Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BVB
Meunier reist von den "Roten Teufeln" ab

(0) Kommentare
BVB: Meunier reist von den "Roten Teufeln" ab
Foto: firo

Bei Borussia Dortmund kam Thomas Meunier in den letzten Wochen immer besser in Tritt. Doch nun setzen den Belgier gleich mehrere Blessuren außer Gefecht.

Die Bundesliga-Saison 2021/22 startete für Thomas Meunier bei Borussia Dortmund nicht gerade optimal. Zu Beginn lähmte das Corona-Virus den Rechtsverteidiger, so dass er gegen Eintracht Frankfurt und den SC Freiburg nicht im BVB-Aufgebot stand.

Ab dem dritten Spieltag war der 30-Jährige jedoch unter voller Belastung einsatzfähig und avancierte sofort zum Stammspieler. Nach anfänglich holprigem Beginn kam Meunier in den letzten Wochen immer besser in die Spur und lieferte bereits drei Assists in sieben Auftritten. Nach dem 2:1-Sieg gegen den FC Augsburg am vergangenen Wochenende - Meunier kam für 52 Minuten zum Einsatz - reiste der Defensiv-Spezialist am Montag zur belgischen Nationalmannschaft. Nun wurde bekannt, dass der Abwehrmann das Lager der "Roten Teufel" jedoch verletzungsbedingt schon wieder verlassen hat.

Meunier plagt "offene Wunde am Knie"

Bereits nach dem Spiel gegen den FCA am Samstag hatte BVB-Trainer Marco Rose gegenüber dem 'kicker' erklärt, dass Meunier "seit zwei, drei Spielen eine offene Wunde am Knie" mit sich trage, die "sich immer wieder entzünde". "Die wird immer wieder dick, dann kommt der Schleimbeutel irgendwann dazu", schilderte der Coach der Westfalen.

Hinzu sei Meunier auch noch von einer Verletzung am Zeh beeinträchtigt. In der Summe reichte es gegen Augsburg deshalb schon nicht zu einem längeren Einsatz. Vergebens trat der Verteidiger die Reise zum Nationalteam trotzdem an, um sich einen Tag später wieder zu verabschieden. Belgien trifft während der Länderspielpause schon am kommenden Donnerstag im Nations-League-Halbfinale auf Weltmeister Frankreich.

(0) Kommentare

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.