Startseite

MSV-Coach erklärt
Darum spielt Stefan Velkov aktuell keine Rolle

(3) Kommentare
Foto: Thorsten Tillmann.
Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Drittligist MSV Duisburg reist nach zwei Pleiten in Serie am Samstag zum SV Wehen Wiesbaden. In der Innenverteidigung wird es wohl keine Wechsel geben.

3:4 gegen den 1. FC Saarbrücken und 0:5 gegen den Drittliga-Primus 1. FC Magdeburg – das waren die jüngsten beiden Ergebnisse des MSV Duisburg. Damit kassierten die Zebras neun Gegentore in nur zwei Partien. Auch wenn beide Gegner auf einem Aufstiegsplatz stehen, war die Defensivleistung nicht drittligatauglich.

Dabei hat der MSV erst in der Winterpause mit Marvin Knoll einen Spieler verpflichtet, der die Defensive in der Rückrunde stabilisieren soll. Doch dieses Vorhaben gelang nur beim 1:0-Auswärtssieg gegen den TSV Havelse am 14. Januar. Es wurde schnell klar: Nur ein Akteur wird die Gegentorflut – Duisburg hat die drittschwächste Defensive der Liga – nicht stoppen können.

Mit Marvin Knoll und Oliver Steurer gibt es in der Innenverteidigung zwei Spieler, die für uns die Nummer eins sind. Stefan ist nicht abgeschrieben, aber er spielt auf keiner Position, wo man Woche für Woche wechselt. Ich denke, die Phase ist vorbei. Für mich macht es als Trainer auch keinen Sinn, ständig dort einen Wechsel zu vollziehen.

Hagen Schmidt über die Rolle von Stefan Velkov

Mit Stefan Velkov hätte Trainer Hagen Schmidt noch einen kopfballstarken Innenverteidiger im Kader, der wieder eine Alternative für die Startelf darstellen könnte. Bei vier der sechs MSV-Dreier in der Liga stand der Bulgare von der ersten bis zur letzten Minute auf dem Platz. Während er unter Ex-Coach Pavel Dotchev noch zum Stammpersonal gehörte, spielt er bei Schmidt keine Rolle mehr. In den vergangenen sieben Liga-Partien kam er nicht zum Einsatz und schmorte nur auf der Bank.

Auf der Pressekonferenz vor der Auswärtspartie beim SV Wehen Wiesbaden (29. Januar, 14 Uhr) erklärte Schmidt auf RevierSport-Nachfrage, warum der 25-jährige Bulgare außen vor ist: "In den Mannschaftsteilen hat man als Trainer gerne eine gewisse Konstanz. Mit Marvin Knoll und Oliver Steurer gibt es in der Innenverteidigung zwei Spieler, die für uns die Nummer eins sind. Stefan ist nicht abgeschrieben, aber er spielt auf keiner Position, wo man Woche für Woche wechselt. Ich denke, die Phase ist vorbei. Für mich macht es als Trainer auch keinen Sinn, ständig dort einen Wechsel zu vollziehen."

Das hört sich ganz danach an, als würde Stefan Velkov auch in der hessischen Landeshauptstadt auf der Bank Platz nehmen müssen.

(3) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 FC Viktoria Köln 36 12 9 15 39:52 -13 45
14 Hallescher FC 36 10 13 13 46:48 -2 43
15 MSV Duisburg 36 13 3 20 46:71 -25 42
16 SC Verl 36 10 10 16 56:66 -10 40
17 FC Viktoria 1889 Berlin 36 10 7 19 44:62 -18 37
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 SV Wehen Wiesbaden 18 6 6 6 20:19 1 24
14 FC Viktoria 1889 Berlin 18 7 3 8 25:29 -4 24
15 MSV Duisburg 18 7 2 9 25:37 -12 23
16 SC Verl 18 5 5 8 29:33 -4 20
17 Borussia Dortmund II 18 4 6 8 17:19 -2 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 SC Verl 18 5 5 8 27:33 -6 20
13 FC Würzburger Kickers 18 5 4 9 16:27 -11 19
14 MSV Duisburg 18 6 1 11 21:34 -13 19
15 FC Viktoria Köln 18 5 3 10 12:30 -18 18
16 SC Freiburg II 18 4 5 9 10:24 -14 17

Transfers

MSV Duisburg

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

MSV Duisburg

38 A
SC Verl
Samstag, 14.05.2022 13:30 Uhr
1:1 (-:-)
38 A
SC Verl
Samstag, 14.05.2022 13:30 Uhr
1:1 (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Orhan Ademi

Sturm

12 175 0,4
2 8 179 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 140 0,4
Orhan Ademi

Sturm

5 223 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Orhan Ademi

Sturm

7 140 0,5
2 3 243 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

lapofgods 2022-01-28 09:26:15 Uhr
"Während er unter Ex-Coach Pavel Dotchev noch zum Stammpersonal gehörte ..."

Gucken Sie mal richtig hin. Nach seinem Katastrophenspiel bei Viktoria Köln verbannte ihn schon Dotchev aus dem Kader. Unter Schmidt kehrte er kurz zurück, patze aber gegen Halle erneut mehrfach. Das war es dann.
Gmeurb 2022-01-28 15:33:17 Uhr
Tja Statistiken und das Gewesene sind nicht unbedingt die Stärke von Sportjournalisten! ;-)
juerga 2022-01-29 12:22:41 Uhr
Leider gibt es keinen defensiven Spieler beim MSV, der bislang fehlerlos blieb. Z.T. Liegt das auch an der fehlenden Abstimmung untereinander, was dazu führt, dass Gegenspieler immer wieder frei stehen oder sie schneller vorweglaufen. Dazu kommt, dass sich Teile der Offensive zu schade zum Zurücklaufen finden und somit die Mannschaft im Abwehrverhalten schwächen. Auffällig ist in diesem Zusammenhang, dass die meisten Gegentore nach Unnötigen Ballverlusten in der Vorwärtsbewegung erfolgen, zum Teil im Rahmen von unnötigen Dribblingsversuchen oder Abspielfehlern.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.