Startseite

Mit kleinem Kader gegen Armenien
Flick will Sieg zum Jahresabschluss

(0) Kommentare
Hansi Flick, Hansi Flick
Foto: dpa

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet gegen Armenien das letzte Länderspiel des Jahres.

Zum Abschluss der WM-Qualifikation muss Bundestrainer Hansi Flick am Sonntag (18.00 Uhr/MEZ/RTL) im Republican Stadium von Eriwan auf zahlreiche Stammkräfte verzichten. Nach dem Ausfall des Quarantäne-Quintetts um den corona-infizierten Niklas Süle fehlen unter anderen auch dessen Münchner Vereinskollegen Leon Goretzka wegen einer Halsverletzung und Kapitän und Schlussmann Manuel Neuer, der von Flick geschont wird. Im Tor wird Stelle Marc-André ter Stegen stehen, die Rolle als Spielführer übernimmt Thomas Müller in seinem 110. Länderspiel.

Fraglich ist noch der Einsatz von Verteidiger Thilo Kehrer wegen einer Wadenblessur. Insgesamt hat Flick nur noch 16 Feldspieler und drei Torhüter in seinem Aufgebot. Dennoch erwartet der Bundestrainer einen weiteren Sieg: „Wir wollen noch einmal drei Punkte“, sagte Flick. Die Qualifikation für die WM in Katar hatte die DFB-Auswahl bereits im Oktober geschafft. Die nächsten Länderspiele stehen im März an, wenn die Flick-Elf wohl zwei WM-Testpartien bestreiten wird.

(0) Kommentare

Transfers

Deutschland

Torjäger

Deutschland

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.