Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Überraschung in der Torwartfrage? Das sagt Reis über Heekeren

(0) Kommentare
Schalke: Überraschung in der Torwartfrage? Das sagt Reis über Heekeren
Foto: Lars Heidrich

Schalke-Trainer Thomas Reis hat in einem Funke-Interview über Maya Yoshida, mögliche Winter-Verstärkungen und Justin Heekeren gesprochen.

Obwohl Maya Yoshida als Kapitän der japanischen Nationalmannschaft wegen des Auftretens während der Fußball-WM in Katar weltweit Anerkennung bekam, hat er seinen Stammplatz als Abwehrchef des Bundesliga-Schlusslichts FC Schalke 04 nicht mehr sicher. „Jeder muss sich neu beweisen, auch Maya“, sagte Trainer Thomas Reis im Interview mit den Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Bisher hatte ich nur zwei Innenverteidiger für zwei Positionen zur Verfügung. Mal sehen, welcher Innenverteidiger wann zurückkommt – dann ist der Konkurrenzkampf eröffnet.“ Yoshida hat eine Woche Sonderurlaub, erst am 15. Dezember kehrt er nach Informationen der Funke Mediengruppe ins Training zurück.

Der 49 Jahre alte Reis zeigte sich sehr zuversichtlich, dass Schalke trotz der prekären sportlichen Situation den Abstieg verhindern kann. „Ich bin fest davon überzeugt, dass wir ihn schaffen können. Es hört sich blöd an, aber ich mache mir echt wenig Gedanken darüber, was passiert, wenn wir absteigen“, sagte Reis, dessen bis 2024 datierter Vertrag auch für die 2. Bundesliga gilt.

Er umriss, wie er den Abstieg vermeiden will. „Meine Philosophie sieht attraktiven Fußball vor und dass der Zuschauer immer das Gefühl hat, dass die Mannschaft alles investiert. Wir wollen aktiv verteidigen, den Gegner früh unter Druck setzen. Außerdem versuchen wir, den Kader punktuell zu verstärken, um über mehr Tempo und Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen“, sagte Reis. Suchen würde Schalke „jemanden für die Zentrale und schnelle Spieler für Außen.“ Florian Flick ist zum Zweitligisten 1. FC Nürnberg gewechselt. Die Leihe beschränkt sich auf die Rückrunde, eine Kaufoption gibt es nicht.

In der Torwartfrage könnte sich eine Überraschung anbahnen. Reis will Justin Heekeren (22), bisher dritter Torwart im Profikader und überwiegend in der U23 (Regionalliga West) eingesetzt, in der Vorbereitung testen. „Er ist fußballerisch sehr gut. Ich will ihn in der Vorbereitung auf einem höheren Niveau sehen. Er kann vielleicht mal in große Fußstapfen treten – ob es im ersten Spiel 2023 gegen Frankfurt ist oder später, werden wir sehen“, sagte Reis.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Mannschaften

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 SpVgg Greuther Fürth 34 14 8 12 50:49 1 50
9 Hertha BSC Berlin 34 13 9 12 69:59 10 48
10 FC Schalke 04 34 12 7 15 53:60 -7 43
11 SV 07 Elversberg 34 12 7 15 49:63 -14 43
12 1. FC Nürnberg 34 11 7 16 43:64 -21 40
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Fortuna Düsseldorf 17 10 3 4 32:21 11 33
5 Karlsruher SC 17 9 5 3 40:23 17 32
6 FC Schalke 04 17 9 4 4 31:21 10 31
7 Hertha BSC Berlin 17 8 6 3 43:22 21 30
8 Hannover 96 17 8 6 3 35:20 15 30
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 1. FC Kaiserslautern 17 3 4 10 23:33 -10 13
15 Eintracht Braunschweig 17 4 1 12 16:32 -16 13
16 FC Schalke 04 17 3 3 11 22:39 -17 12
17 Hansa Rostock 17 3 2 12 10:30 -20 11
18 VfL Osnabrück 17 2 5 10 16:41 -25 11

Transfers

FC Schalke 04

FC Schalke 04

34 A
SpVgg Greuther Fürth Logo
SpVgg Greuther Fürth
Sonntag, 19.05.2024 15:30 Uhr
2:0 (0:0)
34 A
SpVgg Greuther Fürth Logo
SpVgg Greuther Fürth
Sonntag, 19.05.2024 15:30 Uhr
2:0 (0:0)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 13 181 0,4
2 5 399 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 11 122 0,7
2
Paul Seguin

Mittelfeld

3 397 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 304 0,3
Keke Topp

Sturm

3 163 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel