Startseite

Ademi-Doppelpack!
MSV Duisburg feiert zweiten Heimsieg in Folge

(32) Kommentare
Ademi-Doppelpack: MSV Duisburg feiert zweiten Heimsieg in Folge
Foto: firo

Beim 3:2-Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig (2:0) glänzte der MSV Duisburg in der Offensive. Aziz Bouhaddouz schied früh verletzt aus. Die Analyse.

Ausgangslage: Die unnötige Niederlage bei Türkgücü München musste der MSV Duisburg schnell aus den Köpfen kriegen, um gegen Eintracht Braunschweig vor eigenen Fans die erhoffte Reaktion zu zeigen. Der Zweitliga-Absteiger aus Niedersachen startete mit zwölf Zählern souverän in die neue Spielzeit. Am vergangenen Wochenende gab es für die seit fünf Spielen ungeschlagene Mannschaft von Michael Schiele ein 2:2-Unentschieden gegen den VfL Osnabrück. Die Favoritenrolle lag auf Seiten der Gäste.

Bouhaddouz beginnt: Einmal erst stand Aziz Bouhaddouz in der laufenden Spielzeit in der Startelf. Auch weil Orhan Ademi (Bank) unter der Woche von Oberschenkelproblemen geplagt war, stürmte der Marokkaner zum zweiten Mal von Anfang an. Marvin Bakalorz (Wadenprobleme) und Niko Bretschneider (Erkältung) wurden rechtzeitig fit. Somit blieb es lediglich bei einer Veränderung in der Startformation.

MSV: Weinkauf; Feltscher, Steurer, Velkov, Bretschneider, Bakalorz, Frey (87. Stierlin), Pusch (87. Ghindovean), Stoppelkamp (87. Hettwer), Bakir (73. Ajani), Bouhaddouz (17. Ademi).

BTSV: Fejzic; Schultz, Nikolaou, Henning (58. Otto), Multhaup, Lauberbach, Pena Zauner (58. Consbruch), Wiebe (71. Schlüter), Kijewski (71. Kobylanski), Behrendt, Krauße (89. Strompf).

Tore: 1:0 Bretschneider (12.), 2:0 Ademi (22.), 3:0 Ademi (70.), 3:1 Kobylanski (80.), 3:2 Strompf (90.)

Bretschneider-Hammer: Spielerisch sah MSV-Coach Pavel Dotchev am Montag trotz der Niederlage einen Schritt nach vorne. Nur im Abschluss mangelte es den Duisburgern an der letzten Präzision. Am Samstag sah der Trainer wie die 7.238 anwesenden Zuschauer in der Schauinsland-Reisen-Arena eine muntere Anfangsphase bei sonnigem Herbstwetter. Und das nur, weil die Hausherren vom Anpfiff weg enorme Aggressivität ausstrahlten. Der Lohn: die frühe Führung, entstanden durch ein Traumtor von Bretschneider. Der MSV-Linksverteidiger hatte im Mittelfeld viel Platz und zog unbedrängt aus 30 Metern ab und senste das Leder unhaltbar oben rechts ins Eck. Die Kugel prallte von der Unterkante der Latte ins Netz. Jasmin Feijzic war machtlos.

Ademi sticht als früher Joker: Seine Startelfrückkehr hatte sich Bouhaddouz sicherlich anders vorgestellt. Ohne gegnerische Einwirkung blieb der Angreifer nach 17 Minuten vor den Trainerbänken lange am Boden liegen. Am Oberschenkel bandagiert war das Spiel für Duisburgs Topstürmer beendet. Unverhofft früh kam es für Orhan Ademi, der schon in den vergangenen Wochen als Bouhaddouz-Vertreter die einzige Spitze bildete, zum Wiedersehen mit seinem Ex-Klub. Nur fünf Zeigerumdrehungen nach seiner Einwechslung verwertete Duisburgs Nummer 29 nicht optimal stehend eine Außenristflanke von Kolja Pusch mit der Stirn ins lange Eck – 2:0!

Ademi zum Dritten: Auch nach dem Seitenwechsel kam von der über die gesamte Spielzeit enttäuschende Braunschweiger Eintracht nichts Brauchbares zustande. Die Dotchev-Elf verteidigte ohne großartig Akzente nach vorne zu setzen souverän und brachte den dritten Heimsieg in dieser Saison sicher unter Dach und Fach. Spätestens mit dem 3:0 durch Ademi, der 20 Minuten vor Schluss den BTSV-Keeper aus kurzer Distanz tunnelte, waren die letzten Zweifel beseitigt. Martin Kobylanskis und Philipp Strompfs Anschlusstreffer kamen zu spät.

Ausblick: Am kommenden Samstag geht es für die Duisburger zum kriselnden FC Viktoria Köln. Im Sportpark Höhenberg kommt es für den Trainer zum Wiedersehen mit seinem vorherigen Verein. Zwei Siege in Folge sind den Zebras in dieser Saison noch nicht gelungen. Bei der angeschlagenen Viktoria gilt es unbedingt nachzulegen, um sich in der Drittligatabelle weiter vorzuschieben.

(32) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 TSV 1860 München 12 2 8 2 11:12 -1 14
17 FC Viktoria Köln 13 3 4 6 15:21 -6 13
18 MSV Duisburg 12 4 0 8 15:21 -6 12
19 FC Würzburger Kickers 13 2 5 6 8:17 -9 11
20 TSV Havelse 13 2 1 10 10:32 -22 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 VfL Osnabrück 7 3 1 3 6:4 2 10
11 FC Viktoria Köln 6 2 3 1 11:8 3 9
12 MSV Duisburg 5 3 0 2 8:5 3 9
13 TSV 1860 München 6 2 3 1 7:5 2 9
14 Eintracht Braunschweig 6 2 3 1 9:9 0 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 TSV Havelse 6 1 1 4 8:14 -6 4
19 FC Viktoria Köln 7 1 1 5 4:13 -9 4
20 MSV Duisburg 7 1 0 6 7:16 -9 3

Transfers

MSV Duisburg

07/2021

07/2021

MSV Duisburg

12 A
FSV Zwickau
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
3:2 (1:1)
13 H
1. FC Kaiserslautern
Montag, 25.10.2021 19:00 Uhr
-:- (-:-)
14 A
Hallescher FC
Samstag, 30.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
13 H
1. FC Kaiserslautern
Montag, 25.10.2021 19:00 Uhr
-:- (-:-)
12 A
FSV Zwickau
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
3:2 (1:1)
14 A
Hallescher FC
Samstag, 30.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 75 1,0
2 3 296 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 76 1,0
2 2 151 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 75 1,0
2 2 270 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Underground 2021-09-18 16:10:57 Uhr
7000 Zuschauer und das gegen den BTSV ist ja mal echt lächerlich.
Aber nur logisch, der MSV ist sowas von langweilig und die wahre graue Maus des Ruhrgebiets.
In Essen war mit 10.000 Ausverkauft (Corona) und das ohne Gästefans.
Trauriger Haufen….
lapofgods 2021-09-18 16:41:34 Uhr
Was ist grauer als 13 Jahre Viert- und Fünftklassigkeit?

Was ist trauriger als 13 Jahre lang von Verl, Rödinghausen, Lotte oder irgendwelchen U23-Bubis vermöbelt zu werden?

Wahrscheinlicher nur die Minderwertigkeitskomplexe der neidzerfressenen Losern (s.o.) im Anhang dieses heruntergekommenen, sportlich bedeutungslosen Breitensportclubs.
Keeper63 2021-09-18 16:49:16 Uhr
@Underground

Ein wirklich sehr niveauvoller und inhaltschwerer Beitrag, der zeigt welche intellektuelle Vollgranate der Verfasser ist.

Zum Spiel:

Ein verdienter Sieg, der trotz des Anschlusstreffers in der Nachspielzeit nie in Gefahr war. Das sollte in Zukunft souveräner zu Ende gespielt werden.
Underground 2021-09-18 16:54:08 Uhr
Bedeutungslos ist dein grauer Verein, was ja die Resonanz der Fans belegt.
Wir lieben, leben und leiden. Das macht uns aus und da spielt die Liga keine Rolle.
Das wäre jetzt aber zu mühsam, so einem Spinner wie dir, das zu erklären.
Das zeigt mir aber, dass du keiner wahrer Fan sein kannst wenn du dich nur über euren „ Erfolg“ definieren musst.
Heißt ja im Umkehrschluss zu unserem Breitensport kommen mehr Fans als zu euch Profis. Das war jetzt ein klassisches Eigentor du Otto…
Tschüss graue Maus…..
Underground 2021-09-18 17:00:33 Uhr
By the way, ist Verl nicht auch vor euch und wurdet erst kürzlich vom BVB U23 vermöbelt?
Keeper63 2021-09-18 17:06:12 Uhr
Dem Provokateur ist nichts zu schwör!
lapofgods 2021-09-18 17:06:49 Uhr
"Zum Spiel:"

Eben! Seh' ich auch ähnlich.

Aber ich fand eigentlich noch nicht mal unsere Schlußphase so schlecht. Bis dieses 2:3 fiel waren wir eigentlich dabei das ausgesprochen souverän nach Hause zu spielen. Defensiv fand ich die 10 Minuten vor der Pause kritischer, wo wir tief standen aber trotzdem was zugelassen haben.

Als Gesamtwerk war das ein richtig tolles, unterhaltsames Spiel. Noch schöner wäre es gewesen, wenn Bakalorz und Ajani einige ihrer 3 herausragenden Konter zum 4:0 oder 4:1 rein gemacht hätten. 2 davon waren schon 100%ige.

Etwas ärgerlich: Die 2 Gegentore kosteten uns 2 Tabellenplätze. Da guckt man ja auch hin.

Richtig ärgerlich: Die Verletzung von Bouhaddouz. So kommt der nie in die Saison und den brauchen wir natürlich. Auf dem Platz oder zur Einwechslung.
lapofgods 2021-09-18 17:09:06 Uhr
Die Vollgranate scheint wirklich schwere Minderwertigkeitskomplexe zu haben.
lapofgods 2021-09-18 17:10:50 Uhr
Gut, ist ja auch peinlich RWE-Fan zu sein ... wo kaum einer außerhalb NRWs weiß, dass es die überhaupt noch gibt.
Underground 2021-09-18 17:13:30 Uhr
Minderwertigkeitskomplexe auf den MSV? Der war gut. Weil heute 7000 im Hexenkessel waren? Oder weil der Pleitegeier kontinuierlich um Meiderich kreist?
Du bist selber einer der ekelhaftesten Provokateure hier und jammerst jetzt rum? Austeilen aber nicht einstecken können. Herrlich
Underground 2021-09-18 17:16:43 Uhr
Ja ist total peinlich, wenn ein Verein in der 4 Liga 6000 Dauerkarten verkauft. Dem Verein immer treu zur Seite steht.
Peinlich ist, dass eure Erfolgsfans Zuhause bleiben und man sieht wie klein der Kern der MSV Fans ist.
lapofgods 2021-09-18 17:17:01 Uhr
Wo jammere ich hier rum? Ich verspotte gerade eine intellektuelle Vollgranate mit schlimmen Minderwertigkeitskomplexen und seinen Loserclub. Das ist mir ein absolutes Vergnügen!
lapofgods 2021-09-18 17:19:45 Uhr
Auch wenn er intellektuell nur ein Sparringspartner ist. Schade, dass RWE immer nur so besonders helle Kerlchen vorbei schickt.
Underground 2021-09-18 17:23:18 Uhr
Kann ich mir vorstellen, dass so Kleingeister daran eine diebische Freude haben.
Animiere doch mal lieber paar Fans, dass die Hütte bei euch nicht so leer ist .
Man ist schon schlimm, wenn der eigene Verein so langweilig ist….
Underground 2021-09-18 17:29:54 Uhr
Dann argumentierte doch mal. Warum kommen zum Breitensport nach Essen mehr Leute als zu euch tollen Profis? Da kommt bestimmt wieder nix…..
TwistedZebra 2021-09-18 19:38:14 Uhr
Liebe Essener, bekommt erstmal Eure Problemfans in den Griff. Wenn Ihr im Stadion genauso pöbelt wie hier, dann wundern mich Szenen wie gegen Münster nicht.
Erkrath666 2021-09-18 23:12:14 Uhr
Der Essener komplexbehaftete Untergrund hat sich ja schon unaufgefordert zu Wort gemeldet. Wo bleiben eigentlich die Ergüsse des alten Zebra-Legasthenikers? Immerhin hat der unfähige Ademi heute sogar zweimal getroffen. Ghindovean und Hettwer haben heute in ihren 7 Minuten Einsatzsatzzeit bewiesen, warum es nicht für die Startelf reicht. Wobei ich beide als sehr entwicklungsfähig sehe.
Zum Spiel: Mir hat es im Stadion(!) sehr gut gefallen, obwohl nur knapp 7000 Zuschauer im Stadion waren (und keine 10000 Proleten aus dem Underground).
@Undergound: Steigt bitte wieder auf! Der überwiegende Teil der Duisburger hätte euch gerne wieder in der 3. Liga. Aber ihr verbockt es ja seit Jahren selber. Daher wäre ein bisschen Demut dem großen MSV (Scherz!) gegenüber sehr angebracht.
Alt Zebra 2021-09-19 00:32:53 Uhr
Über die graue Maus kann man Streiten, über die langweiligen Spiele bis heute nicht .Die 7200 Fans sind Ausdruck der schlechten Leistung die auch Lappen nicht schön Reden kann .Und Erkrath wäre Bouhaddouz Fit hätte Ademi wie letzte Saison gegen Vermeij keine Chance .Auch wenn ich ihn für unfähig halte was er schon oft bewiesen hat freue ich mich für ihn das er Endlich wieder getroffen hat.Das Spiel heute war über weite Strecken schön anzusehen leider hat man es nicht Frühzeitig entschieden. Ich hoffe das man gegen Köln die gleiche Leistung abrufen kann und wir keinen Rückschlag erleben.
Marie L. 2021-09-19 00:35:07 Uhr
Underground !!
Du und dein erbärmlicher Meister der Lizenzentzugsvereine, werdet auch mit 115 Punkte, nicht in die 3. Liga, aufsteigen !! Ihr versemmelt die Aufstiegsspiele doch eh, da ihr doch bereits , die Silberhochzeit ( 25 Jahre RL-WEST), schon lange am planen seid !!! Träumt mal schön weiter und legt euch wieder hin !!!!

P.S. Schönen Gruß an Rothosen1907 und die anderen RWE Fratzen !!!
Platzwart_sein_sohn 2021-09-19 00:53:47 Uhr
Ich bin über eure Spiel Ergebnisse immer wieder überrascht. Eine echte Wundertüte.

Es kommen für alle auch wieder bessere Zeiten.
Marie L. 2021-09-19 00:55:58 Uhr
Wo bleibt eigentlich der Überdingsbumsblödmannsgehilfenausbilders sohn vom KFC Parkplatz ??
rwekopo 2021-09-19 01:01:29 Uhr
Marie L.Welche Aufstiegsspiele im Falle eines Falles?Bist wohl nicht auf dem Laufenden?
lapofgods 2021-09-19 01:10:54 Uhr
"Und Erkrath wäre Bouhaddouz Fit hätte Ademi wie letzte Saison gegen Vermeij keine Chance. Auch wenn ich ihn für unfähig halte was er schon oft bewiesen hat "

Letzte Saison war letzte Saison und diese Saison ist diese Saison. Letzte Saison war Ademi tatsächlich nicht gut (und auch viel verletzt), diese Saison ist er aber sehr nützlich. Platz 2 in der Torschützenliste, Platz 4 in der Scorerliste. Wenn der noch gegen Wehen (das war doch das Spiel wo er von den üblichen Schreihälsen als Chancentod tituliert wurde?) getroffen hätte, nicht auszudenken.

Uns fehlen insgesamt aber eher Abschlüsse von Bakir und Stoppelkamp, Pusch und Bakalorz, die ja allesamt auch immer wieder vorne auftauchen-

Und das Bouhaddouz nicht da ist, ist bedauerlich genug. Bei dem lief es aber diese Saison auch noch nicht rund, als er fit war. Tatsächlich hat Dotchev ihn in dieser Saison nur 2x in die Anfangsformation gestellt. Nach dem 1. Mal spielt auch wieder Ademi. Das 2. Mal war heute.

Man kann aber auch 2 funktionierende Stürmer haben. Das war jedenfalls mein Plan. Und wahrscheinlich auch der des Vereins.

Das nach der letzten Saison im Moment nur 7-8.000 Zuschauer kommen wundert mich nicht. Die letzte Saison war absolut grausam und wenn der erwartete Erfolg nicht da ist, dann kommen unter Corona-Bedingungen überall weniger. Bei uns sind die Leute zurecht noch misstrauisch. Aber vor 2 Jahren hatten auch die Essener Großkotze am Saisonende im grauen Mittelfeld ganz ohne Corona 5.000er Zahlen. Das ist der intellektuellen Vollgranate aus Essen vielleicht entfallen.

Wo dagegen unser Hilfsschüler heute wieder eine schlechte Leistung gesehen haben will, ist mir ja ein Rätsel. Aber ganz frisch ist der ja auch nicht.

Wir müssen sicher mal wieder in der Tabelle klettern, dass eine Aufstiegsperspektive erkennbar wird. Dann kommen auch wieder die 14-15.000, die wir vor Corona über 15 Jahre hinweg ständig hatten und von denen man beim abgehängten Loserclub aus Essen - außer bei Einzelereignissen - noch lange träumen wird.
rwekopo 2021-09-19 01:26:07 Uhr
Und schon wieder die Aussage "Hilfsschüler".,Welch ein Reaktionär im scheinbar liberarem Gewand!
rwekopo 2021-09-19 11:42:04 Uhr
liberalen,sorry
Spieko 2021-09-19 13:33:32 Uhr
Diese niveauvollen Beiträge sind einmalig.
Immer wieder schön,sie zulesen.
Schönen Sonntag Euch allen,seid nett zueinander.
Alt Zebra 2021-09-19 17:09:41 Uhr
Lappen ich wollte deinen Geistigen Müll nicht mehr Kommentieren aber könntest du Lesen hättest du gesehen das ich das Spiel über weite Strecken schön fand. Zu dem anderen Dreck den du Schreibst weiter keine Kommentare mehr hat ja keinen Sinn.
Baby 2021-09-19 17:55:28 Uhr
Schön zu lesen, dass der Lappen auch den Fans vom eigenen Verein auf den Keks geht. Das lässt mich (und wohl einige andere) hoffen, und zwar auf den großen weisen Mann ganz oben. Danke.
lapofgods 2021-09-19 22:06:03 Uhr
"Schön zu lesen, dass der Lappen auch den Fans vom eigenen Verein auf den Keks geht. "

Ja, unser Sonderschüler hasst Grammatik und Satzzeichen von Leuten ohne Stammtisch-Hintergrund.
Gmeurb 2021-09-20 12:52:38 Uhr
Ich äussere mich mal nicht zu den Kommentaren von irgendwelchen Viertligafans, die hier eigentlich nichts verloren haben.

Das Spiel war wirklich gut, so eine Leistung müsste mal über mehr als ein Spiel möglich sein. Vielleicht passiert das auch noch, ich sehe jedenfalls eine Entwicklung und einen Trend. Ein Punkt mehr und wir wären 9., drei Punkte mehr und wir wären mindestens 6., hätten wir das Spiel verloren wären wir 15. und mittendrin im Abstiegskrampf. Das ist schon alles verdammt eng da.
Was Bouhadouz angeht, so habe ich ein ganz doofes Gefühl, gut wenn Ademi auf einmal wieder Fußball spielen kann und die Hütte sogar trifft.
Würden jetzt die von Lapo genannten Spieler auch noch das Tor treffen, dann wäre das schon echt geil und uns würden hier nicht irgendwelche Nasen permanent auf den S... gehen!
Gewinnt man endlich mal in Köln, dann könnten auch die Zuschauerzahlen nach oben gehen, allerdings nur so lange wie die Fürsten in Berlin das zulassen!
rwekopo 2021-09-20 13:10:22 Uhr
Gmeurb,seit wann haben in einem angeblichen RWE-Fanzine die Fans dieses Clubs nichts in gewissen Kommentarbereichen verloren?Wer bestimmt das?Aber wenn Du schon so denkst,schaue bitte mal unter den RWE-Berichten,wer sich da regelmässig rumtreibt!°
rwekopo 2021-09-20 13:36:16 Uhr
......unter die RWE-Berichte....,bevor hier wieder so`n Oberlehrer seinen Senf dazu gibt.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.