Startseite

Bezirksliga
SuS 09 Dinslaken-Coach Schubert: „Brauchen uns vor keinem zu verstecken!“

Foto: Heiko Kempken

Mit einem deutlich breiteren Kader will SuS Dinslakens Cheftrainer Julian Schubert für einen größeren Konkurrenzkampf und bessere Leistungen sorgen. Die jüngsten Ergebnisse geben ihm recht.

Seit vergangenem Oktober ist Julian Schubert jetzt Trainer beim SuS 09 Dinslaken. In der langen Pause hatte er die Gelegenheit, das Team nach seinen Vorstellungen zu gestalten. „Vier Leute haben uns verlassen, dem stehen zwölf Neuzugänge gegenüber,“ berichtet der Coach des Bezirksligisten. 28 Spieler umfasst der Kader des Spiel- und Sportvereins jetzt. „Wir haben viele Jungs dabei, die im Schichtdienst arbeiten, das muss man bedenken.“

In der vergangenen Saison sei der Kader deutlich zu dünn gewesen. „Teilweise waren 16 Mann beim Training, dann hatten wir wenige Möglichkeiten. Wer da war, der hat auch gespielt.“ Das soll in der kommenden Saison anders laufen. „Wir sind in der Breite deutlich besser aufgestellt. Es herrscht jetzt ein richtiger Konkurrenzkampf.

Zuletzt gab es einen Sieg gegen einen Landesligisten

Die ersten Freundschaftsspiele zeigen, dass die Spieler die Situation verstanden haben. Den ersten Test, der noch vor der offiziellen Vorbereitung stattfand, konnte Dinslaken mit 3:2 gegen Arminia Lirich aus der Kreisliga A gewinnen. Anschließend reichte es bei Kreisligist Eintracht Walsum zu einem 2:2. „Das war schon gut, aber wir haben gesehen, dass es noch einiges zu tun gibt.“

Das große Highlight der Vorbereitung gab es dann gegen den Landesligisten SV Scherpenberg. „Da haben die Jungs klasse gekämpft und läuferisch eine gute Leistung gezeigt.“ Am Ende konnte Dinslaken das klassenhöhere Team mit 2:1 schlagen. „Wir sind auf einem guten Weg,“ ist sich der Trainer sicher.

Im letzten Jahr reichte es am Ende nur für Platz 14. „Das war nicht das, was wir uns vorgestellt haben,“ resümiert der Trainer. „Ich habe die Jungs auf dem vorletzten Platz übernommen. In der nächsten Saison soll es natürlich besser laufen.“

Das Ziel formuliert der Coach dennoch sehr vorsichtig: „Wir wollen so früh wie möglich auf einem sicheren Tabellenplatz stehen.“ Das wichtigste sei dabei, gut in die Saison zu starten. Die Konkurrenz kennt die Mannschaft von Schubert noch gut. „Das ist die gleiche Staffel wie vor zwei Jahren in unserer ersten Bezirksligasaison. Es sind einige gute Mannschaften dabei, aber wir brauchen uns vor keinem zu verstecken!“

Die Rückkehr auf den Heimplatz steht bevor

Der SuS 09 Dinslaken hat noch einen weiteren Grund zur Vorfreude: Ab Mitte September können sie voraussichtlich wieder auf ihren heimischen Sportplatz zurückkehren. Dann soll der Umbau abgeschlossen sein. Zurzeit trainiert das Team auf dem Ascheplatz beim VfB Lohberg. „Die Kabinen dort sind unter aller Sau und auch der Platz ist ziemlich heruntergekommen,“ berichtet Schubert.

Dementsprechend freue sich die Mannschaft darauf, an die Gneisenaustraße zurückzukehren. Dort kann sich der Spiel- und Sportverein auf eine sanierte Anlage mit zwei Kunstrasen- und einem Naturrasenplatz freuen. Am 6. August geht der Kampf um die Stammplätze im Team von Schubert weiter. Dann sind die Dinslakener zu Gast bei TuS Gahlen aus der Kreisliga A.

Autor: Dennis Zaremba

Bezirksliga 8

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 SpVgg Sterkrade 06/07 14 5 4 5 37:32 5 19
10 SV Adler Osterfeld 14 4 3 7 42:49 -7 15
11 SuS 09 Dinslaken 14 4 3 7 26:36 -10 15
12 SV Glückauf Möllen 14 3 2 9 29:47 -18 11
13 ESV Hohenbudberg 14 3 2 9 25:45 -20 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 DJK Arminia Klosterhardt II 7 4 1 2 21:15 6 13
9 SV Adler Osterfeld 6 3 2 1 25:17 8 11
10 SuS 09 Dinslaken 8 3 1 4 15:21 -6 10
11 ESV Hohenbudberg 7 3 0 4 16:16 0 9
12 SpVgg Sterkrade 06/07 6 3 0 3 16:16 0 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 SV Glückauf Möllen 6 2 0 4 12:23 -11 6
11 BW Oberhausen-Lirich 7 2 0 5 12:30 -18 6
12 SuS 09 Dinslaken 6 1 2 3 11:15 -4 5
13 SV Adler Osterfeld 8 1 1 6 17:32 -15 4
14 DJK Vierlinden 7 1 0 6 11:23 -12 3

Transfers

SuS 09 Dinslaken

SuS 09 Dinslaken

14 H
Sportfreunde Königshardt
Sonntag, 28.11.2021 15:15 Uhr
1:5 (-:-)
16 A
FC Bottrop 2019
Sonntag, 06.03.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
17 H
SV Glückauf Möllen
Sonntag, 13.03.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
14 H
Sportfreunde Königshardt
Sonntag, 28.11.2021 15:15 Uhr
1:5 (-:-)
17 H
SV Glückauf Möllen
Sonntag, 13.03.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
16 A
FC Bottrop 2019
Sonntag, 06.03.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SuS 09 Dinslaken

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.