Startseite » Fußball » Regionalliga

Live
KFC Uerdingen berichtet über den Saisonstart

(3) Kommentare
Live: KFC Uerdingen berichtet über den Saisonstart
Foto: Thorsten Tillmann

Der KFC Uerdingen informiert ab 15:30 Uhr über den Start in die anstehende Regionalliga-West-Saison. Aktuell stehen (offiziell) elf Spieler im Kader.

16:22 Uhr Damit ist die Pressekonferenz auch beendet.

16:21 Uhr Zu guter Letzt geht es noch um den Punktabzug, mit dem der KFC starten muss. Darüber sei aber laut Raths noch nicht die letzte Entscheidung gefallen.

16:17 Uhr: Drei erfahrene Spieler im Alter von 26, 29 und 30 sollen noch vorgestellt werden. "Wir können nicht mit einer verstärkten U19 antreten", sagt Schneider. Der Kader sei für das Spiel belastbar.

16:13 Uhr "Das war großartig", sagt Schneider über die Unterstützung der Fans. "Man hatte Gänsehaut. Es gibt einen großen Schulterschluss zwischen Fans und Verein. Ich war wirklich gerührt von der Aktion."

16:11 Uhr: Schneider sagt: Auf der Spielberechtigungsliste des KFC Uerdingen für morgen stehen 20 Spieler. Nicht alle sind für das Spiel bei RWO spielberechtigt: Ospelt und Atsina müssen passen. "Somit haben wir einen belastbaren Kader, den wir Oberhausen entgegen stellen werden."

16:09 Uhr Voronov: "Wir gehen mit breiter Brust in dieses Spiel. Die Jungs haben das bisher gut gemacht. Hatten fast alle schon im Probetraining, sie wissen, was Sache ist und wir werden versuchen, das Beste herauszuholen."

16:08 Uhr Teil zwei beginnt. Für das Spiel in Oberhausen ist ein voller Kader angekündigt.

15:52 Uhr: Der erste Teil der Pressekonferenz ist damit beendet. Trainer und Sportlicher Leiter kommen erst noch zum Mercure Hotel Krefelder Hof.

15:50 Uhr: Mit dem Engagement von Hermes Arzneimittel befindet sich der KFC Uerdingen laut Aussage von Geschäftsführer Jörg Wieczorek im oberen Drittel der Regionalliga. "Mit Rot-Weiss Essen können wir aber nicht mithalten."

15:47 Uhr: Im März, April soll die Grotenburg wieder eröffnet werden, berichtet der Vorsitzende Raths, ab dann könnte auch wieder dort gespielt werden.

15:43 Uhr Die Trikots, mit denen der KFC am Samstag in Oberhausen auflaufen wird, sind noch Übergangstrikots. Es sollen vom Ausrüster "Jartazi" noch drei Trikots kommen, die speziell für den KFC designt wurden. Aufgrund der Insolvenz musste aber der Ausrüstervertrag angepasst werden und wurde erst am vergangenen Dienstag unterschrieben.

15:41 Uhr: Der Vorsitzende Damien Raths kündigt an, dass am Abend noch weitere Spieler präsentiert werden sollen. Namen nennt er nicht. "Der Sponsor ermöglicht uns, größere Brötchen zu backen." Das Geld des Sponsors geht übrigens nur in laufende und kommende Kosten. Damit werden keine Altlasten getilgt. "Das gilt auch für alle anderen neuen Sponsoren. Das Geld geht definitiv nicht in die Insolvenzmasse", bestätigt André Schahidi.

15:35 Uhr: Der CEO des Konzerns spricht gerade über seine Beweggründe: Er kommt aus Krefeld, lebt mittlerweile aus beruflichen Gründen in München, aber verfolgt noch jedes Spiel über ein Fanradio der Krefelder. Zudem besitzt er noch ein Schal und Autogramme aus dem Jahr 1985. Beide Gegenstände präsentiert er noch den anwesenden Pressevertretern. Er appelliert an die Firmen in Krefeld: "Helfen Sie, den Verein am Leben zu halten."

15:30 Uhr Die Pressekonferenz beginnt pünktlich mit der Vorstellung des neuen Sponsors.

15:25 Uhr Heute soll auch ein neuer Hauptsponsor präsentiert werden: Hermes Arzneimittel. Das Produkt "Biolectra Magnesium" wird das Trikot der Uerdinger zieren.

15:10 Uhr Kurz vor Beginn der PK wurden noch zwei weitere Spieler präsentiert: Leon Augusto (Ehemals U19 1. FC Köln) und Connor Klossek (Fortuna Düsseldorf II wurden verpflichtet.

15:03 Uhr KFC-Vorsitzender Damien Raths, Patrick Schneider (Sportlicher Leiter) sowie Trainer Dmitry Voronov werden Rede und Antwort stehen.

15:02 Uhr Der KFC-Kader in der Übersicht: Tor: Jovan Jovic (zuvor: VfL Bochum U19), Timo Meißner (KFC U19), Justin Ospelt (FC Vaduz) Abwehr: Miran Agirbas (vereinslos), Kevin Ntika (Angouleme Charente FC), Shawn Jeroch (KFC U19), Niklas Schubert (TuRU Düsseldorf), Mittelfeld Marcel Kretschmer (KFC U19), Fabio Minino (KFC U19) Angriff: Joshua Yeboah, Abdul Fesenmeyer (Schalke II)

15:01 Uhr Am Samstag trifft der KFC Uerdingen im Stadion Niederrhein auf Rot-Weiß Oberhausen. Aktuell gleicht dies einer Herkules-Aufgabe: Schließlich stehen - zumindest offiziell - gerade einmal elf Spieler für den Kader für die kommende Saison fest.

15:00 Uhr Herzlich Willkommen aus dem Mercure Parkhotel in Krefeld. Hier berichtet der KFC ab 15:30 Uhr über den anstehenden Saisonstart in der Regionalliga West.

(3) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

BlauRot1905 2021-08-13 15:36:55 Uhr
Auf geht's KFC :-)
Blau-Rot1905 2021-08-13 15:46:11 Uhr
Sehr sehr gut.
Ein großer Sponsor, der deutschlandweit bekannt ist und durch den CEO auch Regionalen Kontakt hat.

Besser geht es nicht!

Vielen Dank Herr Wieczorek!
BlauRot1905 2021-08-13 15:49:24 Uhr
Zweimal blau, na wenn das kein Glücksfall für unseren KFC ist :-)

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.