Startseite

NRW-Liga: Expertentipp
Finkenstein muss Ausverkauf verkaften

NRW-Liga: Expertentipp mit Ingo Finkenstein

Westfalia Herne bricht am Saisonende auseinander - Kein Wunder, denn bei allen Spielern, bis auf Daniel Pachutzki, laufen die Verträge zur neuen Saison aus.

Nach René Lewejohann und Faysel Khmiri, die es beide nach Siegen zieht, sucht nun auch Erdal Bastürk das Weite. Der Mittelfeldspieler wechselt zum SV Zweckel. Außerdem stehen die Wechsel der Stammkräfte Nils Eisen, Tim Kilian (beide Erkenschwick), Sebastian Krug, Michael Erzen (beide Hammer SpVg.) und Mirko Urban (SV Schermbeck) fest. Zudem werden Sebastian Freyni, Ludwig Kofo-Asenso und Pascal Kurz beim KFC Uerdingen als Neuzugänge gehandelt. Besonders Letzterer kann gleich aus mehreren Angeboten aussuchen. „Ich habe auch eine Offerte des SCW auf dem Tisch, aber ich will mich erst entscheiden, wenn wir den Klassenerhalt geschafft haben“, konzentriert sich Kurz bis dahin ausschließlich auf die sportliche Situation.

Manager Ingo Finkenstein, der 20 Akteure zum Probetraining eingeladen hat, sieht dennoch kein Problem: „Wir sind den Jungs nicht böse, denn wir müssen abspecken und können die Spieler einfach nicht mehr bezahlen.“ Deshalb setzt er auf die Jugend und hat die Youngster Thimo Mallon, Danny Tottmann, Adrian Skupin, Dennis Bachmann und Robin Gallus „befördert“. Außerdem lässt er seine guten Kontakte nach Essen spielen. Denn nach RS-Informationen steht RWE-Rechtsverteidiger Julian Stöhr kurz vor seiner Unterschrift am „Schloss Strünkede“. Desweiteren soll der ehemalige Ahlener Schlussmann Marcel Jäger, der zuletzt beim Hasper SV aktiv war, kurz vor seiner Zusage stehen. Finkenstein, der momentan noch für die NRW- wie auch Westfalenliga plant, gibt sein Wissen auch im RS-Expertentipp preis.

den 32. Spieltag tippt Ingo Finkenstein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.