Startseite

Köln: Forums-Ärger
Ein Verein legt sich mit den Fans an

Köln: Ein Verein legt sich mit den Fans an

E Jeföhl, dat verbingk FC Kölle! So heißt es in der FC-Hymne, die vor jeden Heimspiel von den Anhängern zelebriert wird. Und die Fans sind jetzt stocksauer.

Der Grund: Das Forum der Geißböcke wird umgestellt. Und danach sollen nur noch Mitglieder des 1. FC Köln sowie des Fan-Projektes Zugang zum Forum erhalten. In den Nutzungsbedingungen heißt es zudem: „Mit dem Ende der Mitgliedschaft beim 1. FC Köln und/oder dem Fan-Projekt erlischt automatisch jedweder Anspruch auf Zugang zum Forum.“

Aber da hat der Verein die Rechnung scheinbar ohne den Wirt gemacht. Denn - trotz aller sportlichen Wellenbäder der letzten Jahre - die emotionalen Fans sind eines der letzten Pfunde, mit denen der Klub in den letzten Jahren noch wuchern konnte. Und jetzt geht der FC denen an den Kragen, offenbar nur, weil sich ein paar wenige User in der letzten Zeit nicht benehmen konnten. Denn einige Beleidigungen - leider auch unter der Gürtellinie - gegenüber den Spielern sollen der Grund sein, für die Abschottung des Forums.

Wer aber die Fanschar des FC kennt, der hätte wissen müssen, mit welcher Wucht die Reaktion zurück kommt. Und es hat nicht lange gedauert, bis bereits ein neues Forum aufgemacht wurde. 209373.homepagemodules.de/Nach nur zwei Tagen sind dort über 1700 Mitglieder angemeldet, die sich aus dem offiziellen Kölner Forum verabschiedet haben. Zudem gab es neben den heftigen Unmutsäußerungen auch schon Androhungen, dass man die Mitgliedschaft kündigen will oder die Dauerkarte zurück geben möchte.

Eine in der Heftigkeit bisher einmalige Aktion in Deutschland, auch wenn es ähnliche Abläufe unter anderem beim FC Schalke oder bei den Kickers aus Offenbach schon gegeben hat. Kölns Fan-Boss Rainer Mendel betonte daher gegenüber dem Express: „Das Forum war nicht mehr steuerbar. Aber wir wollten es nicht zumachen. Wir arbeiten an einer Lösung, dass auch langjährige Anhänger oder Fans aus Japan weiter Zugang zum Forum haben.“ Und nach den Reaktionen kann man sicher davon ausgehen, dass an der angedachten Art des Forums noch Schönheitsoperationen vorgenommen werden, damit sich die Fanseele wieder etwas beruhigt.

Hier ein paar Auszüge aus dem noch öffentlichen Forum:

Fzool: Ich will FAN sein eines VEREINS, EINER MANNSCHAFT. Und nicht einer GmbH die nur ein Ziel hat. Dem Fan möglichst viel Geld abzuknöpfen.

dogan 77: FC.Boykott JETZT !!! auf wiedersehen im neuen forum. ein enttäuschter fan

stefan2904: Ich frage mich allen Enrstes: was kommt als nächstes? Nach Preiserhöhungen, schlechtem Service und minderwertigen Fanartikeln zu überhöhten Preise dachte ich eigentlich das Ende der sog. "Fahnenstange" sei erreicht. Aber man wird hier immer wieder eines besseren belehrt... KeeyCGN: Der FC schiesst den eigenen Bock ab ! backofficedude: lieber fc,das ist die allergrößte frechheit die ich seit 1980 von dir miterleben durfte! darf ich in zukunft auch nur noch ins station wenn ich mitglied bin!? ich hoffe ernsthaft das dieser schuss nach hinten los geht UND das die person(en) die das zu verantworten haben den stuhl vor die tür gestellt bekommen!

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.