Startseite

Lukas Podolski
"Kompliment an Polen"

Lukas Podolski: Eine ganz besondere Erfahrung

Für Lukas Podolski und Miroslav Klose war das Länderspiel etwas ganz Besonderes. Beide stammen aus Polen und haben vorher noch nie in Polen ein Spiel absolviert.

"Es war ein ganz besonderes Spiel. Ich freue mich, hier gewesen sein zu dürfen. Es ist wunderschön, wenn die Leute bei deinem Namen klatschen und du in der gegnerischen Mannschaft spielst", war "Poldi" von der Herzlichkeit der polnischen Anhänger erfreut. Das Remis geht laut Podolski in Ordnung: "Wir hatten schon in der ersten Halbzeit einige gute Möglichkeiten. Wenn wir die Tore machen, sieht es hier anders aus. Aber man muss den Polen ein Kompliment machen, sie haben toll gekämpft."


Auf die Frage, ob er den Polen am Ende den Sieg nicht gegönnt hätte, antwortet der Kölner: "Nein. Ich bin deutscher Nationalspieler und da freut es mich, dass Cacau in der letzten Sekunde noch ein Tor erzielt hat. Für die Polen tut es mir aber leid. Im Endeffekt ist dieses Ergebnis für beide Teams aber völlig in Ordnung."

Und auch Miroslav Klose fand das Resultat befriedigend. "Wir haben nicht so sicher gestanden und die Polen haben immer wieder gefährliche Konter gefahren. Die Zuschauer haben ein sehr interessantes Spiel gesehen. Langeweile ist hier nicht aufgekommen."

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.