Startseite

FSV Duisburg
Neuer Trainer spielte einst mit Lewandowski zusammen

(0) Kommentare
FSV Duisburg: Neuer Trainer spielte einst mit Lewandowski zusammen
Foto: Michael Korte

Wenige Tage nach dem Rücktritt von Muhammet Isiktas hat der FSV Duisburg am Montagabend seinen neuen Trainer vorgestellt. Der FSV gibt einem jungen Coach eine Chance.

Der FSV Duisburg hat seinen Trainer Nummer 19 seit dem Sommer 2012 vorgestellt. Nachfolger des zurückgetretenen Muhammet Isiktas wird Bartosz Maslon.

"Wir haben hervorragende Gespräche mit Bartosz geführt. Er ist ein junger, sehr ambitionierter Trainer, der es wissen will. Er will Erfolg haben, er brennt auf diese Aufgabe. So einen Mann, mit dieser Energie und Leidenschaft haben wir gesucht. Wir haben eine gute Mannschaft, die nur richtig geführt werden muss. Bei uns kann Bartosz zeigen, was er drauf hat und sich austoben. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit", erklärt Erol Ayar, Sportchef des Oberliga-Niederrhein-Tabellen 18., die Verpflichtung des gebürtigen Polen gegenüber RevierSport.

Maslon war bis zuletzt Co-Trainer unter Christian Britscho bei der SG Wattenscheid 09 und in Personalunion auch Coach der U19-Mannschaft an der Lohrheide. Zuvor führte er den VfB Kirchhellen aus der Kreisliga A in die Bezirksliga. Zwischen September und Oktober 2016 begann seine Trainer-Laufbahn als Interimscoach des polnischen Zweitligisten Stal Mielec, der mittlerweile in der Ekstraklasa, der höchsten polnischen Fußball-Liga, spielt.

Wir haben hervorragende Gespräche mit Bartosz geführt. Er ist ein junger, sehr ambitionierter Trainer, der es wissen will. Er will Erfolg haben, er brennt auf diese Aufgabe. So einen Mann, mit dieser Energie und Leidenschaft haben wir gesucht. Bei uns kann er zeigen, was er drauf hat und sich austoben. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Erol Ayar

Als Aktiver war er in seinem Heimatland Polen auch auf dem Weg zum Profi und spielte bei Znicz Pruszkow mit niemand geringerem als Weltfußballer Robert Lewandowski zusammen - RevierSport berichtete. Für Maslon reicht es am Ende für einige Oberliga-Einsätze für die SSVg Velbert und die SG Wattenscheid 09.

Bartosz Maslon ist beim FSV Duisburg Trainer Nummer 19 seit Sommer 2012:

Muhammet Isiktas (zweimal), Dietmar Schacht, Markus Kowalczyk (zweimal), Daniel Sekic, Christian Mikolajczak, Erhan Albayrak, Hrvoje Vlaovic, Denis Tahirovic (zweimal), Rene Lewejohann, Ömer Özmen, Aydin Erdal, Günter Abel, Guido Naumann, Heiko Heinlein, Ralf Gemmer, Gregor Grillemeier, Mohamed-Ali Abdelhafid und Joachim Dünn arbeiteten zuvor an der Warbruckstraße.

Als Trainer will der fußballverrückte Grundschullehrer hoch hinaus. "Ich freue mich sehr, dass die Verantwortlichen um Erol Ayar mir diese Chance beim FSV Duisburg ermöglichen. Ich danke dem Verein für das Vertrauen. In der Mannschaft schlummert sehr großes Potential, das ich ausschöpfen will. Ich bin voller Tatendrang und kann es kaum abwarten bis es losgeht", erklärt Maslon gegenüber RevierSport. Schon am Dienstag wird der 35-Jährige seine erste Einheit an der Wabruckstraße abhalten, bevor es am Sonntag zum Derby nach Essen zur Spielvereinigung Schonnebeck geht.

Maslon, der zuletzt auch als Initiator des Aufbaus einer Fußballschule in Gambia mitwirkte, wollte sich noch einmal bei seinem Ex-Klub bedanken: "Ich bin der SG Wattenscheid 09 für die tolle Zeit dankbar. Vor allem möchte ich Christian Britscho und Christian Pozo y Tamayo für die vertrauensvolle Zusammenarbeit danken. Es war mir eine Ehre für diesen Traditionsklub zu arbeiten. Jetzt bin ich heiß auf meine neue Aufgabe als Oberliga-Cheftrainer beim FSV Duisburg."

(0) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
20 1. FC Mönchengladbach 9 2 2 5 10:26 -16 8
21 Sportfreunde Baumberg 8 2 0 6 13:21 -8 6
22 FSV Duisburg 9 1 2 6 11:16 -5 5
23 Spvgg. Sterkrade-Nord 9 0 1 8 8:31 -23 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 SC Union Nettetal 5 2 0 3 9:8 1 6
15 TSV Meerbusch 4 2 0 2 5:10 -5 6
16 FSV Duisburg 5 1 1 3 7:8 -1 4
17 DJK Teutonia St. Tönis 5 1 1 3 7:8 -1 4
18 SC Düsseldorf-West 5 1 1 3 5:10 -5 4
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 DJK Teutonia St. Tönis 5 1 1 3 7:13 -6 4
19 Sportfreunde Baumberg 4 1 0 3 7:12 -5 3
20 FSV Duisburg 4 0 1 3 4:8 -4 1
21 1. FC Mönchengladbach 4 0 1 3 4:10 -6 1
22 Cronenberger SC 5 0 1 4 5:15 -10 1

Transfers

FSV Duisburg

FSV Duisburg

10 H
SC Union Nettetal
Sonntag, 24.10.2021 15:30 Uhr
1:2 (-:-)
11 A
SC Düsseldorf-West
Sonntag, 31.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
12 H
Sportfreunde Baumberg
Sonntag, 07.11.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
10 H
SC Union Nettetal
Sonntag, 24.10.2021 15:30 Uhr
1:2 (-:-)
12 H
Sportfreunde Baumberg
Sonntag, 07.11.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
11 A
SC Düsseldorf-West
Sonntag, 31.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.