Startseite » Fußball » Regionalliga

Regionalliga West
Zwei Testspiele abgesagt - komplettes Team in der Isolation

(0) Kommentare
RL West: Zwei Testspiele abgesagt - komplettes Team in der Isolation
Foto: firo

Zweieinhalb Wochen vor Saisonbeginn hat es in der Regionalliga West zwei Mannschaften erwischt, die sich in Quarantäne beziehungsweise Selbstisolation befinden.

Schon am Dienstag hatte RevierSport berichtet, dass sich fünf Spieler der Sportfreunde Lotte in der Quarantäne befinden - einschließlich noch bis zum kommenden Donnerstag (29. Juli 2021).

"Am 15. Juli wurde ein Akteur unseres Kaders positiv auf das Coronavirus getestet. Wir haben uns dann als komplette Mannschaft von Donnerstag bis Montag in Quarantäne begeben. Danach hat das Gesundheitsamt Steinfurt entschieden, dass alle Jungs aus unserem Kader, die ihn Steinfurt wohnhaft sind, bis zum 29. Juli in Quarantäne bleiben müssen. Das betraf dann den Infizierten plus vier weitere Spieler. Da sind Jungs dabei, die Stammspieler-Potential besitzen. Dass uns das alles in der zweiten Vorbereitungshälfte passiert, ist natürlich unglücklich", erzählte Lotte-Trainer Andy Steinmann am Rande der 0:9-Pleite gegen den VfL Osnabrück.

SV Rödinghausen muss zwei Testspiele absagen

Derweil wird der SV Rödinghausen vorerst keine Testspiele bestreiten. Die für Donnerstag, 29. Juli, und Samstag, 31. Juli, angesetzten Test-Begegnungen gegen die U23 des FC Utrecht und Nord-Regionalligist VfB Oldenburg musste der SVR absagen. Grund: ein positiver Coronafall in der Rödinghauser Mannschaft. Der Kader befindet sich samt Trainer- und Funktionsteam seit Dienstag (27. Juli) in der Isolation.

"Das ist echt beschissen. Wir haben bisher eine super Vorbereitung erlebt und waren richtig gut drauf. In den kommenden Testspielen wäre es schon um das Fein-Tuning gegangen. Aber was sollen wir machen? Wir können nichts machen", erklärt Rödinghausens Geschäftsführer Alexander Müller.

Was war passiert? Am Sonntag hatte sich ein SVR-Akteur schlecht gefühlt. Am Montag unterzog er sich einem PCR-Test und am Dienstag folgte dann das Ergebnis: Corona-positiv! "Wir sind in einem guten Austausch mit dem Gesundheitsamt Herford und werden erst einmal bis einschließlich Sonntag in der Isolation verbleiben. Der betroffene Spieler wird natürlich zwei Wochen in der Quarantäne sein", sagt Müller.

Mitte August geht dann die Regionalliga-West-Saison 2021/2022 los. Müller vermutet: "Die kommende Spielzeit wird sicherlich weiter von Corona beeinflusst. Anders kann ich es mir leider nicht vorstellen."

(0) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
RWE: Was macht eigentlich... Ali Bilgin?
1
2
3
4
5
RWE: Was macht eigentlich... Ali Bilgin?
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.