Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

DFB
Ex-VfL-Keeper hilft bei der Nationalelf aus

(1) Kommentar
DFB: Ex-VfL-Keeper hilft bei der Nationalelf aus
Foto: dpa

Daniel Heuer Fernandes hat am Samstag bei der Nationalmannschaft ausgeholfen. Der gebürtige Bochumer wurde einst beim VfL Bochum zum Profi-Fußballer.

Daniel Heuer Fernandes vom Hamburger SV trainiert aktuell bei der deutschen Nationalmannschaft mit. Nach der verletzungsbedingten Pause von Kapitän Manuel Neuer und dem Einsatz von Deutschlands Nummer zwei Marc-André ter Stegen im WM-Qualifikationsspiel gegen Rumänien hat der ehemalige Keeper des VfL Bochum kurzfristig bei der Nationalmannschaft ausgeholfen. Das teilte der DFB am Samstag mit.

Der 28 Jahre alte HSV-Schlussmann kam beim Spielersatztraining der Reservisten neben Nationaltorwart Bernd Leno auf dem Vereinsgelände des Zweitligisten zum Einsatz. Ob der 35 Jahre alte Neuer am Montag im nächsten Gruppenspiel in Skopje gegen Nordmazedonien wieder im Tor stehen kann, erscheint fraglich. Die Nummer 1 vom FC Bayern München hatte beim 2:1-Erfolg gegen die Rumänen am Freitagabend im Hamburger Volksparkstadion wegen muskulärer Probleme pausieren müssen.

DFB-Torwarttrainer Andreas Kronenberg bedankte sich bei seinem HSV-Kollegen Sven Höh und Schlussmann Heuer Fernandes dafür, dass sie das Nationalteam kurzfristig unterstützt hätten. „Für eine professionelle Vorbereitung auf das Spiel gegen Nordmazedonien“ sei es wichtig gewesen, neben Leno einen weiteren Torhüter zur Verfügung gehabt zu haben, äußerte Kronenberg. Der Torwartcoach des SC Freiburg hat den langjährigen Bundestorwarttrainer Andreas Köpke nach der EM bei der DFB-Auswahl abgelöst. „So stellen wir uns die Zusammenarbeit zwischen Nationalmannschaft und Verein vor“, sagte Kronenberg.

Heuer Fernandes ist gebürtiger Bochumer und begann seine Fußballer-Laufbahn beim VfB Langendreerholz und dem SV Langendreer 04. Über die Nachwuchsmannschaften des VfL Bochum und Borussia Dortmund wurde er 2012 Profi. In der Saison 12/13 stand er im Bochumer Profikader, ohne jedoch zum Einsatz zu kommen. Im Sommer 2013 verließ der Keeper die Castroper Straße und feierte beim VfL Osnabrück seinen Durchbruch als Stammkeeper. Über die Stationen in Paderborn und Darmstadt kam er dann 2019 zum HSV, wo er Stammkeeper ist.

(1) Kommentar

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
1
2
3
4
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

asaph 2021-10-10 19:03:17 Uhr
Lieber Hansi,
Die Tage von Manuel Neuer sind doch längst gezählt ,warum nimmst du nicht endlich die besseren Trapp oder ter Stegen?
Und den Vorschlag Terrode für Werner ,der im Raum gestellt wurde, finde ich auch nicht so schlecht...

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.