Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BVB
Reus wird nach Elfmeterszene übel beleidigt

(11) Kommentare
BVB: Reus wird nach Elfmeterszene übel beleidigt
Foto: dpa

Marco Reus stand nach dem 4:3-Sieg des BVB gegen Bayer Leverkusen im Blickpunkt. Nach der Elfmeterszene wurde er vom Leverkusener Anhang übel beleidigt.

Nach dem spektakulären Torspektabel beim 4:3-Sieg von Borussia Dortmund gegen Bayer Leverkusen hatte Dortmunds Kapitän Marco Reus eine durchaus harte Zeit. Die Heim-Fans hatten den Borussen immer wieder während des Interviews mit Sky beleidigt. Doch Reus selbst blieb cool: „Das gehört zum Sport dazu, auch wenn es nicht schön ist. Weiter geht’s!“

Der deutsche Nationalspieler wurde in der Schlussphase der Partie immer mehr zum Sündenbock der Leverkusener Fans. Eine Viertelstunde vor dem Ende setzte er im Bayer-Strafraum gegen Odilon Koussounou nach. Dieser versuchte den Ball abzuschirmen und traf dann den Dortmunder im Gesicht. Reus wurde behandelt und spielte fortan mit einer Tamponage weiter. Nach Einwand des VAR entschied Schiedsrichter Daniel Siebert auf Foulelfmeter und Gelb für den Leverkusener Verteidiger. Erling Haaland verwandelte diesen dann zum 4:3-Endstand.

„Ein richtiger Schlag ist es nicht“, sagte Reus nach Studie der Szene bei Sky im Interview. „Was soll ich machen? Er trifft mich, es tat weh und deswegen bin ich auch zu Boden gegangen.“ Aus seiner Sicht war es aber dennoch ein berechtigter Elfmeter. Sky-Experte Dietmar Hamann sah dies ganz anders: „Für mich ist es absolut unverständlich, so einen Elfmeter zu geben. Sowas passiert im Sechzehner, wenn man den Körper reinstellt. Ein 3:3 wäre ein gerechtes und verdientes Ergebnis gewesen. Er hatte keine Intention, mit der Hand zum Kopf zu gehen.“

An den drei Punkten für den BVB ändert das aber nichts mehr. Auch wenn es durchaus ein Sieg der Mentalität gewesen ist, zeigte sich Reus nicht zufrieden: „Es waren wilde 90 Minuten, die wir uns so nicht vorgestellt haben. Zu viel auf und ab. Wir haben im Gesamten nicht gut gestanden, nicht kompakt genug.“ Der Sieg habe letztendlich viel Kraft gekostet. Zudem könne man nicht immer drei oder vier Tore schießen. "Aber das betrifft nicht nur die Defensive, sondern die ganze Mannschaft. Wir bekommen zu viele und zu leichte Gegentore", sagte Reus.

(11) Kommentare

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Kuk 2021-09-11 18:33:09 Uhr
Hamann: "...Er hatte keine Intention, mit der Hand zum Kopf zu gehen.“
Ob Absicht vorlag ist nicht entscheident.

Hamann: " Ein 3:3 wäre ein gerechtes und verdientes Ergebnis gewesen."
Die Regeln sind maßgebend. Ob verdient oder nicht darf kein Kriterium sein.
lappes 2021-09-11 18:47:22 Uhr
Hamann hat hier einfach mal den Überblick verloren und äusserst unprofessionell geurteilt.

Macht aber nix Diddi. Der BVB war heute ganz klar der verdiente Sieger.
Spieko 2021-09-11 20:10:39 Uhr
Ach Diddi Hamann.
Elfmeter berechtigt u.damit basta.
Verdienter Sieg nach tollem Spiel.
Nur der BVB !!!
Gemare 2021-09-11 20:52:55 Uhr
SCHADE ! Das es in der Bundesliga keine Typen mehr gibt wie Sepp Piontek oder Horst Höttges.Dann würden so Typen wie Reus und Haaland schnell in ihre Schranken gewiesen und öfter mal FEHLEN !!!!
Alles Weicheier heute die Verteidiger.Niederegger von Frankfurt der geht in die richtige Richtung,ist aber leider die Ausnahme.
JeffdS 2021-09-11 21:50:37 Uhr
Leverkusener Anhang .. ? Seit dem BVB II Beschiss bin ich bei den Dortmundern auf Abstand .. aber Bayer .. Chemie im Garten ..
memax 2021-09-11 21:59:37 Uhr
„Was soll ich machen? Er trifft mich, es tat weh und deswegen bin ich auch zu Boden gegangen.“

Tja, was soll der Arme denn auch machen? Führerschein ist schon einmal die falsch Antwort. Aber den hat er ja jetzt auch schon. Wie wäre es mit:

sportlich fair bleiben
lappes 2021-09-11 22:03:00 Uhr
Dann fang doch selber mal mit der von dir geforderten Fairness an, dann biste schon mal einen Schritt weiter, memax.
RWEimRheingau 2021-09-12 11:37:59 Uhr
Sich hier auf Reus einzuschiessen ist doch wohl ein Treppenwitz und die Führerscheingeschichte aufzuwärmen ist eher zum Schmunzeln. Den Elfer konnte man geben und fertig. Über die tollen Eventfans und das bisschen Hoolspack dieses „Traditionsvereins“ von Bayers Gnaden ein Wort zuverlieren ist schon eines zu viel!
Brauer 2021-09-12 14:15:41 Uhr
Typisch BVB! Bei der Nati einen auf verletzte Mimose machen und dann kurz danach in Leverkusen auflaufen.
Deses durch und durch arrogante, selbstgefällige Auftreten der gesamten Belegschaft der lässt nur eine Kurzbeschreibung zu: Einfach widerlich!

Zur schwarz gelben Mischpoke muss man auch jeden Fan zählen, der solch ein Verhalten nicht nur toleriert sonder dies sogar befürwortet.
lappes 2021-09-12 14:18:55 Uhr
Ach, wieder aus dem Gulli gekrochen, du Ratte ?
RWEimRheingau 2021-09-12 14:54:18 Uhr
Brauer, wer Dich ernst nimmt ist selber schuld!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.