Startseite

MSV Duisburg
Matchwinner Bakalorz: „Haben von vorne bis hinten malocht!“

(6) Kommentare
MSV Duisburg: Matchwinner Bakalorz: "Haben von vorne bis hinten malocht!"
Foto: firo

Mit seinem Kopfballtor führte Marvin Bakalorz den MSV Duisburg gegen Halle zum 1:0-Sieg. Der Vizekapitän sah eine kämpferisch aufopferungsvolle Leistung seines Teams.

Nach dem Niederrheinpokal-Aus in Oberhausen war es in der Kabine des MSV Duisburg noch ganz still. Am Samstagnachmittag ertönte ein Ballermann-Lied durch den Innenraum der Schauinsland-Reisen-Arena, während Marvin Bakalorz sich nach dem 1:0-Sieg gegen Halle den Journalisten stellte. „Ich höre viel lieber so eine Kabine“, sagte der Matchwinner, der die neue Stärke, nach Standards zu treffen, nicht zu hoch bewerten wollte. „Es ist völlig egal, wie wir die Tore schießen, Hauptsache wir machen sie. Aber natürlich versuchen wir, uns durchzusetzen und auch nach Standards zu treffen.“

Bakalorz gab zu, dass der Druck nach drei Liga-Niederlagen und dem schwachen Auftritt in Oberhausen in der Mannschaft zu spüren war. „Es war sicher kein schönes Spiel. Aber in dieser Phase ist es einfach nur wichtig, Spiele zu gewinnen. Egal, wie es aussieht“, betonte der Routinier und hob die kämpferische Leistung seiner Teamkollegen hervor. „Man hat gesehen, dass die Truppe von vorne bis hinten malocht hat. Nur das brauchen wir und das wird auch in Duisburg verlangt“, betonte der defensive Mittelfeldspieler, der nach einem schwachen ersten Jahr nun endgültig beim MSV angekommen scheint.

Standardstärke könnte auch in Elversberg wichtig werden

Auch sein Trainer Torsten Ziegner sah einen überzeugenden Auftritt und eine klare Steigerung im Vergleich zur Vorwoche. Das rutschige Geläuf nach einigen Regentagen spielte den Duisburgern am Samstag in der heimischen Schauinsland-Reisen-Arena sicher auch ein Stück weit in die Karten. „Wir wussten, dass Halle mit körperlichem Spiel seine Probleme hat. Dem wollten wir entgegensetzen und haben uns immer wieder zielstrebig in die vordere Reihe gespielt und durch zweite Bälle viel Wucht entwickelt“, erklärte der Trainer seinen aufgegangenen Matchplan.

Ziegner weiter: „Diesen Fußball kann man sicher nicht die ganze Saison zeigen. Aber für das Spiel war es genau der richtige Plan. Wir wissen, dass wir bei Standards die Qualität haben, sowohl bei den Schützen, als auch bei den Leuten, die einlaufen. Wir haben bis zum Schluss alles für den Sieg gegeben und die richtige Reaktion gezeigt.“

Am kommenden Samstag geht es für die Zebras beim Tabellenzweiten SV Elversberg weiter. Der SC Verl zeigte am 10. Spieltag, wie der Aufsteiger zu knacken ist. „Sie haben trotzdem eine bärenstarke Truppe, die wir nicht auf die leichte Schulter nehmen werden“, stellte Bakalorz klar.

(6) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 SG Dynamo Dresden 17 6 5 6 24:20 4 23
10 VfL Osnabrück 17 6 4 7 29:27 2 22
11 MSV Duisburg 17 6 4 7 19:20 -1 22
12 SC Verl 17 6 4 7 23:25 -2 22
13 Rot-Weiss Essen 17 5 7 5 24:27 -3 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 FC Ingolstadt 04 8 4 2 2 9:7 2 14
12 SG Dynamo Dresden 9 3 3 3 16:13 3 12
13 MSV Duisburg 8 2 4 2 9:8 1 10
14 FSV Zwickau 8 3 1 4 10:10 0 10
15 Rot-Weiss Essen 8 2 4 2 9:14 -5 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 FC Viktoria Köln 9 3 4 2 15:11 4 13
6 Rot-Weiss Essen 9 3 3 3 15:13 2 12
7 MSV Duisburg 9 4 0 5 10:12 -2 12
8 SG Dynamo Dresden 8 3 2 3 8:7 1 11
9 TSV 1860 München 8 3 2 3 10:12 -2 11

Transfers

MSV Duisburg

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

MSV Duisburg

17 H
FC Ingolstadt 04 Logo
FC Ingolstadt 04
Samstag, 12.11.2022 14:00 Uhr
0:1 (0:0)
18 A
1. FC Saarbrücken Logo
1. FC Saarbrücken
Samstag, 14.01.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
19 H
SV Waldhof Mannheim Logo
SV Waldhof Mannheim
Montag, 23.01.2023 19:00 Uhr
-:- (-:-)
17 H
FC Ingolstadt 04 Logo
FC Ingolstadt 04
Samstag, 12.11.2022 14:00 Uhr
0:1 (0:0)
19 H
SV Waldhof Mannheim Logo
SV Waldhof Mannheim
Montag, 23.01.2023 19:00 Uhr
-:- (-:-)
18 A
1. FC Saarbrücken Logo
1. FC Saarbrücken
Samstag, 14.01.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 349 0,2
2 2 704 0,1
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 242 0,3
2 326 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 154 0,3
2 373 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Alt Zebra 2022-10-01 18:55:18 Uhr
Bakalortz endlich mal mit einer guten Leistung ohne große Faulspiele. Ajani,Frey und Pusch Spielerisch eine Katastrophe sollten sich mal ein Beispiel am Besten Mann Mogultay nehmen gehört so immer in die Startelf. Die Abwehr hat kaum etwas zugelassen und nach vorne Konten wir auch ein Paar gute Chancen kreieren. Stoppelkamp muß bis Elversberg zulegen sonst muß er draußen bleiben .Hettwer und Ekene haben frischen Schwung gebracht.
Blue-Lumpi 2022-10-02 01:45:03 Uhr
Ist schon irgendwie komisch !!
Vereinzelte Fans wie Alt Zebra-LOG-Zebra Twist, Ich, u.a. predigen seit Wochen, das unsere Jungen wilden ( Reservebank, Hettwer und Co.) eine Chance von Anfang bekommen. Nein, es wurden immer nur die Alten Böcke aufgestellt. Und auf einmal, verletzungsbedingt und nach miserablen leistungen, blieben plötzlich paar "Looser" draußen und durften zugucken, wie unsere 2. Garde, die Karre aus dem Dreck zieht und uns Fans mitreißt. Aber das soll jetzt kein Ritterschlag für Bakalorz und Co. sein. Dafür wart ihr die letzten Spiele einfach "Scheiße" und habt uns den Sieg gegen Halle geschuldet. Das war das Minimal Ziel. Jetzt heißt es Arsch hoch und so weitermachen.
Ich bebachte euch aus dem wunderschönen "Khaolak" und bin noch 5 Wochen abwesend.
LG euch MSV und freundlich gesinnten RWE Fans!!

P.S. Überdingen, kriech in deinem Ars... zurück, aus dem du gekrochen bist.
P.S.
GFC Düren 09 2022-10-02 06:29:07 Uhr
Bitte nichts auf Platz 9 einbilden, denn es sind nur 6 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Kommen die Verletzten zurück, geht es wohl aufwärts. Blöderweise weiß kein Mensch, wann dies soweit ist...
KeineAhnungVonNix 2022-10-02 07:16:46 Uhr
@Düren
Auf Platz 4 ( DFB Pokal ) sind es aktuell nur 3 Punkte.
Okay das wird sich heute noch ändern, aber man kann es ja mal positiv erwähnen. ;-)
Es wird die komplette Saison so laufen:
Aus dem Tabellenmiitelfeld geht's mit 2 Siegen schnell nach oben, aber mit 2 Niederlagen auch schnell nach unten. Alles wird wieder sehr eng.

Und jetzt hopp RWE ... nachlegen damit ihr auch ins Mittelfeld kommt.
lapofgods 2022-10-02 10:06:54 Uhr
"Vereinzelte Fans wie Alt Zebra-LOG-Zebra Twist, Ich, u.a. predigen seit Wochen, das unsere Jungen wilden ( Reservebank, Hettwer und Co.) eine Chance von Anfang bekommen. predigen seit Wochen, das unsere Jungen wilden ( Reservebank, Hettwer und Co.) eine Chance von Anfang bekommen. "

So einen Unfug habe ich noch nie gefordert und werde ich auch nie fordern. Das hier außerdem so oft gehörte Argument "die andren können auch nicht schlechter sein" ist nämlich keins und bestenfalls ein Zeichen von Ratlosigkeit.

Ich bin allerdings auch sehr unglücklich mit der individuellen Leistung des gestandenen Profis Ajani. Aber das ist es dann auch. Frey finde im Vergleich zur letzten Rückrunde, wo er absolut seine Anteile an der Rettung hatte, auch deutlich schwächer.

Bakalorz bringt in dieser Saison endlich eine vernünftige Leistung mit reduzierten Fouls. Der avisierte Unterschiedspieler ist er leider nicht, aber er hilft jetzt. Und nicht nur gestern.

Und ein Fan von Bouhaddouz werde ich sowieso immer sein (auch wenn an dem sicher der Zahn der Zeit nagt). Die Kritik an dem konnte ich seltenst nachvollziehen. Könnte mehr treffen, haute sich immer voll rein. Manchmal wäre ich froh, wenn er sich auf seine Rolle als Mittelstürmer beschränken würde statt vom Flügel Kollegen anzuspielen, die dann am Ball vorbei treten. So torgefährlich ist sonst nur noch Stoppelkamp. Hettwer reicht da bisher nicht näherungsweise ran.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.