Startseite

Gegen Duisburg
Elversberg will Verl-Niederlage wiedergutmachen

(2) Kommentare
Gegen Duisburg: Elversberg will Verl-Niederlage wiedergutmachen
Foto: Thorsten Tillmann

Der MSV Duisburg muss am 11. Spieltag der 3. Liga zum SV Elversberg. Der Aufsteiger musste am letzen Spieltag einen Dämpfer hinnehmen und will die letzte Heimniederlage ausbügeln.

Der MSV Duisburg hat am Samstag eine schwierige Aufgabe vor der Brust. 3. Liga-Aufsteiger SV Elversberg empfängt die Zebras an der Kaiserlinde (8. Oktober, 14 Uhr). Der Vorjahresmeister der Regionalliga Südwest hat einen starken Saisonstart hingelegt und ist der erste Verfolger von Spitzenreiter 1860 München.

Zuletzt musste „die Elv“ vor heimischem Publikum aber einen Dämpfer hinnehmen. Gegen den SC Verl gab es eine 1:2-Niederlage. „Anfang der Woche waren wir natürlich schon noch sauer, dass wir gegen Verl verloren haben“, gestand Torwart Nicolas Kristof ein, „aber es ist auch klar, dass wir es am Samstag wieder besser machen und ein anderes Gesicht zeigen wollen.“ Der Elversberger Schlussmann verlängerte seinen Vertrag unter der Woche bis 2025.

Steffen will, dass die Intensität zurückkehrt

Trainer Horst Steffen wollte den Fokus ebenfalls möglichst schnell auf das nächste Heimspiel richten. „Wir müssen einfach schauen, dass wir gegen Duisburg ein gutes Spiel zeigen. Wenn wir das machen und alles reinhauen, dann werden wir die drei Punkte holen“, war er sich sicher. „Wir müssen die Intensität wieder über 90 Minuten auf den Platz bringen.“

Auch Steffen weiß noch nicht, auf welches Spielsystem der Duisburger er sich einstellen muss. Nachdem das Team von Torsten Ziegner zu Saisonbeginn mit einer Viererkette spielte, gab es beim 1:0-Sieg gegen den Halleschen FC die Variante mit drei Verteidigern. „Duisburg hat verschiedene Möglichkeiten, was die Spielsysteme anbelangt. Personell haben sie zwar ein paar Ausfälle, aber es kommen auch ein paar Jungs wieder, die Qualität haben“, analysierte Steffen.

Auf Seiten des SVE gibt es dagegen personell nichts Neues zu vermelden. Die drei Langzeitverletzten Carlo Sickinger (Kreuzbandriss), Patryk Dragon und Sebastian Saftig (beide Knie-OP) fehlen weiterhin. Der Rest des Kaders ist fit.

(2) Kommentare

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Ein Segen 2022-10-07 01:05:25 Uhr
Da sehe ich die Wiedergutmachung bei den Elfen schon viel eher, als bei den müden und Siegesunwilligen Zebras aus Duisburg. Der Spieltag kann kommen.
KeineAhnungVonNix 2022-10-07 07:27:35 Uhr
Hä ???

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.