Mit Spannung wird der Start der Bezirksliga Gruppe 12 Westfalen erwartet. Wird es erneut ein Drei- oder Vierkampf um die Spitze geben? Definitiv ist: Der Kampf um die Spitze wird dieses Jahr offener ausfallen, denn die Liga ist in ihrer Breite stärker geworden. Am Freitag, 15.08.2008 fällt der Startschuss mit der Partie SV Erle gegen den SV Disteln.

Bezirksliga 12: Expertentipp von Peter Colmsee (Trainer Viktoria Resse)

"In dieser Gruppe kann jeder jeden schlagen!"

15. August 2008, 17:27 Uhr

Mit Spannung wird der Start der Bezirksliga Gruppe 12 Westfalen erwartet. Wird es erneut ein Drei- oder Vierkampf um die Spitze geben? Definitiv ist: Der Kampf um die Spitze wird dieses Jahr offener ausfallen, denn die Liga ist in ihrer Breite stärker geworden. Am Freitag, 15.08.2008 fällt der Startschuss mit der Partie SV Erle gegen den SV Disteln.

"In dieser Saison kann jeder jeden schlagen, viele Mannschaften haben sich personell verstärkt und haben genauso wie wir dieses Jahr das Potenzial fürs obere Tabellendrittel." erklärt Peter Colmsee, Trainer des letztjährigen Tabellendritten, Viktoria Resse.

Ganz oben festsetzen werden sich aber wohl definitv drei Teams, die letztes Jahr den Aufstieg teilweise erst in letzter Sekunde verpassten. Dazu gehört neben den von Colmsee trainierten Mannen von Viktoria Resse auch der Vizemeister SV Lippramsdorf und der viertplatzierte der letzten Spielzeit, BVH Dorsten.

So sieht der Experte den ersten Spieltag:

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren