Ingo Thomas vom REWE 2021-08-31 14:24:37 Uhr
Ach schau an. Der nächste Spieler der REWE verlässt!!! Das Karussel dreht sich weiter. Wie viele Transfers gab es in den vergangenen drei Jahren? ZU VIELE!
Le Big Doc RWE 2021-08-31 14:33:37 Uhr
Ingo kümmer Dich lieber um Deine komischen Krefelder. Wieviel Spieler sind den beim KFC geblieben aus der vorigen Saison?
Bei Dir hat man echt das Gefühl, das dir jeden Tag das volle Regal Raviolidosen vor dem hohlen Kappes kippt wenn Du versuchst es zu befüllen bei Rewe.
Unholt 2021-08-31 14:41:11 Uhr
Schade den fand ich eigentlich recht gut und um hinten dicht zu machen, braucht man diese Art Spieler. Aber jetzt Heimweh anzugeben, klingt bei mir etwas komisch. Ich dachte erst, dass es das Steinbach 110km von Jena entfernt ist. Aber das ist das Steinbach bei Frankfurt und da ist der auch nicht so viel dichter dran. Warum sagt man nicht einfach, dass es ein Missverständnis war und er lieber spielt, als auf der Bank zu versauern. Kann ich ja sogar verstehen. Das zeigt, dass er noch ehrgeizig ist.
Ronaldo20 2021-08-31 14:52:01 Uhr
Ingo wieviele Spieler kommen ist doch uninteressant immer besser wenn man 23 Spieler holt die nicht wissen wofür man Beine hat
ata1907 2021-08-31 15:11:28 Uhr
Inge,
mach den Kopp zu!
Kalle, seh' ich auch so.
hahohe 2021-08-31 15:12:40 Uhr
Der Mann hat ganz einfach gesehen, wo er da hingeraten ist und hat dann gesagt, nichts wie weg hier.
Für einen normalen Menschen ist das doch ein Kulturschock. Sieht man doch alleine schon an den meisten Kommentaren hier.
Ich versteh den Jungen. Alles richtig gemacht....
faselhase07 2021-08-31 15:28:23 Uhr
Klingt da eine gewisse Unruhe innerhalb der Mannschaft mit?

Alles Gute. Hat halt leider nicht gereicht.
Vandalz 2021-08-31 15:30:35 Uhr
Hahohe deine Eltern wären gut beraten gewesen, wenn Sie damals ein Kondom benutzt hätten, jetzt müssen Sie sich mit so ein kleines Arschloch wie dir abgeben, genieß noch deine wöchentlichen Schrankdienste
MasterMick 2021-08-31 15:32:46 Uhr
hahohe, warum gehst Du dann nicht auch von hier weg? Würde uns allen guttun.
Tirol 2021-08-31 16:03:40 Uhr
Wieso schreien hier Leute nach Szepanik ?
Er will doch nicht zu uns.
Dann soll er auch bleiben so der Pfeffer wächst.
Eine Notlösung ist RWE doch wohl auch nicht.
Platzwart_sein_sohn 2021-08-31 16:18:55 Uhr
GUMMI Inge mach die Regale voll.
Zwangsbier 2021-08-31 16:43:49 Uhr
Vorab: Szepaniak würde von mir mit einem ethisch sauberen und herzlichen Mittelfinger begrüßt. Was denkt der Typ sich eigentlich? Erst zu den Eseln wechseln, denken Drittliganiveau zu besitzen und aktuell beim Etb trainieren.

Was der Eismann abzieht ist ein absoluter Skandal. Vertragsbruch, der seines gleichen sucht. Psychisch instabil? Ab zum Beklopptendoktor. Wer einen an der Mütze hat, darf sich therapieren lassen.
Das Argument der Familie zieht hier nicht. Was denken sich unsere deutschen Landsleute eigentlich? Als Vater ist man für die Familie in wirtschaftlicher Verantwortung. Niemand auf dem Planeten schenkt uns irgendwas. In anderen Nationen müssen Eltern viel mehr für ihre Familie, Freunde und Nation arbeiten. (Polen, Indien, Kirgistan, Usbekistan usw...)
Eine absolute Schande!
Danke für nichts und jetzt hau ab aus dem Pott. Von Verrätern hält man sich am besten fern. Flucht ist und darf keine Option sein. Wir spielen sowieso am liebsten Pressing.

Auf der anderen Seite haben wir Glück gehabt. Faule Äpfel wird man lieber eher, als später los. Dafür gibt's einen ethisch sauberen Daumen hoch.

@Ruhrpott: Wie jeder darf machen was er will? Es gibt kaum mehr Regelungen als in unserem Land. Was auch gut ist. Man stelle sich vor, Triebtäter dürfen auch machen was sie wollen. Solche Aussagen kann ich aus moralischen Gründen nicht unterstützen.
Zwangsbier 2021-08-31 16:46:13 Uhr
Nach seiner geilen Aktion in Jena, durften wir auf einen knallharten Profi mit menschlichen Emotionen hoffen. War leider ein Griff ins Klo, wie es Wozi richtigerweise beschreiben würde.
Anton Leopold 2021-08-31 16:49:50 Uhr
Der Unterschied in der Fahrtzeit beträgt fast 2 Stunden, vorausgesetzt auf der A5 ist nördlich von Gießen kein 30 Kilometer langer Stau. Insofern ist seine Aussage nicht unglaubhaft. Steinbach - Jena ist zügig zu fahren. Auf die Blitzer auf der A4 muss man aufpassen (stöhn...).

Denkbar ist auch, dass er angesichts der Besetzung des Mittelfeldes mit Grote und Dürholtz sehen muss, dass er nur Erstzspieler ist. Es spricht für ihn, dass ihm das nicht genügt.
Es ist schade, weil solche Typen gebraucht werden.
Alles Gute Iceman.
Anton Leopold 2021-08-31 16:53:10 Uhr
Nachtrag: Richtig ist aber auch, dass man Reisende nicht aufhalten soll. Man hat nichts von einem unzufriedenen Spieler. Serm sieht es richtig: Wir haben mehr Geld für einen LV, der nötiger gebraucht wird.
Zwangsbier 2021-08-31 16:57:01 Uhr
Das stimmt Serm und Anton. Mir macht ein As* weniger im Training ein wenig Sorgen. Profis werden schnell selbstzufrieden und zweikampfstarke Spieler helfen der Konzentrationerhaltung, sowie Teambalance.
majo07 2021-08-31 17:13:33 Uhr
Was haben wir davon, wenn wir den Bericht in Frage stellen?
Was haben wir davon, wenn wir den wahren Grund kennen?
Genau, nichts!
thokau 2021-08-31 17:42:37 Uhr
Hofrath und Bastians haben beide seit Februar nicht mehr gespielt!
Sollte einer von beiden kommen, bin ich gespannt, ob solche Spieler eine Verstärkung sein können und vor allem wann?
Ich kann es mir nicht vorstellen!
hahohe 2021-08-31 17:56:13 Uhr
Und da regen sich bei solchen Kommentaren hier Leute auf, wenn sie als PACK bezeichnet werden.
Dabei ist das doch nachweislich ausgesprochen treffend, eher sogar noch eine massive Schönfärbung.
majo07 2021-08-31 18:26:30 Uhr
hahohe
Oft sind es die Eltern die bei Personen wie du es einer bist etwas versäumt haben. Sollten sie noch leben, dann nimm doch bitte mal Kontakt auf.
LG.
faser1966 2021-08-31 18:35:25 Uhr
Kosten gespart und Geld für nächste Saison, denn dann greifen wir erneut an.
Ostwestfale 2021-08-31 18:58:16 Uhr
"Der Mann hat ganz einfach gesehen, wo er da hingeraten ist und hat dann gesagt, nichts wie weg hier. Für einen normalen Menschen ist das doch ein Kulturschock."

Er hat also die Wohnung neben dir bezogen, Örly?
Le Big Doc RWE 2021-08-31 19:31:12 Uhr
Also Horst. Um es Dir mal verständlich zu machen. Der Spieler hat einen gültigen Vertrag unterschrieben. Rot Weiss hätte auch sagen können, ist nicht mit der Freigabe. Haben es aber trotzdem gemacht. Das kann man natürlich nicht mit den Verträgen vergleichen die Du bisher in Deinen Leben unterschrieben hast. Deine Behandlungsvertraege gegen Deine Psychischen Schäden ist da ne ganz andere Hausnummer. In der geschlossenen wo Du ja Dauerkunde bist, gibt es neben keinen Türklinken auch kein außerordentliches Kündigungsrecht. Also musst Du Dich erstmal brav stellen. Aber das weißt Du ja besser alles als wir hier alle
ata1907 2021-08-31 19:33:26 Uhr
Wir sind das Pack, dass auf Dich kackt, HansHorst!
faser1966 2021-08-31 19:34:51 Uhr
Iceman war viel zu jung für Nowak, jetzt hat er Vertragslose Spieler auf der Agenda, Franz Beckenbauer und Uwe Seeler. Eventuell kommt unsere Ente zurück, der wird noch Torgefährlicher sein, als unser Sturm.
Ruhrpott66 2021-08-31 19:46:12 Uhr
@ zwangsbier : Ich habe geschrieben das jeder das machen kann,was er für richtig hält. Das war einzig und alleine auf die Berufsausübung ,bzw.die Vereinswahl bezogen.Wie kann man das mit einem Triebtäter vergleichen?? Dieser Vergleich ist ethisch indiskutabel. Nochmal meine Meinung: Wenn jemand den Verein wechseln möchte,egal ob aus Heimweh, aus persönlichen Gründen,oder aber weil er sportlich für sich keine Zukunft sieht,ist das absolut legitim.
jednajedna 2021-08-31 19:54:20 Uhr
.. komisch.. besser als Grote ist / war er allemal.
RWEimRheingau 2021-08-31 20:01:24 Uhr
Wer sagt das, dass er besser war/ist als Grote, ein Insider oder Hobbytrainer oder wer?
RWEimRheingau 2021-08-31 20:03:43 Uhr
faser, warum so negativ, was ist passiert? RWE Fans sind Optimisten, sonst könnten sie nicht Fans dieses Vereins sein!
Anton Leopold 2021-08-31 20:15:54 Uhr
Grote und Eismann stehen zueinander bezüglich ihrer spielerischen Ausrichtung in einem ähnlichen Verhältnis wie einst Wimmer und Netzer. Man kann ihre Interpretation einer zentralen Position nicht vergleichen. Grote ist mehr als nur ein Abräumer. Klar braucht man knallharte Burschen auf so einer Position. Grote entspricht aber in der Tat mehr der Figur des Regisseurs als der eines Zerstörers.
Insofern hinkt der Vergleich etwas.

Und noch etwas zu den Pessimisten unter uns RWE-Fans: Jeder möge sich fragen, ob die Mannschaft des letzten oder vorletzten Jahres eine Wendung dieses Spiels gegen Fortuna hinbekommen hätte. Von der Baier-Truppe rede ich gar nicht.

Die Einkäufe Dürholz und Holzweiler sowie Rio Alonso sind echte Treffer. Das spricht für Nowak.
Le Big Doc RWE 2021-08-31 20:29:06 Uhr
Warum dieser Eismann jetzt so hochgelobt wird gegenüber Grote, versteh ich überhaupt nicht? Über den Eismann kann ich zb so gut wie garnichts sagen bei den wenigen Spielminuten. Grote hat am Sonntag, wie ich finde, richtig gut gespielt und die Fäden im Mittelfeld gezogen.
Ostwestfale 2021-08-31 20:53:22 Uhr
Es gibt ja auch keinen, der Eismann kriteriengeleitet hochlobt, das war doch eine semantische Nullaussage von # jednajedna. Wie AL ausführte, handelt es sich um einen gänzlich anderen Typ als Grote. Klar ist, unser Kader ist jetzt relativ klein, auch wenn jetzt noch ein Spieler aus dem Kreis der vertragslosen Akteure zu erwarten ist. Ob das ein nicht tragbares Risiko darstellt, sei dahingestellt. Im letzten Jahr hatten wir einen deutlich größeren Kader, dennoch konnte man den Ausfall von Plechaty nicht kompensieren, WEIL SOLCHE SPIELER EBEN NICHT ZU KOMPENSIEREN SIND. Wer erwartet, dass ein Schlüsselspieler von der Bank mal eben aufzufangen ist, verkennt die Realitäten. Wenn Heber tatsächlich einmal länger ausfiele, ginge es uns da ähnlich, von daher muss ich auch nicht für jede Position drei Alternativen haben, die Qualität kann nicht allein durch Quantität ausgeglichen werden, diese gibt lediglich ein womöglich trügerisches Gefühl der Sicherheit. Von daher haben nun mehr Spieler die Chance, regelmäßiger zu spielen und ihre Leistungen abzurufen. Auch hier kann der entscheidende Schlüssel zum Teamspirit liegen, könnten die notwendigen Prozente mehr als letzte Saison herausgeholt werden.
Gitti1955 2021-08-31 21:00:12 Uhr
Echt ekelhaft diese Meckerei hier. Was seit ihr nur für Gestalten.
Der wird schon seine Gründe haben. Fertig.
krayerbengel 2021-08-31 21:35:39 Uhr
Anton,
,,Jeder möge sich fragen, ob die Mannschaft des letzten oder vorletzten Jahres eine Wendung dieses Spiels gegen Fortuna hinbekommen hätte.""
Die Frage ist ganz klar mit JA! Zu beantworten!
Ich möchte dich an das Pokalspiel gegen Leverkusen erinnern, hier kamm es zur einer Wendung des Spieles,wie ich es in über 50 Jahren Hafenstrasse vielleicht dreimal erlebt habe.
Daher sollten wir vielleicht mal die Kirche im Dorf lassen.
Ich fand es nicht richtig, die Mannschaft nach der Niederlage gegen Straelen niederzuschreiben, aber genauso macht es keinen Sinn, die gleiche Truppe,nach zwei knappen Siegen hier auf einem hohen Roß zu heben!
Anton Leopold 2021-08-31 22:14:28 Uhr
krayerbengel
Ich hebe diese Mannschaft keineswegs auf ein hohes Roß. Dafür müsste sie erstmal aufsteigen.
Sie spielt aber "erwachsener" als im vergangenen Jahr. Gegen Rödinghausen, die ähnlich schmutzig spielten wie Köln, waren sie im Februar 2020 fast chancenlos. Was für ein Unterschied zu Sonntag.
Was sie wirklich können, erfahren wir ja am 14.9.
Und noch etwas zu Bayer04. 4 X Aluminium halfen uns und Plechatys Knorpelschaden war der Preis, Bailey aus dem Spiel genommen zu haben.
Moses 2021-08-31 22:24:41 Uhr
Und Plechatys Ausfall hat uns am Ende die Meisterschaft gekostet.
Moses 2021-08-31 22:30:13 Uhr
Und nun zu Eismann: Man kann nur mutmaßen, ich denke , dass das Sportliche und Private zusammen den Ausschlag gaben. Über die bisherige Rolle wäre er nur schwer hinausgekommen. Wenn wir nicht ein Ergebnis halten müssen, sondern das Spiel machen müssen, dann war er mir zu statisch und zu wenig flexibel.
hahohe 2021-08-31 22:51:21 Uhr
Unglaublich wie der Spieler hier niedergemacht wird.
Dabei ist eines völlig klar: für einen abgewrackten viertklassigen Amateurverein hätte es um Längen gereicht.
Le Big Doc RWE 2021-08-31 23:09:00 Uhr
Horst Du kennst den Spieler doch garnicht.
Niedergemacht wird er auch nicht. Dein vorlesender Pfleger ist wohl schon mitverbloedet durch das ständige Sackhaar kämmen mit der Nagelbürste.
Klaus Thaler 2021-09-01 09:12:47 Uhr
Hömma Horst, deine Kommentare haben mittlerweile ja richtig Niveau. Das war früher aber ganz anders. Was ist los Horst? Haste Angst vor der nächsten Sperrung? Na ja, wenn man sich bereits 4 mal einen neuen Nickname zulegen mußte ist das schon sehr nervlich, nicht wahr?
Zwangsbier 2021-09-01 10:37:23 Uhr
Lachen Der Maikäfer ist in Herne wieder unterwegs. Er versucht mit vollkommener Abwesenheit der Realität, aus einem OBERLIGISTEN, einen Vorzeigeverein zu basteln. Lachen Wieso nicht in der Kreisliga? Je weniger Mut, desto weiter weg geht man, von den führenden Protagonisten. Wieso wird nicht in Dortmund oder Schalke protestiert? Weil er da ganz plump auf primitive Marketingsprüche hereingefallen ist. Die vermitteln klar und deutlich, dass der Profisport super toll und schön ist. :P

Was bleibt uns? Den Prollosport mit niedrigem Niveau zu beglücken. Dadurch ist jeder herzlich Willkommen und kann sich ein Spiel in seiner Sportart leisten.
Wer in ein tolles Theater geht, einen auf Bildungsbürger macht, muss sich schick anziehen. Verliert er den Arbeitsplatz, bleibt kaum noch Geld für diese Art Konsum. Den RWE kann man sogar mit Pfandsammeln bestaunen. Selbiges gilt für die geile Westfalia aus Herne. Romantik pur. Ich kann jeden nur dazu einladen, in Herne ein paar aufmunternde und positive Zeilen zu schreiben. Zuspruch tut doch jeder psoitiven Entwicklung gut.
hahohe 2021-09-01 11:16:47 Uhr
Ich frage mich ernsthaft, wo diese schlimmen Macken herkommen....
Stauder wird doch nach dem Reinheitsgebot gebraut. Das kann es eigentlich nicht sein. Oder vielleicht durch die Mengen und die Rund-um-die-Uhr-Zuführung sobald die Augen auf sind??
Oder da kommt immer noch was aus den Zechen?? Und das zeigt auch noch dieses schlimmen Wirkungen, wenn da bestimmte Essen-Prolls schon Jahre weg sind?
Fragen über Fragen...und es sieht ja so aus, als ob diese Schäden nicht nur irreversibel wären, sondern sogar massiv progredient.
Zwangsbier 2021-09-01 11:56:39 Uhr
Lachen Direkt nach dem ersten Zug Schachmatt <3

HHH ist ein wundervolles Beispiel der relativ unbekannten Akkommodation aus der Lernpsychologie. Aus diesem Grunde tummeln sich hier so viele Experten und Ethiker.

Rund um die Uhr zu staudern hat allerdings einen gewissen Scham. Allerdings gibts den Spruch: Kein Bier vor vier Uhr morgens.

Hast du schon unseren RWE Gin probiert? Oder gehörst du zu den, man will es aufgrund der Geschichte nicht aussprechen, Abstinenzlern? Ich glaube keine Gruppe hat statistisch mehr Weltkriege ausgelöst...
ata1907 2021-09-01 12:10:55 Uhr
Oh Gottohgott! :-)))
Geil!

Nur noch Bier, ab 4! Dafür trete ich ein, dafür stehe ich mit meinem Namen!

HansHorst, sauf' Dir ein und geh' mal wieder auffen Eierberg zum Entsaften! Dat macht den Kopp auch wieder frei!!!
hahohe 2021-09-01 12:12:18 Uhr
"Rund um die Uhr zu staudern hat allerdings einen gewissen Scham."
???????
Vorsicht allerseits - unglaubliche Intelligenzbestie unterwegs......
ata1907 2021-09-01 12:13:39 Uhr
Die Zeit ist zu kostbar, um sich mit Antialkoholika abzuplagen.
Der fiel mir auch noch ein.

Duuaaaarst! Baby, wo bisse???
Zwangsbier 2021-09-01 12:39:58 Uhr
Geil Ata! Weisheit des Tages: Wasser verdunstet. Was historisch bleibt ist der Restalkohol.

Ist man eigentlich Intelligenter, wenn man betrunken oder nüchtern kommuniziert? Kognitiv fällt es schwerer mit Alkohol die Sinne aufrecht zu erhalten. Somit müssten in einer Diskussion mit nüchternen Egos, diejenigen Liebesbringer mit heiligem Alkohol, mehr gewürdigt werden.

Wie schon geschrieben, wir leisten unseren positiven Beitrag für die Menschheit. (Wer konsumiert ist nicht geizig und denkt an andere Arbeiter/Arbeitgeber. Der Kreislauf des Lebens, dank St. Auder!)

St.Auder- Eintrittskarte zur Himmelspforte. Die Himmelspforte wird nicht umsonst Jakobsleiter gennant. -> Jacob Stauder. Hier schließt sich der Kreis.
hahohe 2021-09-01 13:11:58 Uhr
"Rund um die Uhr zu staudern hat allerdings einen gewissen Scham."
Ich komm da gar nicht drüber weg....mir tut der Bauch schon weh vor lachen.
Der ist jetzt aufgekippt....der ist gar kein Außenverteidiger, der ist ein schamanter Schamane....
Anton Leopold 2021-09-01 13:13:55 Uhr
ZB
Ich habe bei Herne zum ersten Mal die Kommentare gelesen. Unfassbar diese Besessenheit. Hirnorganisches Psychosyndrom? Verfolgungswahn? Krakeelende Menschheitsbeschimpfung wie aus dem Lehrbuch jedenfalls.
ata1907 2021-09-01 13:43:12 Uhr
Anton,

das hatter allerdings drauf, wie kein zweiter. Muss man ja auch mal anerkennen!
Anton Leopold 2021-09-01 14:16:28 Uhr
Erinnert mich an einen Meckeropa mit Stock, der in den Siebzigern die Straßen unsicher machte. Weil er auf dem Gehweg nicht gerne überholt wurde, schlug er mit dem Stock um sich und krakeelte ganz ähnliche Texte. Ob der allerdings auch mit blinden Richtern Schach spielte oder Dialysegeräte programmieren konnte - wer weiß.
hahohe 2021-09-01 15:03:14 Uhr
Jetzt versuchen sie wieder, ihren bis auf die Knochem blamierten Außenverteidiger Zwangsbier hier rauszuhauen.....
Stichwort:
"Rund um die Uhr zu staudern hat allerdings einen gewissen Scham."
Zwangsbier 2021-09-01 15:09:29 Uhr
Starkes Kompliment von Ata. Wer laut Kritiker mit Stauder blockierte Synapsen kämpft und trotzdem lobt, ist ethisch auf der sauberen Seite. Smile

@Anton: Beim Neid/Wut..auf Herne kommt natürlich einiges zusammen. Dafür hat er uns gefunden. Wir haben sogar einen Doc am Start. Hier würde ich ein Vereinslied zitieren: "Seit wir zwei uns Gefunden - ohhhh RWE- Kennt der hhh nur frohe Stunden - Dank RWEEEE."

Für unsere Neider dreht sich die Erde viel zu schnell und der permanente Schwindel macht sich strategisch bemerkbar. Denke der Neid, kein St. Auder zu trinken und keinen geilen Verein zu lieben ist einfach barbarisch groß.
Baby 2021-09-01 18:18:23 Uhr
Ata, Duuuuuaaaarst!
Leider findet man zur Zeit unter so ziemlich jedem Artikel ein SackhaarHorstHe in der Kommentatorensuppe. Ich hoffe der RS wird bald auch den x-ten Account vom richterschubbelnden ollen Querulantenhorst sperren.
Der ist schlimmer als Else Kling und meint die Weisheit mit der großen Kelle gefuttert zu haben, merkt aber nicht dass er sich pausenlos zum Affenhorst macht.
Im realen Leben ist er aller Voraussicht nach ein buckliger kleiner Winselzwerg (Hobby: 9xtäglich Mütze/Glatze). Und gerade deswegen macht er hier anonym den großen Eintänzer. Jämmerliches Würstchen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.