Startseite » Fußball » Regionalliga

SC Wiedenbrück
Drei Spieler gehen von Bord

Wiedenbrück: Duo geht, Kapitän übernimmt WL-1-Primus

Beim SC Wiedenbrück wird die Zukunft geplant und das ohne ein Trio. Marc Polder und Furkan Güraslan werden die Rheda-Wiedenbrücker am Saisonende verlassen.

Polder zieht es zum Westfalenligisten SV Lippstadt 08. Güraslan, der erst im Sommer vom türkischen Zweitligisten Gölcükspor nach Ostwestfalen gewechselt war, hat noch keinen neuen Klub gefunden.

Eine echte Überraschung hingegen ist der Abgang des 30-jährigen Kapitäns Frederic Kollmeier, der ab Sommer den aktuellen Westfalenliga-1-Tabellenführer TuS Dornberg trainieren wird. Coach Thomas Stratos kündigt schon einmal einige Neuzugänge an. "Wir werden uns sicherlich im Defensivbereich verstärken müssen. Wir halten die Augen auf."

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.