Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Schalke
Drei Mann zurück, aber drei Stürmer fallen aus

(1) Kommentar
Schalke: Drei Mann zurück, aber drei Stürmer fallen aus
Foto: firo

Am Freitag trifft der FC Schalke in der 2. Bundesliga auf den 1. FC Nürnberg (18:30 Uhr). So geht S04-Trainer Dimitrios Grammozis in die Partie.

Schalke 04 gegen den 1. FC Nürnberg. Das Traditionsduell zweier befreundeter Fanlager. Beide Klubs trennt vor dem Spiel am Freitag nur ein Zähler. Während die Nürnberger als Fünfter recht entspannt nach Gelsenkirchen reisen können, muss Schalke das Heimspiel gewinnen, um weiter an den ersten Plätzen dran zu sein.

Doch Schalke muss erneut ohne Trainer Dimitrios Grammozis planen, der nach seiner Corona-Erkrankung auch das Nürnberg-Spiel von zuhause aus verfolgen muss.

An der digitalen Pressekonferenz vor der Partie nahm er teil und gab bekannt: "Mir geht es der Situation entsprechend gut. Ich hatte in der letzten Woche grippale Anzeichen, die sind aber wieder weg. Ich bin fit und versuche aus der Ferne so viel Einfluss zu nehmen, wie es geht. Auf der Bank werde ich leider nicht sitzen können. Wir sind im ständigen Austausch mit unserem Arzt und dem Gesundheitszentrum in Velbert. Es gibt klare Richtlinien, an die halten wir uns. Der letzte PCR-Test war noch positiv. Ich hoffe, dass ich mich nach der normalen Quarantäne-Zeit freitesten kann und Mitte nächster Woche wieder rauskomme."

Schalke wieder ohne Terodde und Bülter

Schalke also ohne den Trainer, dazu bleibt die Liste der Spieler, die ausfallen, sehr lang. Zwar sind Florian Flick, Darko Churlinov und Yaroslav Mikhailov wieder im Training und eine Option für Freitag, dafür kommt mit Keke Topp, der sein Debüt beim Spiel gegen St.Pauli bei den Profis gab, ein neuer Verletzter hinzu. Grammozis: "Keke Topp fällt leider aus, er hat sich bei der U19 verletzt. Dominick Drexler hat zudem muskuläre Probleme, da müssen wir abwarten, ob das klappt. Salif Sané ist im Aufbautraining."

Der Rest fällt weiter aus, also neben Simon Terodde, Danny Latza, Michael Langer auch Marius Bülter, der Coach gibt hier einen Einblick: "Bei Marius Bülter mussten wir die Blutwerte abwarten. Es macht noch keinen Sinn, dass er Freitag dabei ist. Er muss wieder etwas aufgebaut werden, dann kann er hoffentlich teilintegrativ Anfang der Woche ins Training einsteigen."

Trotz der zahlreichen Ausfälle hat der Ex-Profi aber einen klaren Plan für die 90 Minuten gegen den Club: "Wir wollen versuchen, unsere Art und Weise auf den Platz zu bringen. Die Jungs, die auf dem Platz stehen, sind taktisch genau so geschult wie die, die öfter gespielt haben. Daher bringt es nichts, jetzt etwas ganz anderes zu versuchen. Ich hoffe, die Jungs können die guten Leistungen im Training bestätigen."

Um auf der einen Seite aktiv zu sein, auf der anderen die Schlüsselspieler des Gegners auszuschalten. Der Ex-Schalker Johannes Geis ist so einer, das weiß auch Grammozis, der erklärt: "Er ist ein absoluter Fixpunkt für die Nürnberger. Er zeigt, wie er einer Mannschaft helfen kann. Er ist ein super Spieler in dieser Liga. Er hat gute Lösungen, wenn er den Ball am Fuß hat, ihm darf man nicht viel Raum geben. Auch Freistöße in gefährlichen Positionen müssen wir vermeiden. Wobei es nicht nur um ihn geht, Nürnberg hat viele gute Spieler, sie spielen eine starke Saison."

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (1 Kommentar)

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 SpVgg Greuther Fürth 34 14 8 12 50:49 1 50
9 Hertha BSC Berlin 34 13 9 12 69:59 10 48
10 FC Schalke 04 34 12 7 15 53:60 -7 43
11 SV 07 Elversberg 34 12 7 15 49:63 -14 43
12 1. FC Nürnberg 34 11 7 16 43:64 -21 40
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Fortuna Düsseldorf 17 10 3 4 32:21 11 33
5 Karlsruher SC 17 9 5 3 40:23 17 32
6 FC Schalke 04 17 9 4 4 31:21 10 31
7 Hertha BSC Berlin 17 8 6 3 43:22 21 30
8 Hannover 96 17 8 6 3 35:20 15 30
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 1. FC Kaiserslautern 17 3 4 10 23:33 -10 13
15 Eintracht Braunschweig 17 4 1 12 16:32 -16 13
16 FC Schalke 04 17 3 3 11 22:39 -17 12
17 Hansa Rostock 17 3 2 12 10:30 -20 11
18 VfL Osnabrück 17 2 5 10 16:41 -25 11

Transfers

FC Schalke 04

FC Schalke 04

34 A
SpVgg Greuther Fürth Logo
SpVgg Greuther Fürth
Sonntag, 19.05.2024 15:30 Uhr
2:0 (0:0)
34 A
SpVgg Greuther Fürth Logo
SpVgg Greuther Fürth
Sonntag, 19.05.2024 15:30 Uhr
2:0 (0:0)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 13 181 0,4
2 5 399 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 11 122 0,7
2
Paul Seguin

Mittelfeld

3 397 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 304 0,3
Keke Topp

Sturm

3 163 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel